Seite wählen
Bewertend {Samstagsplausch 24-6}

Bewertend {Samstagsplausch 24-6}

Diese Woche ist mir aufgefallen, dass ich vieles bewertend beurteile. Bewerten macht aber auch Stress. Man verrennt sich so sehr in seine Gedanken, dass man sich damit richtig fertig macht. Ich glaube, über dieses Thema wurden bestimmt schon unendlich viele Bücher geschrieben. ... Ich schaue mal nach ... Stressbewältigungsbücher gibt es jedenfalls sehr viele. Bewertend, stressfrei werden Ui, da hab ich mir heute aber ein Thema herausgezogen. Ich habe, wie gesagt, oft Stress, weil ich Situationen bewerte und genau da liegt der Knackpunkt. Wie bewertet man eine Situation, ein Treffen, einen Augenblick? Bei mir hängt es mit der Tagesform zusammen. Habe ich einen Durchhänger, bin schon angeschlagen, dann bekommt eine Situation den negativen...

mehr lesen
Blutbuche {12tel Blick}

Blutbuche {12tel Blick}

Ist sie nicht schön, die Blutbuche? Wenn die Sonne darauf scheint, sieht sie nochmal mächtiger aus. Für mich einer der schönsten Bäume, wenn ich das so sagen darf. Die Blutbuche Ich finde die Bezeichnung Purpurbuche viel schöner. Blutbuche hört sich irgendwie nach...

mehr lesen
Kindheit {Samstagsplausch 34-23}

Kindheit {Samstagsplausch 34-23}

Zurück in die Kindheit. Ich habe diese Woche eine Zeitreise gemacht. Wir sind zu einem Familientreffen gefahren. 800 Kilometer von unserem Zuhause entfernt. An einen Ort, den ich das erste Mal besucht habe, als ich 7 Jahre alt war. Kindheitserinnerungen  Das war...

mehr lesen
Duzt du? {Samstagsplausch 33-23}

Duzt du? {Samstagsplausch 33-23}

Duzt du deine Mitmenschen? Auch dann, wenn du sie nicht kennst? Hier in Berlin nimmt es immer mehr zu, dass man freundlich mit dem Du angesprochen wird. Dabei bleibt der Sprecher genauso auf Abstand wie der Geduzte. Duzt du schon oder siezt du noch Es hat sich...

mehr lesen
Spinnenblumen {Freitagsblümchen}

Spinnenblumen {Freitagsblümchen}

Spinnenblumen! Als ich den Strauß beim Floristen sah, fand ich ihn wirklich schön. Als ich in fragte, was das für Blumen seien, gefiel mir die Antwort gar nicht. Spinnentiere sind mir nicht ganz geheuer. Ja, ja ich weiß, sie sind wichtig, wie alles Getier, das da...

mehr lesen
Anfang und Ende {Nadelgeplapper August}

Anfang und Ende {Nadelgeplapper August}

Jedem Ende wohnt ein bezaubernder Anfang inne ... ähh, was? Ne, das war doch anders ... Ein Gedicht von Hermann Hesse. "Stufen" in dem es heißt: Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben ... Eigentlich ein Gedicht, dass...

mehr lesen
Himmel über Berlin {12von12 August 23}

Himmel über Berlin {12von12 August 23}

Wie schon angekündigt, hier sind nun meine 12 von 12 Bilder von meinem Tag. Ich hatte mir heute Morgen vorgenommen, ganz viel Himmel über Berlin zu fotografieren. Doch so einfach war das nicht. Außerdem ist es mir wieder nicht gelungen, auch 12 Bilder für mein...

mehr lesen
Geburtstagswoche {Samstagsplausch 32-23}

Geburtstagswoche {Samstagsplausch 32-23}

Das war mal eine Geburtstagswoche! So viele liebe Menschen hatten diese Woche Geburtstag. Das waren runde Geburtstage, junge Geburtstage, stille Geburtstage ...Auf jeden Fall scheinen die ersten Augustwochen, ziemlich geburtenstark gewesen zu sein. Geburtstagswoche...

mehr lesen
Der Park im Juli {12tel Blick 23}

Der Park im Juli {12tel Blick 23}

Ach, der Park im Juli. Jetzt hätte ich ihn fast vergessen, den 12tel Blick. Dabei habe ich die Bilder schon eine Weile fertig. Der Juli war, wie bestimmt fast überall in Deutschland, ziemlich kühl und verregnet. Der Park fand das bestimmt super. Im Grunde ich auch....

mehr lesen
Sommerregen {Samstagsplausch 31-23}

Sommerregen {Samstagsplausch 31-23}

Die ganze Woche Sommerregen! Der Kerl behauptet zwar, es sei kalt, dem kann ich aber nicht ganz beipflichten. Kurz nach dem Regen ist es etwas kühler, was sich aber schnell wieder gibt und die Erde dampft. Die Luft ist schwer vom Regen und alles ist etwas klamm. Ein...

mehr lesen
Blutbuche {12tel Blick}

Blutbuche {12tel Blick}

Ist sie nicht schön, die Blutbuche? Wenn die Sonne darauf scheint, sieht sie nochmal mächtiger aus. Für mich einer der schönsten Bäume, wenn ich das so sagen darf. Die Blutbuche Ich finde die Bezeichnung Purpurbuche viel schöner. Blutbuche hört sich irgendwie nach...

mehr lesen
Kindheit {Samstagsplausch 34-23}

Kindheit {Samstagsplausch 34-23}

Zurück in die Kindheit. Ich habe diese Woche eine Zeitreise gemacht. Wir sind zu einem Familientreffen gefahren. 800 Kilometer von unserem Zuhause entfernt. An einen Ort, den ich das erste Mal besucht habe, als ich 7 Jahre alt war. Kindheitserinnerungen  Das war...

mehr lesen
Duzt du? {Samstagsplausch 33-23}

Duzt du? {Samstagsplausch 33-23}

Duzt du deine Mitmenschen? Auch dann, wenn du sie nicht kennst? Hier in Berlin nimmt es immer mehr zu, dass man freundlich mit dem Du angesprochen wird. Dabei bleibt der Sprecher genauso auf Abstand wie der Geduzte. Duzt du schon oder siezt du noch Es hat sich...

mehr lesen
Spinnenblumen {Freitagsblümchen}

Spinnenblumen {Freitagsblümchen}

Spinnenblumen! Als ich den Strauß beim Floristen sah, fand ich ihn wirklich schön. Als ich in fragte, was das für Blumen seien, gefiel mir die Antwort gar nicht. Spinnentiere sind mir nicht ganz geheuer. Ja, ja ich weiß, sie sind wichtig, wie alles Getier, das da...

mehr lesen
Anfang und Ende {Nadelgeplapper August}

Anfang und Ende {Nadelgeplapper August}

Jedem Ende wohnt ein bezaubernder Anfang inne ... ähh, was? Ne, das war doch anders ... Ein Gedicht von Hermann Hesse. "Stufen" in dem es heißt: Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben ... Eigentlich ein Gedicht, dass...

mehr lesen
Himmel über Berlin {12von12 August 23}

Himmel über Berlin {12von12 August 23}

Wie schon angekündigt, hier sind nun meine 12 von 12 Bilder von meinem Tag. Ich hatte mir heute Morgen vorgenommen, ganz viel Himmel über Berlin zu fotografieren. Doch so einfach war das nicht. Außerdem ist es mir wieder nicht gelungen, auch 12 Bilder für mein...

mehr lesen
Geburtstagswoche {Samstagsplausch 32-23}

Geburtstagswoche {Samstagsplausch 32-23}

Das war mal eine Geburtstagswoche! So viele liebe Menschen hatten diese Woche Geburtstag. Das waren runde Geburtstage, junge Geburtstage, stille Geburtstage ...Auf jeden Fall scheinen die ersten Augustwochen, ziemlich geburtenstark gewesen zu sein. Geburtstagswoche...

mehr lesen
Der Park im Juli {12tel Blick 23}

Der Park im Juli {12tel Blick 23}

Ach, der Park im Juli. Jetzt hätte ich ihn fast vergessen, den 12tel Blick. Dabei habe ich die Bilder schon eine Weile fertig. Der Juli war, wie bestimmt fast überall in Deutschland, ziemlich kühl und verregnet. Der Park fand das bestimmt super. Im Grunde ich auch....

mehr lesen
Sommerregen {Samstagsplausch 31-23}

Sommerregen {Samstagsplausch 31-23}

Die ganze Woche Sommerregen! Der Kerl behauptet zwar, es sei kalt, dem kann ich aber nicht ganz beipflichten. Kurz nach dem Regen ist es etwas kühler, was sich aber schnell wieder gibt und die Erde dampft. Die Luft ist schwer vom Regen und alles ist etwas klamm. Ein...

mehr lesen
Das bin ich

Das bin ich

Vollblutberlinerin, immer gerne mit dem Fahrrad unterwegs. Meine Stricknadeln klappern ununterbrochen, manchmal, auch wenn ich lese. Ich versuche mich auch an der Nähmaschine. Immer irgendwas am „Machen“ und dann ist da noch meine Kamera. Eine Nikon D5500, natürlich in Rot.

Eine waschechte Berlinerin, geboren mitten im Berliner Westen, genauer in Kreuzberg.
“Wennse will, kannse sojar noch balinern.”
Groß geworden in einer Zeit, als man noch auf dem Mittelstreifen der Gneisenaustraße spielen konnte, ohne über den Haufen gefahren zu werden. Als die Häuser fast alle noch grau waren und man die Einschusslöcher in den Fassaden zählen konnte. Aber das sind olle Kamellen. Inzwischen hat sich die Stadt sehr verändert und ich lebe schon lange nicht mehr in dem heutigen Szenebezirk, fahre aber immer noch gerne dort hin.
Die Zeit hat mir einen Kerl und 2 Monster beschert. Die Monster haben das Nest schon längst verlassen und ich kann mich endlich meinen Hobbys widmen. Manchmal sogar von dem Kerl unterstützt. Die Stricknadeln sind nicht so sein Ding, aber wenn ich auf der Suche nach den richtigen Fotomotiven bin, dann steht er mir gerne zur Seite und stupst meine Nase in die richtige Richtung.
Stricken und nähen, macht mir immer wieder den Kopf frei. Ich kann es nicht leiden, alles anzufangen, weshalb ich versuche alles fertig zu machen. Unfertiges liegt mir nur im Weg herum. Am liebsten entstehen bei mir Jacken, Pullover, Tücher und Strümpfe. Genäht werden bisher nur Taschen, aber ich will mich demnächst auch an Kleidung versuchen.
Zum Bloggen kam ich 2013 über eine Berlinerin, die selber einen Blog führte. Als ich ihren Blog las, dachte ich mir, das kannste auch. Und vielleicht auch ein wenig besser. Als Sahnehäubchen kam dazu, dass man tatsächlich „Beifall“ von einem Publikum bekommt. Und das tut ungemein gut. Und die Kirsche auf dem Sahnehäubchen: Man lernt Menschen in der echten Welt kennen, die man so nie getroffen hätte. Ein Strickkreis, hat sich so schon gebildet und ich habe eine Frau kennengelernt, die mir so nah ist, als wären wir schon immer die besten Freundinnen. Bei verschiedenen Blog-Events habe ich schon teilgenommen und freue mich schon auf Neues.