Seite wählen
Reicht dir das? {Samstagsplausch 24-19}

Reicht dir das? {Samstagsplausch 24-19}

"Darf ich dir mal ein paar prekäre Fragen stellen?", fragte mich diese Woche ein Kollege. "Reicht dir das, was du hier machst eigentlich? Immerhin machst du das ja auch schon 40 Jahre!" Ich war erst ein bisschen irritiert, als der junge Mann mich das gefragt hatte. Er hat selber den Beruf der Krankenpflege gelernt und sich dann für einige Zeit auf Minijob zurückschrauben lassen, weil er sein Abitur nachholen wollte. Nun ist er wohl an einem Punkt angekommen, bei dem er sich um seine Zukunft Gedanken macht. Der Satz "Reicht dir das?" hat mich ein bisschen grübeln lassen. Reicht dir das? Wie gesagt, ich habe ein bisschen nachgedacht. Aber ja, mir reicht das. Ich liebe meinen Beruf! Ich mag es Menschen wieder auf die Beine zu helfen, sie zu...

mehr lesen
Lichtblicke {12von12}

Lichtblicke {12von12}

Meine heutigen 12von12 sind Lichtblicke von meinem Tag. Lichtblicke Der Wecker hat zu früh geklingelt. Der Kaffee im Lampenlicht wird es schon richten. Draußen ist es noch ziemlich dunkel. Die alten Gaslaternen machen ein schönes Licht. Schade, das sie auch bald...

mehr lesen
Urlaub oder so {Samstagsplausch 36-23}

Urlaub oder so {Samstagsplausch 36-23}

Urlaub oder so, ... Eigentlich hatte ich Urlaub, diese Woche. Aber das hat sich nicht immer so angefühlt. Irgendwie war ich dermaßen eingespannt, dass ich jetzt Urlaub oder so bräuchte. Urlaub oder so Mein Plan sah eigentlich ganz anders aus, aber dann kam wieder...

mehr lesen
Herbstbeginn {Samstagsplausch 35-23}

Herbstbeginn {Samstagsplausch 35-23}

Der Herbstbeginn. Und plötzlich ist es kühler und es wird wieder früher dunkel. Die Wespen werden schon wieder etwas panischer (die Menschen somit auch) und die lauen Sommerabende sind in diesem Sommer ohnehin ausgefallen. Also meistens. Herbstbeginn Letzte Woche...

mehr lesen
Hortensien im Glas

Hortensien im Glas

Auf meinem Tisch stehen heute Hortensien im Glas. Eigentlich gehört in dieses Glas eine Kerze. Aber für eine Blume dieser Größe ist das Glas perfekt, oder? Hortensien im Glas Ich habe schon eine ganze Weile nach Hortensien dieser Größe geschaut. Aber wenn man in einen...

mehr lesen
Ringa, der Ringelpullover

Ringa, der Ringelpullover

Ich liebe Ringelpullover! Da kam mir der Ringa Pullover von Christina Körber-Reith (bei Ravelry und Instagram heißt sie Strickauszeit) gerade recht. Marion hatte die Schultern von dem Pulli schon fertig, da wollte ich den Ringa Pullover auch stricken. Ich schrieb die...

mehr lesen
Blutbuche {12tel Blick}

Blutbuche {12tel Blick}

Ist sie nicht schön, die Blutbuche? Wenn die Sonne darauf scheint, sieht sie nochmal mächtiger aus. Für mich einer der schönsten Bäume, wenn ich das so sagen darf. Die Blutbuche Ich finde die Bezeichnung Purpurbuche viel schöner. Blutbuche hört sich irgendwie nach...

mehr lesen
Kindheit {Samstagsplausch 34-23}

Kindheit {Samstagsplausch 34-23}

Zurück in die Kindheit. Ich habe diese Woche eine Zeitreise gemacht. Wir sind zu einem Familientreffen gefahren. 800 Kilometer von unserem Zuhause entfernt. An einen Ort, den ich das erste Mal besucht habe, als ich 7 Jahre alt war. Kindheitserinnerungen  Das war...

mehr lesen
Duzt du? {Samstagsplausch 33-23}

Duzt du? {Samstagsplausch 33-23}

Duzt du deine Mitmenschen? Auch dann, wenn du sie nicht kennst? Hier in Berlin nimmt es immer mehr zu, dass man freundlich mit dem Du angesprochen wird. Dabei bleibt der Sprecher genauso auf Abstand wie der Geduzte. Duzt du schon oder siezt du noch Es hat sich...

mehr lesen
Spinnenblumen {Freitagsblümchen}

Spinnenblumen {Freitagsblümchen}

Spinnenblumen! Als ich den Strauß beim Floristen sah, fand ich ihn wirklich schön. Als ich in fragte, was das für Blumen seien, gefiel mir die Antwort gar nicht. Spinnentiere sind mir nicht ganz geheuer. Ja, ja ich weiß, sie sind wichtig, wie alles Getier, das da...

mehr lesen
Lichtblicke {12von12}

Lichtblicke {12von12}

Meine heutigen 12von12 sind Lichtblicke von meinem Tag. Lichtblicke Der Wecker hat zu früh geklingelt. Der Kaffee im Lampenlicht wird es schon richten. Draußen ist es noch ziemlich dunkel. Die alten Gaslaternen machen ein schönes Licht. Schade, das sie auch bald...

mehr lesen
Urlaub oder so {Samstagsplausch 36-23}

Urlaub oder so {Samstagsplausch 36-23}

Urlaub oder so, ... Eigentlich hatte ich Urlaub, diese Woche. Aber das hat sich nicht immer so angefühlt. Irgendwie war ich dermaßen eingespannt, dass ich jetzt Urlaub oder so bräuchte. Urlaub oder so Mein Plan sah eigentlich ganz anders aus, aber dann kam wieder...

mehr lesen
Herbstbeginn {Samstagsplausch 35-23}

Herbstbeginn {Samstagsplausch 35-23}

Der Herbstbeginn. Und plötzlich ist es kühler und es wird wieder früher dunkel. Die Wespen werden schon wieder etwas panischer (die Menschen somit auch) und die lauen Sommerabende sind in diesem Sommer ohnehin ausgefallen. Also meistens. Herbstbeginn Letzte Woche...

mehr lesen
Hortensien im Glas

Hortensien im Glas

Auf meinem Tisch stehen heute Hortensien im Glas. Eigentlich gehört in dieses Glas eine Kerze. Aber für eine Blume dieser Größe ist das Glas perfekt, oder? Hortensien im Glas Ich habe schon eine ganze Weile nach Hortensien dieser Größe geschaut. Aber wenn man in einen...

mehr lesen
Ringa, der Ringelpullover

Ringa, der Ringelpullover

Ich liebe Ringelpullover! Da kam mir der Ringa Pullover von Christina Körber-Reith (bei Ravelry und Instagram heißt sie Strickauszeit) gerade recht. Marion hatte die Schultern von dem Pulli schon fertig, da wollte ich den Ringa Pullover auch stricken. Ich schrieb die...

mehr lesen
Blutbuche {12tel Blick}

Blutbuche {12tel Blick}

Ist sie nicht schön, die Blutbuche? Wenn die Sonne darauf scheint, sieht sie nochmal mächtiger aus. Für mich einer der schönsten Bäume, wenn ich das so sagen darf. Die Blutbuche Ich finde die Bezeichnung Purpurbuche viel schöner. Blutbuche hört sich irgendwie nach...

mehr lesen
Kindheit {Samstagsplausch 34-23}

Kindheit {Samstagsplausch 34-23}

Zurück in die Kindheit. Ich habe diese Woche eine Zeitreise gemacht. Wir sind zu einem Familientreffen gefahren. 800 Kilometer von unserem Zuhause entfernt. An einen Ort, den ich das erste Mal besucht habe, als ich 7 Jahre alt war. Kindheitserinnerungen  Das war...

mehr lesen
Duzt du? {Samstagsplausch 33-23}

Duzt du? {Samstagsplausch 33-23}

Duzt du deine Mitmenschen? Auch dann, wenn du sie nicht kennst? Hier in Berlin nimmt es immer mehr zu, dass man freundlich mit dem Du angesprochen wird. Dabei bleibt der Sprecher genauso auf Abstand wie der Geduzte. Duzt du schon oder siezt du noch Es hat sich...

mehr lesen
Spinnenblumen {Freitagsblümchen}

Spinnenblumen {Freitagsblümchen}

Spinnenblumen! Als ich den Strauß beim Floristen sah, fand ich ihn wirklich schön. Als ich in fragte, was das für Blumen seien, gefiel mir die Antwort gar nicht. Spinnentiere sind mir nicht ganz geheuer. Ja, ja ich weiß, sie sind wichtig, wie alles Getier, das da...

mehr lesen
Das bin ich

Das bin ich

Vollblutberlinerin, immer gerne mit dem Fahrrad unterwegs. Meine Stricknadeln klappern ununterbrochen, manchmal, auch wenn ich lese. Ich versuche mich auch an der Nähmaschine. Immer irgendwas am „Machen“ und dann ist da noch meine Kamera. Eine Nikon D5500, natürlich in Rot.

Eine waschechte Berlinerin, geboren mitten im Berliner Westen, genauer in Kreuzberg.
“Wennse will, kannse sojar noch balinern.”
Groß geworden in einer Zeit, als man noch auf dem Mittelstreifen der Gneisenaustraße spielen konnte, ohne über den Haufen gefahren zu werden. Als die Häuser fast alle noch grau waren und man die Einschusslöcher in den Fassaden zählen konnte. Aber das sind olle Kamellen. Inzwischen hat sich die Stadt sehr verändert und ich lebe schon lange nicht mehr in dem heutigen Szenebezirk, fahre aber immer noch gerne dort hin.
Die Zeit hat mir einen Kerl und 2 Monster beschert. Die Monster haben das Nest schon längst verlassen und ich kann mich endlich meinen Hobbys widmen. Manchmal sogar von dem Kerl unterstützt. Die Stricknadeln sind nicht so sein Ding, aber wenn ich auf der Suche nach den richtigen Fotomotiven bin, dann steht er mir gerne zur Seite und stupst meine Nase in die richtige Richtung.
Stricken und nähen, macht mir immer wieder den Kopf frei. Ich kann es nicht leiden, alles anzufangen, weshalb ich versuche alles fertig zu machen. Unfertiges liegt mir nur im Weg herum. Am liebsten entstehen bei mir Jacken, Pullover, Tücher und Strümpfe. Genäht werden bisher nur Taschen, aber ich will mich demnächst auch an Kleidung versuchen.
Zum Bloggen kam ich 2013 über eine Berlinerin, die selber einen Blog führte. Als ich ihren Blog las, dachte ich mir, das kannste auch. Und vielleicht auch ein wenig besser. Als Sahnehäubchen kam dazu, dass man tatsächlich „Beifall“ von einem Publikum bekommt. Und das tut ungemein gut. Und die Kirsche auf dem Sahnehäubchen: Man lernt Menschen in der echten Welt kennen, die man so nie getroffen hätte. Ein Strickkreis, hat sich so schon gebildet und ich habe eine Frau kennengelernt, die mir so nah ist, als wären wir schon immer die besten Freundinnen. Bei verschiedenen Blog-Events habe ich schon teilgenommen und freue mich schon auf Neues.