Seite wählen
Fußball-EM und stricken {Samstagsplausch 24-24}

Fußball-EM und stricken {Samstagsplausch 24-24}

Seit gestern ist Deutschland wieder im Fußball-EM Fieber. Obwohl ich kein großer Fußball-Fan bin, zieht es mich tatsächlich dann auch gleich in/an die Kneipen oder andere Public Viewing Plätze. In einer großen Gruppe macht Fußball gucken einfach mehr Spaß. Aber wie geht das mit Stricken zusammen? Fußball-EM und stricken Im Grunde ist es ganz einfach: Ich darf nur gaaanz einfache Muster stricken, Socken sind zum Beispiel passend. Bei Regia habe ich ein paar schicke, passend zur Fußball-EM gesehen. Ich glaube, ich habe noch grüne Sockenwolle. Vielleicht werden die dann auch noch bis zum Finale fertig. Obwohl ich ja gerne endlich das Mammut-Tuch, den Kolding fertig machen würde. Ich bin tatsächlich in der Zielgeraden. Wenn ich zu Hause...

mehr lesen
Schafskälte {12von12 Juni 2024}

Schafskälte {12von12 Juni 2024}

Oh, ist das kalt derzeit! Mein Mann hat er mir aus der Zeitung gestern Abend vorgelesen: Es herrscht zu Zeit die Schafskälte! Da müssen wir aber durch. Mir kommt dieser Tag allerdings eher wie ein Apriltag vor. Ich zeige es dir, heute ist nämlich der 12. Juni. Und was...

mehr lesen
Zackig, so ein Zackenschal

Zackig, so ein Zackenschal

Natürlich ist ein Zackenschal zackig, sonst wäre es ja kein Zackenschal, oder? Vor vielen Jahren waren diese Dinger echt Trend und wer keinen gestrickt hat, tja selber schuld, der muss dann eben jetzt einen stricken. Ich habe keinen gestrickt, damals. Carmen hatte in...

mehr lesen
Tropf, Tropf, … {Samstagsplausch 24-22}

Tropf, Tropf, … {Samstagsplausch 24-22}

Ich sitze auf meinem Balkon und schaue in den Himmel. Tropf, Tropf, Tropf, ... die grauen Wolken haben mal wieder ihre Schleusen geöffnet und ergießen sich in den matschigen Garten. Ich habe Zeit dem Tropfen zuzuschauen, mich drängt gerade gar nichts. Tropf, ......

mehr lesen
Verregneter Mai {12tel Blick 2024}

Verregneter Mai {12tel Blick 2024}

Es ist schon wirklich ein ganz schön verregneter Mai. Eine Freundin sagte letztens noch zu mir: Die Natur freut sich! Das mag ja sein, aber es ist schon blöd, wenn man zu einer Hunderunde loszieht und dann unvermutet in einen Regenschauer kommt. Es hatte blauen...

mehr lesen
Leben und Tod {Samstagsplausch 24-21}

Leben und Tod {Samstagsplausch 24-21}

Wie dicht liegen oft Leben und Tod beieinander? Manchmal staunt man nur, wie schnell es geht, dass jemand stirbt und manchmal wundert man sich, wie schnell wieder neues Leben entsteht. Leben und sterben Es ist noch gar nicht so lange her, da haben wir einen Freund...

mehr lesen
Erdbeerzeit {Samstagsplausch 24-20}

Erdbeerzeit {Samstagsplausch 24-20}

Endlich ist Erdbeerzeit. Ich liebe diese kleinen Nüsse. Den süßen Träger, mit den knackigen Nüssen, kann ich im Frühjahr kaum erwarten. Dabei kann ich mich wirklich gut zurückhalten, wenn diese süßen Früchte aus dem Ausland kommen. Die Erdbeeren schmecken mir am...

mehr lesen
Schafskälte {12von12 Juni 2024}

Schafskälte {12von12 Juni 2024}

Oh, ist das kalt derzeit! Mein Mann hat er mir aus der Zeitung gestern Abend vorgelesen: Es herrscht zu Zeit die Schafskälte! Da müssen wir aber durch. Mir kommt dieser Tag allerdings eher wie ein Apriltag vor. Ich zeige es dir, heute ist nämlich der 12. Juni. Und was...

mehr lesen
Zackig, so ein Zackenschal

Zackig, so ein Zackenschal

Natürlich ist ein Zackenschal zackig, sonst wäre es ja kein Zackenschal, oder? Vor vielen Jahren waren diese Dinger echt Trend und wer keinen gestrickt hat, tja selber schuld, der muss dann eben jetzt einen stricken. Ich habe keinen gestrickt, damals. Carmen hatte in...

mehr lesen
Tropf, Tropf, … {Samstagsplausch 24-22}

Tropf, Tropf, … {Samstagsplausch 24-22}

Ich sitze auf meinem Balkon und schaue in den Himmel. Tropf, Tropf, Tropf, ... die grauen Wolken haben mal wieder ihre Schleusen geöffnet und ergießen sich in den matschigen Garten. Ich habe Zeit dem Tropfen zuzuschauen, mich drängt gerade gar nichts. Tropf, ......

mehr lesen
Verregneter Mai {12tel Blick 2024}

Verregneter Mai {12tel Blick 2024}

Es ist schon wirklich ein ganz schön verregneter Mai. Eine Freundin sagte letztens noch zu mir: Die Natur freut sich! Das mag ja sein, aber es ist schon blöd, wenn man zu einer Hunderunde loszieht und dann unvermutet in einen Regenschauer kommt. Es hatte blauen...

mehr lesen
Leben und Tod {Samstagsplausch 24-21}

Leben und Tod {Samstagsplausch 24-21}

Wie dicht liegen oft Leben und Tod beieinander? Manchmal staunt man nur, wie schnell es geht, dass jemand stirbt und manchmal wundert man sich, wie schnell wieder neues Leben entsteht. Leben und sterben Es ist noch gar nicht so lange her, da haben wir einen Freund...

mehr lesen
Erdbeerzeit {Samstagsplausch 24-20}

Erdbeerzeit {Samstagsplausch 24-20}

Endlich ist Erdbeerzeit. Ich liebe diese kleinen Nüsse. Den süßen Träger, mit den knackigen Nüssen, kann ich im Frühjahr kaum erwarten. Dabei kann ich mich wirklich gut zurückhalten, wenn diese süßen Früchte aus dem Ausland kommen. Die Erdbeeren schmecken mir am...

mehr lesen
Das bin ich

Das bin ich

Vollblutberlinerin, immer gerne mit dem Fahrrad unterwegs. Meine Stricknadeln klappern ununterbrochen, manchmal, auch wenn ich lese. Ich versuche mich auch an der Nähmaschine. Immer irgendwas am „Machen“ und dann ist da noch meine Kamera. Eine Nikon D5500, natürlich in Rot.

Eine waschechte Berlinerin, geboren mitten im Berliner Westen, genauer in Kreuzberg.
“Wennse will, kannse sojar noch balinern.”
Groß geworden in einer Zeit, als man noch auf dem Mittelstreifen der Gneisenaustraße spielen konnte, ohne über den Haufen gefahren zu werden. Als die Häuser fast alle noch grau waren und man die Einschusslöcher in den Fassaden zählen konnte. Aber das sind olle Kamellen. Inzwischen hat sich die Stadt sehr verändert und ich lebe schon lange nicht mehr in dem heutigen Szenebezirk, fahre aber immer noch gerne dort hin.
Die Zeit hat mir einen Kerl und 2 Monster beschert. Die Monster haben das Nest schon längst verlassen und ich kann mich endlich meinen Hobbys widmen. Manchmal sogar von dem Kerl unterstützt. Die Stricknadeln sind nicht so sein Ding, aber wenn ich auf der Suche nach den richtigen Fotomotiven bin, dann steht er mir gerne zur Seite und stupst meine Nase in die richtige Richtung.
Stricken und nähen, macht mir immer wieder den Kopf frei. Ich kann es nicht leiden, alles anzufangen, weshalb ich versuche alles fertig zu machen. Unfertiges liegt mir nur im Weg herum. Am liebsten entstehen bei mir Jacken, Pullover, Tücher und Strümpfe. Genäht werden bisher nur Taschen, aber ich will mich demnächst auch an Kleidung versuchen.
Zum Bloggen kam ich 2013 über eine Berlinerin, die selber einen Blog führte. Als ich ihren Blog las, dachte ich mir, das kannste auch. Und vielleicht auch ein wenig besser. Als Sahnehäubchen kam dazu, dass man tatsächlich „Beifall“ von einem Publikum bekommt. Und das tut ungemein gut. Und die Kirsche auf dem Sahnehäubchen: Man lernt Menschen in der echten Welt kennen, die man so nie getroffen hätte. Ein Strickkreis, hat sich so schon gebildet und ich habe eine Frau kennengelernt, die mir so nah ist, als wären wir schon immer die besten Freundinnen. Bei verschiedenen Blog-Events habe ich schon teilgenommen und freue mich schon auf Neues.