Seite wählen
52 Wochen Socken stricken {Buch}

52 Wochen Socken stricken {Buch}

Socken stricken ... das mache ich immer wieder gerne. Praktisch, denn man kann die kleine Arbeit überall hin mitnehmen. Was liegt da näher, als sich ein dickes Buch anzuschaffen, mit 52 Anleitungen. Anleitungen für ein ganzes Jahr. 52 Wochen Socken stricken {Rezension} Das Buch stammt aus dem Frech - Verlag. Topp ist die Marke und das steht auch groß außen auf dem Cover drauf. Mit groben Leinen eingeschlagen, macht das 255 Seiten starke Buch eine Menge her. Ich hatte es schon im Auge, als das Magazin Laine es herausgebracht  hatte. Nur war es da noch auf englisch. Englische Anleitungen sind nicht so kompliziert wie man denkt. Es sind die Übersetzungen, die es umständlich machen. Ich habe bisher die Anleitungen in diesem Buch gelesen. Und...

mehr lesen
Cat Knits ein Strickbuch für Katzenliebhaber

Cat Knits ein Strickbuch für Katzenliebhaber

Da hat der Stiebner Verlag doch glatt ein Buch für mich im Sortiment gehabt. Cat Knits, 16 schmusewollige Strickprojekte mit Katzenmotiven steht als Überschrift auf der Coverseite. Klar, dass ich dieses Buch haben musste. Katzenmotive stricke ich gerne. Zum Beispiel...

mehr lesen
Yoga und Yogini {Samstagsplausch 11/21}

Yoga und Yogini {Samstagsplausch 11/21}

Was schwirrt denn schon wieder der Karminrot durch den Kopf? Nö. Ich will keine Yogini werden. Denn die sind nicht immer als gut dargestellt, sollen sogar den Tod bringen. Aber bei Wikipedia steht das hier immerhin als Eingangssatz: sind im mittelalterlichen...

mehr lesen
Schon März? {12 von 12 März 2021}

Schon März? {12 von 12 März 2021}

Schon März? Ich glaub es ja nicht. Wie die Zeit vergeht. Dabei habe ich doch erst letztens meine 12 Bilder vom Tag auf Caros Blog Draußen nur Kännchen verlinkt. Die Zeit rennt halt vor sich hin. Dann will ich dir mal von meinem Tag erzählen: Ich habe ein bisschen...

mehr lesen
Frische Luft {Samstagsplausch 10/21}

Frische Luft {Samstagsplausch 10/21}

Frische Luft steht bei mir ganz vorne... Also für mich heißt das nicht das Fenster aufmachen, sondern die Nase tatsächlich in die Luft zu strecken. Sobald sich die Sonne zeigt, hält mich im Grunde nichts mehr. Selbst wenn es viel zu kalt ist, lockt mich ein kleiner...

mehr lesen
Strick-Gadgets  {Nadelgeplapper 21-5}

Strick-Gadgets {Nadelgeplapper 21-5}

Was sind denn das jetzt schon wieder für Strick-Gadgets? Bei Gadgets muss ich immer an einer Comicserie aus dem Fernsehen denken. Inspektor Gadget, der hatte immer alles in den Taschen seines Trenchcoats, Schuhen oder seinem Hut untergebracht. Diese Sendung habe ich...

mehr lesen
Überraschung ist schön {Samstagsplausch 9/21]

Überraschung ist schön {Samstagsplausch 9/21]

Überraschung ist schön, oder? Also, ich finde es meistens sehr schön, überrascht zu werden. So klingelt der Postbote und bringt mir ein Päckchen, das ich nicht bestellt habe. (Wobei ich mich in letzter Zeit öfter dabei ertappe, Dinge zu bestellen!) Während ich es...

mehr lesen
Cat Knits ein Strickbuch für Katzenliebhaber

Cat Knits ein Strickbuch für Katzenliebhaber

Da hat der Stiebner Verlag doch glatt ein Buch für mich im Sortiment gehabt. Cat Knits, 16 schmusewollige Strickprojekte mit Katzenmotiven steht als Überschrift auf der Coverseite. Klar, dass ich dieses Buch haben musste. Katzenmotive stricke ich gerne. Zum Beispiel...

mehr lesen
Yoga und Yogini {Samstagsplausch 11/21}

Yoga und Yogini {Samstagsplausch 11/21}

Was schwirrt denn schon wieder der Karminrot durch den Kopf? Nö. Ich will keine Yogini werden. Denn die sind nicht immer als gut dargestellt, sollen sogar den Tod bringen. Aber bei Wikipedia steht das hier immerhin als Eingangssatz: sind im mittelalterlichen...

mehr lesen
Schon März? {12 von 12 März 2021}

Schon März? {12 von 12 März 2021}

Schon März? Ich glaub es ja nicht. Wie die Zeit vergeht. Dabei habe ich doch erst letztens meine 12 Bilder vom Tag auf Caros Blog Draußen nur Kännchen verlinkt. Die Zeit rennt halt vor sich hin. Dann will ich dir mal von meinem Tag erzählen: Ich habe ein bisschen...

mehr lesen
Frische Luft {Samstagsplausch 10/21}

Frische Luft {Samstagsplausch 10/21}

Frische Luft steht bei mir ganz vorne... Also für mich heißt das nicht das Fenster aufmachen, sondern die Nase tatsächlich in die Luft zu strecken. Sobald sich die Sonne zeigt, hält mich im Grunde nichts mehr. Selbst wenn es viel zu kalt ist, lockt mich ein kleiner...

mehr lesen
Strick-Gadgets  {Nadelgeplapper 21-5}

Strick-Gadgets {Nadelgeplapper 21-5}

Was sind denn das jetzt schon wieder für Strick-Gadgets? Bei Gadgets muss ich immer an einer Comicserie aus dem Fernsehen denken. Inspektor Gadget, der hatte immer alles in den Taschen seines Trenchcoats, Schuhen oder seinem Hut untergebracht. Diese Sendung habe ich...

mehr lesen
Überraschung ist schön {Samstagsplausch 9/21]

Überraschung ist schön {Samstagsplausch 9/21]

Überraschung ist schön, oder? Also, ich finde es meistens sehr schön, überrascht zu werden. So klingelt der Postbote und bringt mir ein Päckchen, das ich nicht bestellt habe. (Wobei ich mich in letzter Zeit öfter dabei ertappe, Dinge zu bestellen!) Während ich es...

mehr lesen
Wer ich bin

Wer ich bin

Vollblutberlinerin, immer gerne mit dem Fahrrad unterwegs. Meine Stricknadeln klappern ununterbrochen, manchmal auch wenn ich lese. Ich versuche mich auch an der Nähmaschine. Immer irgendwas am „Machen“ Und dann ist da noch meine Kamera. Eine Nikon D5500, natürlich in Rot.

Eine waschechte Berlinerin, geboren mitten im Berliner Westen, genauer in Kreuzberg.
“Wennse will, kannse sojar noch balinern.”
Groß geworden in einer Zeit, als man noch auf dem Mittelstreifen der Gneisenaustraße spielen konnte, ohne über den Haufen gefahren zu werden. Als die Häuser fast alle noch grau waren und man die Einschusslöcher in den Fassaden zählen konnte. Aber das sind olle Kamellen. Inzwischen hat sich die Stadt sehr verändert und ich lebe schon lange nicht mehr in dem heutigen Szenebezirk, fahre aber immer noch gerne dort hin.
Die Zeit hat mir einen Kerl und 2 Monster beschert. Die Monster haben das Nest schon längst verlassen und ich kann mich endlich meinen Hobbys widmen. Manchmal sogar von dem Kerl unterstützt. Die Stricknadeln sind nicht so sein Ding, aber wenn ich auf der Suche nach den richtigen Fotomotiven bin, dann steht er mir gerne zur Seite und stuppst meine Nase in die richtige Richtung. 
Stricken und nähen, macht mir immer wieder den Kopf frei. Ich kann es nicht leiden, alles anzufangen, weshalb ich versuche alles fertig zu machen. Unfertiges liegt mir nur im Weg herum. Am liebsten entstehen bei mir Jacken, Pullover, Tücher und Strümpfe. Genäht werden bisher nur Taschen, aber ich will mich demnächst auch an Kleidung versuchen.
Zum Bloggen kam ich 2013 über eine Berlinerin, die selber einen Blog führte. Als ich ihren Blog las, dachte ich mir, das kannste auch. Und vielleicht auch ein wenig besser. Als Sahnehäubchen kam dazu, dass man tatsächlich “Beifall” von einem Publikum bekommt. Und das tut ungemein gut. Und die Kirsche auf dem Sahnehäubchen: Man lernt Menschen in der echten Welt kennen, die man so nie getroffen hätte. Ein Strickkreis, hat sich so schon gebildet und ich habe eine Frau kennengelernt, die mir so nah ist, als wären wir schon immer die besten Freundinnen. Bei verschiedenen Blog- Events habe ich schon teilgenommen und freue mich schon auf Neues.