Seite wählen

Intersections {6 von 22}

24.06.2022 | Socken, Sockenjahr 2022

So langsam komme ich meinem Plan, 22 Socken in 2022 zu stricken, näher. Mit den Socken Intersections, habe ich das sechste Paar Socken abgekettet. Ich hatte die letzte Zeit kaum die Nadeln in der Hand. Aber wenn du hier nach lesen willst, erklärt sich das fast von selber, warum nicht. Nun aber zu meinem neuen und sechsten Sockenpaar:

Intersections

Ich habe dir schon vor langer Zeit das Buch 52 Wochen Socken, vorgestellt. Darin sind, wie sollte es anders sein, 52 Sockenanleitungen enthalten. Eine schöner als die Andere. Ok. Nicht jede Anleitung würde ich stricken, aber sie haben alle etwas besonderes. Als Carina mir vorgeschlagen hatte, dass ich mich in einer besonderen Strickgruppe bei Ravelry anmelden sollte, damit ich da bei einem „Gewinnspiel“ mitmachen könnte, fehlte mir einfach eine Idee für eine Anleitung. Die Teilnahme war an ein solidgefärbtes Garn geknüpft. Hmm, hatte ich noch ein Knäuel in einer einzelnen Farbe in meinem Wollkorb? Eigentlich schon, aber keines, das auch die zweite Bedingung erfüllen würde, nämlich, dass es etwas mit dem Ozean zu tun hat.

Mir fiel spontan ein Bild von unserer Ostsee ein. Grau und mit kleinen Wellen. Die passende Wolle fand ich im Kaufhaus. Ja, da kann man auch manchmal schöne Wollen finden. Meine kam aus dem Hause Regia/Schachenmayr einfache 4-fädig Sockenwolle. Das Muster habe ich mir dann von Marceline Smith ausgesucht. Sie hat einen YouTube-Chanel, der wirklich sehr inspirierend ist. Ihre Socken sind so hübsch in dem Buch fotografiert.

Ozean-Socken

Wenn man in der Ravelry-Gruppe zu einem bestimmten Thema mitstricken möchte, dann muss man das „Abnicken“ der Administratoren abwarten. Mein Englisch ist miserabel, um es mal freundlich auszudrücken. Aber da gibt es ja Übersetzungsprogramme, die mir helfen, mich in der englischsprachigen Gruppe um die Zusage zu bemühen. Und auch, um zu lesen was die anderen Strickerinnen zu sagen hatten. Meine Wolle bekam nach einigem zögern eine Zusage und so strickte ich los. Die Wolle muss ich nicht erklären. Mit dieser Qualität habe ich schon so oft gestrickt, sie veränderte sich über die Jahre kaum.

Die Intersections werden von der Spitze angestrickt. Erst nachdem ich schon einige Reihen gestrickt hatte, fiel mir auf, die hätte ich auch vom Bündchen aus stricken können. Das nächste Mal eben! Denn das Muster ist wirklich schön und strickt sich hervorragend. Wer es kann, der kann ohne Zopfnadel die zwei Maschen kreuzen. Ich kann es, stricke aber doch lieber mit einer zusätzlichen Nadel. Geht für mich genauso schnell. Und  seien wir mal ehrlich, die kleinen Zöpfchen sehen fast wie die kleinen Wellen aus, die man bei der Ostsee oft beobachten kann. Und das Wasser der Ostsee hat manchmal auch die selbe Farbe wie meine Wolle.

#22von22

Da ist sie wieder, die drohende Wolke. Ich habe erst sechs Paar gestrickt. Ich muss mich wirklich ranhalten, damit ich noch 16 Paar abhaken kann. Diese Socken sind nicht aus meinem Wollvorrat. Die nächsten habe ich aber aus meinem Stash heraus gesucht. Und die werden auch aus dem Sockenbuch 52 Wochen Socken sein. Die Intersections-Socken zählen aber trotzdem zu dem Jahresprojekt 2022 der Zitronenfalterin.

 

Zusammenfassung

Gestrickt aus 2 Knäuel Schachenmayr Regia 4-fädig in der Farbe Gray
460 Meter verarbeitet
Größe 40
Nadelstärke 2,25 (Rundstricknadel)
Zeit:20 Tage 🤦‍♀️
Anleitung von Marceline Smith

4 Kommentare

  1. Andrea/ die Zitronenfalterin

    Das mag ich, wenn die gefertigten Sachen auch noch eine kleine Geschichte beinhalten. Das Bild der Ostsee ist sehr einprägsam. Da hat man gleich immer das Wasser vor Augen, wenn man die Socken überstreifen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    Antworten
  2. Regula

    Schön. Ich stricke auch mit zusätzlicher Nadel. Zwischen den Zöpfen lagert sie zwischen den Lippen. Liebgruss!

    Antworten
  3. Kunzfrau

    Aus diesem Buch will ich im Rahmen unserer Challenge auch noch ein Paar Socken stricken. Die könnte ich ja mal auf die ToKnitListe setzen. Aber ich stricke die dann von oben!

    Gruß Marion

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.