Seite wählen

Es ist kalt {Samstagsplausch 18.19}

04.05.2019 | Samstagsplausch

Es ist kalt!

Es ist so kalt, dass ich meine Winterpullis schon wieder vorgekramt habe. Längst waren sie in ihren Kisten verstaut. Mottensicher. Aber so kalt wie es ist, sollte man sich warm anziehen. Dabei hatte ich gedacht, der Winter geht wieder einmal direkt in den Sommer über. Nö, da ist es wieder so kalt…

Schon wieder hatten wir einen Feiertag, mitten in der Woche. Das bringt meinen Wochenplan immer völlig durcheinander. Und Pläne hatte ich. Aber ich habe sie nicht umgesetzt. Den Montag habe ich vertrödelt und den Dienstag gleich mit. Außer, dass ich in verschiedenen Sportgeschäften war, habe ich tatsächlich nichts erlebt. Am Mittwoch war schon der besagte Feiertag. Den mein Kerl und ich gemeinsam vertrödelt haben. Eine winzige Radtour und eine Runde Tischtennis, brachten ein bisschen Schwung in den faulen Tag. Das Monstermädchen schloss sich spontan an und der Monsterjunge kam mit seiner Freundin zum Essen dazu.

Dafür habe ich es geschafft, pünktlich meinen Post zum 12tel Blick online zu schalten. Die Fotos waren längst im Kasten, aber am Text hatte es gehapert. Auch mit dem Bücher lesen komme ich nicht wirklich voran. Die versprochenen Rezensionen liegen noch in den Windeln und müssen dringend überarbeitet werden. Und der Post von dem Norweger ist auch noch nicht fertig… Vielleicht schleppe ich eine Art Frühjahrsmüdigkeit mit mir herum. Gibt es dagegen Pillen? Vielleicht werde ich ja auch krank… Auf meinem Fahrrad habe ich jedenfalls ein paar mal richtig gefroren.Ich sage ja, es ist kalt.

Ich muss dringend etwas dagegen tun, dass ich so durch hänge. Vielleicht besuche ich heute meine Lieblings-Wollfrau. Und wenn ich zurück komme, dann mache ich mir einen schönen dicken Eintopf, das wärmt auf. Am Sonntag könnte ich den Kerl überreden, beim Holländer pflanzen kaufen zu gehen, dann würde mir auch beim Einpflanzen wieder etwas wärmer werden. Und die Hoffnung auf einen schönen Frühling schüren. Hast du denn schon deinen “Garten” hergerichtet?

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


19 Kommentare

  1. Andrea/ die Zitronenfalterin

    Die Kälte erlaubt mir, meiner Leidenschaft für Ingwer- und Schoko-Chili-Tee intensiv zu frönen. Im Garten hat der Liebste schon fleißig gewirkt, denn wir haben gemeinsam viel aus der Gärtnerei heimgetragen.
    Allerdings bin ich selber noch mit den Töpfen und Kübeln auf der Terrasse vorsichtig. Es ist einfach noch zu kalt. Und ich habe keine Lust, in kalten Nächten alles herein zu holen. Denn auf der Fensterbank stehen die vielen Tomaten- und Chilipflänzchen, die sich nach Sonne sehnen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    Antworten
  2. Astridka

    Schön, diese Tasse auf dem verwitterten Tisch!-
    Kann mich nicht anschließen in puncto Frühjahrsmüdigkeit, obwohl ich heute Nacht sicher drei bis vier Mal länger wach gelegen habe und nicht schnell einschlafen konnte. Aber diese frischen Temperaturen lassen mich im Laufe des Vormittags so richtig in Fahrt kommen und dann kriege ich sogar hin, mal im Keller im Vasenregal die hinteren Reihen anzuschauen ( hier sind dauernd Flohmärkte ) und die tollen Funde zu säubern – demnächst mehr. Dafür kriege ich mal wieder solche grundlosen Hitzewallungen ( geht’s noch? Ich geh auf siebzig zu! ). Deshalb brauche ich diese Hitze vom letzten Jahr überhaupt nicht.
    Ich wünsch dir einen Weg aus der Misere, die grüne Natur könnte ja aufmöbeln.
    GLG
    Astrid

    Antworten
  3. Pia

    Also das mit dem Garten vergessen wir ganz schnell weil die Frostgefahr akut ist, weiss ich so noch nie im Mai. Das garstige Wetter macht glaube ich Mensch und Tier zu schaffen. Da bleibt mehr Zeit um in den Blogs zu stöbern:-)
    L G Pia

    Antworten
  4. Sylvia Dunn

    Liebe Andrea, ja es ist sehr kalt geworden. Du bist nicht allein, wir wollten im Urlaub so viel in der Wohnung werkeln, gemacht haben wir gar nichts. Aber es ist doch schon toll, das Du so viel mit dem Rad unterwegs bist und Dein Job ist auch nicht gerade leicht, da muss man sich schon etwas kaputt fühlen. Ich hoffe es wird bald wieder wärmer. -;))
    Hab ein schönes Wochenende und Dir alles Gute und mehr Elan.
    Lieben Gruß Sylvia

    Antworten
  5. Nicole von Hexen und Prinzessinnen

    Hallo Andrea,

    ich glaube, das ist eher die Müdigkeit, weil es wieder so kalt geworden ist. Geht mir auch so, wobei es bei uns gar nicht so schlimm ist, wie angenommen. Es scheint sogar ein wenig die Sonne. Aber warm ist etwas anderes. Ich dachte auch, der Winter geht in den Sommer über, aber zwei Jahre hintereinander werden wir wohl nicht so verwöhnt. Mag gucken, wie es noch wird.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, trotz Durchhänger.
    LG Nicole

    Antworten
  6. Magdalena

    Liebe Andrea, das kenne ich. Was mich am meisten ärgert, ist, dass man sich mit allem so verzettelt. Na, wird schon wieder. Ich wünsche Dir eine erfolgreiche neue Woche.
    Magdalena

    Antworten
  7. Gabi

    Moin, liebe Andrea,
    JA !!! Es ist kalt und überhaupt….aber wir schaffen das…spätestens nach der *kalten Sophie* dürfen auch die Frostködelpflänzchen raus…bei mir auf den Balkon.
    Und mach dir mal keine Gedanken…dein Schwung holt dich bestimmt bald wieder ein, bis dahin
    fühl dich lieb umärmelt und genieß das Trödeln
    Liebe Grüße
    Gabi

    Antworten
  8. Buchbahnhof

    Liebe Andrea,
    ich kann deine Frühjahrsblogmüdigkeit gut nachvollziehen, denn mit geht es ähnlich. Sonst hatte ich immer so viele Rezensionen und Beiträge, dass ich gar nicht wusste, wann ich die alle hochladen soll, im Moment ringe ich um jedes Wort.
    Einfach entspannt sein, die Lust am schreiben wird schon wiederkommen.
    Hier ist es auch wieder so unglaublich kalt geworden, dabei hatten wir uns so über die Sonne gefreut. Heute scheint sie immerhin mal wieder. Die letzten Tage war es nur grau in grau.
    Hab ein schönes Wochenende mit ein bisschen Sonne!
    LG
    Yvonne

    Antworten
    • Andrea Karminrot

      Auf Sonne werde ich heute wohl vergebens warten. Dafür scheinen Meine Worte heute wieder fließen zu wollen…

      Antworten
  9. illy

    Guten morgen,
    mir ist auch kalt… Heute morgen liegt hier Schnee…. wird wohl heissen, ich war im Garten soweit fertig und kann nur hoffen, dass die Blümchen das aushalten…
    Gestern bei der Hunderunde pfiff mir der Wind eisig um die Ohren… die Temperaturunterschiede sind schon krass. Am Mittwoch war es so schön warm.
    Ein schönes Wochenende
    LG
    illy

    Antworten
    • Andrea Karminrot

      Schön warm anziehen. Wir warten dann einfach dass es wieder etwas wärmer wird

      Antworten
  10. eva

    Guten Morgen liebe Andrea,
    kenne ich alles, ich hänge auch durch. Gestern nach dem Einkaufen ich kam einfach nicht zu Potte und ich fürchte, dass das heute schon wieder anfängt, dabei sollte ich dringend die Küchenschränke auswaschen und büüüüügeln.
    Ich hoffe, das legt sich wieder.

    Auch mir ist es frisch, ich friere. Seite dem letzten Sommer, ist es mir ständig kalt und ich hoffe, dass wir einen schönen Sommer bekommen, den Regen vergessen wir nicht, der kann die Nacht durch kommen.

    Also wie sagt Carl Diem mit seinen vier “F” frisch, fromm, fröhlich, frei!!

    Habs fein und so Durchhänger sind durchaus normal und sind auch nicht schlimm.
    Lieben Gruß Eva

    Antworten
  11. Regula

    Hier auch kühl geworden. Meine Wollpullover waren aber immer noch im Schrank. Aber so ist das im Frühling: warm und kalt und warm und kalt. Der Temperaturwechsel ist anstrengend. Liebe Grüsse zu dir. Regula

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.