Seite auswählen

Schön, dass du wieder bei meinem Samstagsplausch vorbei schaust. Meine Woche war grauenvoll! Ich hatte so gut wie keine Zeit für mich, und bin wenn ich zu Hause bin, so müde, dass ich zu nichts Lust habe. Selbst das Stricken schafft mir keine Erholung. Petrus hat es auch wettermäßig nicht besonders gut mit uns in Berlin gemeint. Als ich am Dienstag mit dem Rad zur Arbeit fahren wollte, bin ich keinen Kilometer weit gekommen, als mich das Wetter einholte. Erst tröpfelte es nur. Aber dann kam es dicke. Es hagelte und ich war froh, meinen Helm auf zu haben. Ich hätte völlig durchweicht noch 11 km fahren müssen, aber darauf hatte ich echt keine Lust mehr. Ich bin umgedreht, nach Hause gefahren, um mich umzuziehen und dann mit dem Auto zur Arbeit gefahren. Eine weise Entscheidung, denn am Nachmittag goß es wie aus Eimern. Auch die nächsten Tage hatten echte Aprilmacken. Um meine 12tel Bilder zu machen, bin ich nach der Arbeit noch im Gleisdreieckpark gewesen. Das Ergebnis kannst du hier sehen. Auch auf der Arbeit ist es gerade kein Zuckerschlecken. Nur darf ich da nicht aus dem Nähkästchen plaudern. Wie gerne würde ich… Gelesen habe ich auch, fast gar nicht. Dabei ist mein aktuelles Buch wirklich toll. “Der Klang der Zeit” handelt am Anfang von viel Musik. Ich werde mich aber in der nächsten Woche sehr viel mehr um das Lesen kümmern. Genauso möchte ich endlich die Decke fertig stricken. Teilweise, kannst du sie oben sehen. 
An diesem Wochenende werden wir auch nicht so viel unternehmen können, denn ich muss wieder einmal arbeiten. Heute Abend werde ich meinen Kerl von einem Geburtstagsfest abholen und dabei eine Freundin treffen, die ich viel zu selten sehe. Das muss sich auch ändern. 
So nun noch zu den Freikarten für die Biosphäre…
Es waren sechs Kommentare, die sich um die Karten gemeldet haben. Einem kann ich sie nur zukommen lassen. Also habe ich einen Zufallsgenerator bemüht und der hat entschieden…
Die Gewinnerin ist…  Ghislana
Ich hoffe, du hast so viel Freude an dem Ausflug wie ich. Und vielleicht schreibst du auch etwas über deinen Tag. Wer jetzt noch Lust hat, sich zu mir an den Tisch zu setzen, ist herzlich eingeladen. Schnappt dir eine Tasse und plaudere von deiner Woche. Oder was du dir in der Nächsten vorgenommen hast. Ich freue mich, dass du da bist!

Andrea

document.write(”);

0