Seite wählen
Mehr als Meer {Samstagsplausch 44/21}

Mehr als Meer {Samstagsplausch 44/21}

Mehr als Meer, habe ich diese Woche zu berichten. Eigentlich wollte ich dir diese Woche von unserem Ausflug ans Meer erzählen. Von unserer kurzen Auszeit. Doch dann kam wieder einmal alles anders, als wir dachten. Meer als nur Meer Am Sonntag, ich war gerade damit beschäftigt eure Plauschrunde zu bearbeiten, klingelte mein Telefon. Der Vater war am anderen Ende und war etwas aufgeregt. Die Mutter ist die Treppe zum Keller hinunter gefallen. Eine Steintreppe. Ich soll schnell kommen. Natürlich war ich gleich auf dem Weg. Die Mutter saß schon wieder auf ihrem Sofa und hielt ihr Handgelenk fest. Warum muss so etwas immer am Wochenende passieren. Die Feuerwehr hatte mich in eine Warteschleife geschoben. Was braucht man schon die Feuerwehr....

mehr lesen
Fiona, ein auberginer Mantel

Fiona, ein auberginer Mantel

Fiona Fiona ist mein neuer Mantel. Ein Mantel aus Merinowolle und einem Fädchen Alpaka. Als ich die Anleitung in dem Buch Edle Maschen gesehen habe, wollte ich genau diesen Mantel stricken. Nur fehlte mir die passende Wolle. Ha, es wäre ja wohl auch was, wenn ich...

mehr lesen
Licht und Sonne {Samstagsplausch 16/20}

Licht und Sonne {Samstagsplausch 16/20}

Licht und Sonne gegen schlechte Laune Ich bin anfällig. Anfällig für schlechte Laune und miese Gedanken. Wenn ich nicht an die frische Luft kann, wenn man mir ununterbrochen schlechte Nachrichten einflößt, dann macht mein Kopf zu. Nun geht es ja schon eine Weile so,...

mehr lesen
Frohe Ostern {12von12 April 20}

Frohe Ostern {12von12 April 20}

Frohe Ostern Trotz Ostern ist doch heute der 12. Und natürlich mache ich wieder gerne bei Draußen nur Kännchen mit. Mein Oster-Sonntag begann mit einem schnellen Kaffee, denn husch husch musste ich los zum Frühdienst. Die Straßen sind so leer und Sonnenaufgang...

mehr lesen
Welchen Tag haben wir? {Samstagsplausch 15/20}

Welchen Tag haben wir? {Samstagsplausch 15/20}

Weißt du welchen Tag wir heute haben? Fast jeden Tag stehe ich mit der Frage auf, welchen Tag wir heute haben. Dieses durch die Woche gleiten macht einen völlig durcheinander. Mich jedenfalls. Zum Glück, habe ich im Januar diesen Jahres wieder ein Bullet Journal...

mehr lesen
Ich brauche Bewegung! {Samstagsplausch 14/20}

Ich brauche Bewegung! {Samstagsplausch 14/20}

Ich brauche Bewegung ... Und du? In den letzten Tagen fühle ich mich immer mehr eingesperrt. Meine Psyche spielt da nicht mit. Ich reagiere ungerecht auf Andere und bin brubbelig. Mir macht nichts mehr richtig Spaß, selbst mein Gestricksel macht mich nicht mehr...

mehr lesen
Kann man davon je genug haben?

Kann man davon je genug haben?

Nie Genug Ich kann nie genug davon bekommen. Von meinen Strickbeuteln. Immer wieder sind sie ein wenig anders als die Vorherigen, verschiedene Materialien und Webbänder. Dadurch wird jeder Beutel individuell. Und natürlich sammel ich in all den Beuteln meine...

mehr lesen
Zu Hause, und nun? {Samstagsplausch 12/20}

Zu Hause, und nun? {Samstagsplausch 12/20}

  Zu Hause bleiben müssen Es ist angeraten, zu Hause zu bleiben. Endlich dürfen wir einfach zu Hause bleiben. Uns in unseren vier Wänden mit uns selber zu beschäftigen. Die Kinder zu bespaßen oder sich selber. Jaaa, wenn man es aus freien Stücken macht, dann...

mehr lesen
Fiona, ein auberginer Mantel

Fiona, ein auberginer Mantel

Fiona Fiona ist mein neuer Mantel. Ein Mantel aus Merinowolle und einem Fädchen Alpaka. Als ich die Anleitung in dem Buch Edle Maschen gesehen habe, wollte ich genau diesen Mantel stricken. Nur fehlte mir die passende Wolle. Ha, es wäre ja wohl auch was, wenn ich...

mehr lesen
Licht und Sonne {Samstagsplausch 16/20}

Licht und Sonne {Samstagsplausch 16/20}

Licht und Sonne gegen schlechte Laune Ich bin anfällig. Anfällig für schlechte Laune und miese Gedanken. Wenn ich nicht an die frische Luft kann, wenn man mir ununterbrochen schlechte Nachrichten einflößt, dann macht mein Kopf zu. Nun geht es ja schon eine Weile so,...

mehr lesen
Frohe Ostern {12von12 April 20}

Frohe Ostern {12von12 April 20}

Frohe Ostern Trotz Ostern ist doch heute der 12. Und natürlich mache ich wieder gerne bei Draußen nur Kännchen mit. Mein Oster-Sonntag begann mit einem schnellen Kaffee, denn husch husch musste ich los zum Frühdienst. Die Straßen sind so leer und Sonnenaufgang...

mehr lesen
Welchen Tag haben wir? {Samstagsplausch 15/20}

Welchen Tag haben wir? {Samstagsplausch 15/20}

Weißt du welchen Tag wir heute haben? Fast jeden Tag stehe ich mit der Frage auf, welchen Tag wir heute haben. Dieses durch die Woche gleiten macht einen völlig durcheinander. Mich jedenfalls. Zum Glück, habe ich im Januar diesen Jahres wieder ein Bullet Journal...

mehr lesen
Ich brauche Bewegung! {Samstagsplausch 14/20}

Ich brauche Bewegung! {Samstagsplausch 14/20}

Ich brauche Bewegung ... Und du? In den letzten Tagen fühle ich mich immer mehr eingesperrt. Meine Psyche spielt da nicht mit. Ich reagiere ungerecht auf Andere und bin brubbelig. Mir macht nichts mehr richtig Spaß, selbst mein Gestricksel macht mich nicht mehr...

mehr lesen
Kann man davon je genug haben?

Kann man davon je genug haben?

Nie Genug Ich kann nie genug davon bekommen. Von meinen Strickbeuteln. Immer wieder sind sie ein wenig anders als die Vorherigen, verschiedene Materialien und Webbänder. Dadurch wird jeder Beutel individuell. Und natürlich sammel ich in all den Beuteln meine...

mehr lesen
Zu Hause, und nun? {Samstagsplausch 12/20}

Zu Hause, und nun? {Samstagsplausch 12/20}

  Zu Hause bleiben müssen Es ist angeraten, zu Hause zu bleiben. Endlich dürfen wir einfach zu Hause bleiben. Uns in unseren vier Wänden mit uns selber zu beschäftigen. Die Kinder zu bespaßen oder sich selber. Jaaa, wenn man es aus freien Stücken macht, dann...

mehr lesen
Wer ich bin

Wer ich bin

Vollblutberlinerin, immer gerne mit dem Fahrrad unterwegs. Meine Stricknadeln klappern ununterbrochen, manchmal auch wenn ich lese. Ich versuche mich auch an der Nähmaschine. Immer irgendwas am „Machen“ Und dann ist da noch meine Kamera. Eine Nikon D5500, natürlich in Rot.

Eine waschechte Berlinerin, geboren mitten im Berliner Westen, genauer in Kreuzberg.
“Wennse will, kannse sojar noch balinern.”
Groß geworden in einer Zeit, als man noch auf dem Mittelstreifen der Gneisenaustraße spielen konnte, ohne über den Haufen gefahren zu werden. Als die Häuser fast alle noch grau waren und man die Einschusslöcher in den Fassaden zählen konnte. Aber das sind olle Kamellen. Inzwischen hat sich die Stadt sehr verändert und ich lebe schon lange nicht mehr in dem heutigen Szenebezirk, fahre aber immer noch gerne dort hin.
Die Zeit hat mir einen Kerl und 2 Monster beschert. Die Monster haben das Nest schon längst verlassen und ich kann mich endlich meinen Hobbys widmen. Manchmal sogar von dem Kerl unterstützt. Die Stricknadeln sind nicht so sein Ding, aber wenn ich auf der Suche nach den richtigen Fotomotiven bin, dann steht er mir gerne zur Seite und stuppst meine Nase in die richtige Richtung. 
Stricken und nähen, macht mir immer wieder den Kopf frei. Ich kann es nicht leiden, alles anzufangen, weshalb ich versuche alles fertig zu machen. Unfertiges liegt mir nur im Weg herum. Am liebsten entstehen bei mir Jacken, Pullover, Tücher und Strümpfe. Genäht werden bisher nur Taschen, aber ich will mich demnächst auch an Kleidung versuchen.
Zum Bloggen kam ich 2013 über eine Berlinerin, die selber einen Blog führte. Als ich ihren Blog las, dachte ich mir, das kannste auch. Und vielleicht auch ein wenig besser. Als Sahnehäubchen kam dazu, dass man tatsächlich “Beifall” von einem Publikum bekommt. Und das tut ungemein gut. Und die Kirsche auf dem Sahnehäubchen: Man lernt Menschen in der echten Welt kennen, die man so nie getroffen hätte. Ein Strickkreis, hat sich so schon gebildet und ich habe eine Frau kennengelernt, die mir so nah ist, als wären wir schon immer die besten Freundinnen. Bei verschiedenen Blog- Events habe ich schon teilgenommen und freue mich schon auf Neues.