Seite wählen
Alles verstrickt {Nadelgeplapper 18-21}

Alles verstrickt {Nadelgeplapper 18-21}

Ich habe alles verstrickt. Nicht meine Vorräte und auch nicht alle meine Ideen. Aber ich habe alles, was angefangen in meinem Strickkorb lag, abgearbeitet. Alle Nadeln sind wieder für andere Projekte frei. Ich fühle mich immer sehr leer, wenn ich nichts auf den Nadeln habe. Ich habe auf meinem Sofa gesessen und habe gegrübelt, mit welchem Projekt ich nun weiter machen möchte. Da wäre doch noch die Tüte mit dem Material für den Luca Hut. Einen habe ich schon gehäkelt. Einen zweiten will ich mir aus einem leichteren Material machen. Betty hat uns das passende Material besorgt. Papiergarn und Hutdraht. Ich könnte gleich loshäkeln. Mag aber nicht. Da fällt mir ein, ich brauche noch ein paar Handschuhe. Die Wolle, die ich dafür nutzen möchte,...

mehr lesen
Weiße Rosen am Freitag

Weiße Rosen am Freitag

Freitagsblumen 17/1 Meine ersten Blumen dieses Jahr, die habe ich von einer Strickfreundin bekommen. Magda, hatte mir noch nachträglich zum Geburtstag ein Sträußchen überreicht. "Weiße Rosen gehen immer", meinte sie. Und da hat sie auch recht. Sie sind wirklich sehr...

mehr lesen
Eiskalter Ausflug

Eiskalter Ausflug

Komm mit in den Gleisdreieckpark, bei eisigen Temperaturen und strahlenden Sonnenschein. Frau Karminrot hat mich, die Stadtmaus mitgenommen, auf ihrem Fahrrad. Nur gut, dass sie mir inzwischen einen Pullover gestrickt hat. Ich hätte ganz schön geschnattert. An manchen...

mehr lesen
Samstagsplausch {54.16}

Samstagsplausch {54.16}

HEUTE WIRD GEFEIERT!  Also nicht lange, weil ich morgen schon wieder arbeiten muss. Dann, wenn alle anderen ihren Rausch ausschlafen, werde ich schon meiner Arbeit nachgehen. Macht mir aber nichts, denn ich mag ohnehin nicht auf Abruf feiern. Meine Monster...

mehr lesen
Die bunte Welt der Weihnachtsbäume

Die bunte Welt der Weihnachtsbäume

Unser Weihnachtsbaum 2016. Wieder sind 2 neue Kugeln dazu gekommen und er ist wieder bunter. Wir halten uns nicht an Modetrends. Unser Baum ist bunt! Die Monster dürfen sich jedes Jahr eine Kugel dazukaufen, um den Baum immer mehr zum Leuchten zu bringen. Auch...

mehr lesen
Samstagsplausch {53.16}

Samstagsplausch {53.16}

FROHE WEIHNACHTEN! Diese Woche habe ich mich wohl richtig rar gemacht. Am Montag hatten wir unser monatliches Strickschlemmen. Es war ein Geschenkerausch. Betty hatte Geburtstag und wir haben ihr eine Tasche geschenkt, die Marion genäht hat. Betty hat sich riesig...

mehr lesen
Die Stadtmaus hat ein Gesicht!

Die Stadtmaus hat ein Gesicht!

Stopp! Nicht weiter!  Hier ist Sperrzone. Das ist der Kreativtisch von Karminrot. Und an den Kaffee, gehe ich zuerst! Im Moment liegt noch allerhand auf dem Tisch, was fertig werden muss. Ich weiß, ich darf auch nicht hier sein. Ich habe nur gerade...

mehr lesen
Samstagsplausch {52.16}

Samstagsplausch {52.16}

Aahh, eigentlich habe ich heute Morgen gar keine Laune zu plaudern. Ich habe gerade einen Feiermarathon. Ich stecke mitten drin und alles Andere muss zurückstecken. Jeden Abend sind wir zur Zeit auf verschiedenen Feierlichkeiten eingeladen. Tagsüber bin ich entweder...

mehr lesen
Wenn es kalt ist in Berlin …

Wenn es kalt ist in Berlin …

...kommt die Stadtmaus aus dem warmen Madrid zurück. Und natürlich flitze ich, ohne meine Ränzlein auszupacken, zu meinen Verwandten, in den Gleisdreieckpark. Kalt ist es in Berlin. Der Frost hat Glitzer auf den Wiesen verteilt.   Die Sonne scheint zwar ein...

mehr lesen
Weiße Rosen am Freitag

Weiße Rosen am Freitag

Freitagsblumen 17/1 Meine ersten Blumen dieses Jahr, die habe ich von einer Strickfreundin bekommen. Magda, hatte mir noch nachträglich zum Geburtstag ein Sträußchen überreicht. "Weiße Rosen gehen immer", meinte sie. Und da hat sie auch recht. Sie sind wirklich sehr...

mehr lesen
Eiskalter Ausflug

Eiskalter Ausflug

Komm mit in den Gleisdreieckpark, bei eisigen Temperaturen und strahlenden Sonnenschein. Frau Karminrot hat mich, die Stadtmaus mitgenommen, auf ihrem Fahrrad. Nur gut, dass sie mir inzwischen einen Pullover gestrickt hat. Ich hätte ganz schön geschnattert. An manchen...

mehr lesen
Samstagsplausch {54.16}

Samstagsplausch {54.16}

HEUTE WIRD GEFEIERT!  Also nicht lange, weil ich morgen schon wieder arbeiten muss. Dann, wenn alle anderen ihren Rausch ausschlafen, werde ich schon meiner Arbeit nachgehen. Macht mir aber nichts, denn ich mag ohnehin nicht auf Abruf feiern. Meine Monster...

mehr lesen
Die bunte Welt der Weihnachtsbäume

Die bunte Welt der Weihnachtsbäume

Unser Weihnachtsbaum 2016. Wieder sind 2 neue Kugeln dazu gekommen und er ist wieder bunter. Wir halten uns nicht an Modetrends. Unser Baum ist bunt! Die Monster dürfen sich jedes Jahr eine Kugel dazukaufen, um den Baum immer mehr zum Leuchten zu bringen. Auch...

mehr lesen
Samstagsplausch {53.16}

Samstagsplausch {53.16}

FROHE WEIHNACHTEN! Diese Woche habe ich mich wohl richtig rar gemacht. Am Montag hatten wir unser monatliches Strickschlemmen. Es war ein Geschenkerausch. Betty hatte Geburtstag und wir haben ihr eine Tasche geschenkt, die Marion genäht hat. Betty hat sich riesig...

mehr lesen
Die Stadtmaus hat ein Gesicht!

Die Stadtmaus hat ein Gesicht!

Stopp! Nicht weiter!  Hier ist Sperrzone. Das ist der Kreativtisch von Karminrot. Und an den Kaffee, gehe ich zuerst! Im Moment liegt noch allerhand auf dem Tisch, was fertig werden muss. Ich weiß, ich darf auch nicht hier sein. Ich habe nur gerade...

mehr lesen
Samstagsplausch {52.16}

Samstagsplausch {52.16}

Aahh, eigentlich habe ich heute Morgen gar keine Laune zu plaudern. Ich habe gerade einen Feiermarathon. Ich stecke mitten drin und alles Andere muss zurückstecken. Jeden Abend sind wir zur Zeit auf verschiedenen Feierlichkeiten eingeladen. Tagsüber bin ich entweder...

mehr lesen
Wenn es kalt ist in Berlin …

Wenn es kalt ist in Berlin …

...kommt die Stadtmaus aus dem warmen Madrid zurück. Und natürlich flitze ich, ohne meine Ränzlein auszupacken, zu meinen Verwandten, in den Gleisdreieckpark. Kalt ist es in Berlin. Der Frost hat Glitzer auf den Wiesen verteilt.   Die Sonne scheint zwar ein...

mehr lesen
Wer ich bin

Wer ich bin

Vollblutberlinerin, immer gerne mit dem Fahrrad unterwegs. Meine Stricknadeln klappern ununterbrochen, manchmal auch wenn ich lese. Ich versuche mich auch an der Nähmaschine. Immer irgendwas am „Machen“ Und dann ist da noch meine Kamera. Eine Nikon D5500, natürlich in Rot.

Eine waschechte Berlinerin, geboren mitten im Berliner Westen, genauer in Kreuzberg.
“Wennse will, kannse sojar noch balinern.”
Groß geworden in einer Zeit, als man noch auf dem Mittelstreifen der Gneisenaustraße spielen konnte, ohne über den Haufen gefahren zu werden. Als die Häuser fast alle noch grau waren und man die Einschusslöcher in den Fassaden zählen konnte. Aber das sind olle Kamellen. Inzwischen hat sich die Stadt sehr verändert und ich lebe schon lange nicht mehr in dem heutigen Szenebezirk, fahre aber immer noch gerne dort hin.
Die Zeit hat mir einen Kerl und 2 Monster beschert. Die Monster haben das Nest schon längst verlassen und ich kann mich endlich meinen Hobbys widmen. Manchmal sogar von dem Kerl unterstützt. Die Stricknadeln sind nicht so sein Ding, aber wenn ich auf der Suche nach den richtigen Fotomotiven bin, dann steht er mir gerne zur Seite und stuppst meine Nase in die richtige Richtung. 
Stricken und nähen, macht mir immer wieder den Kopf frei. Ich kann es nicht leiden, alles anzufangen, weshalb ich versuche alles fertig zu machen. Unfertiges liegt mir nur im Weg herum. Am liebsten entstehen bei mir Jacken, Pullover, Tücher und Strümpfe. Genäht werden bisher nur Taschen, aber ich will mich demnächst auch an Kleidung versuchen.
Zum Bloggen kam ich 2013 über eine Berlinerin, die selber einen Blog führte. Als ich ihren Blog las, dachte ich mir, das kannste auch. Und vielleicht auch ein wenig besser. Als Sahnehäubchen kam dazu, dass man tatsächlich “Beifall” von einem Publikum bekommt. Und das tut ungemein gut. Und die Kirsche auf dem Sahnehäubchen: Man lernt Menschen in der echten Welt kennen, die man so nie getroffen hätte. Ein Strickkreis, hat sich so schon gebildet und ich habe eine Frau kennengelernt, die mir so nah ist, als wären wir schon immer die besten Freundinnen. Bei verschiedenen Blog- Events habe ich schon teilgenommen und freue mich schon auf Neues.