Seite wählen

Socken-Februar-Rückblick {22von22 Socken}

27.02.2022 | Sockenjahr 2022

Der Socken-Februar-Rückblick… Oh man! Mit so viel Resonanz habe ich gar nicht gerechnet. Unglaublich, so manche Strickerin ist scheinbar wirklich nur am Socken stricken. Ehrlich gesagt, mir wäre das zu langweilig. Doch das muss Jeder für sich selber entscheiden. Ich selber habe noch einige andere Dinge auf den Nadeln, weshalb 22 Paar, vielleicht auch noch mit Muster, für mich eine ordentliche Hürde werden. Aber, ich kann mir im Februar schon mal auf die Schulter klopfen. Ich habe auch schon 4 Paar fertig.

Socken-Februar-Rückblick

Die Restesocken waren die ersten Socken, die ich schon im Januar gestrickt habe. Das sind nun Socken für den Kerl. (Die er von mir ergaunert hatte, indem er sie so schön fand und nicht mehr ausgezogen hatte) Als nächstes sind die Inn-Socken fertig geworden. Bisher sind es die einzigen Socken, die ich selber behalten habe. Da gefällt mir das Bändel an der Seite so gut. Ich hätte sie vielleicht mit 4 Maschen weniger stricken sollen. Sie sind mir etwas zu weit. Aber so haben wenigstens meine Zehen genug Spielraum.

Das dritte Paar sind die Geburtstagssocken für die Freundin. Auch diese landeten nicht in meiner eigenen Schublade, haben aber Freude gebracht. Und so soll es schließlich sein. Ein tolles Garn, dass aber auch nicht aus meinem Stash ist, weshalb auch dieser Punkt abgezogen werden muss. Kein Abbau meiner Wollvorräte.

Die nächsten Socken im Socken-Februar-Rückblick sind die Knot-Socks. Ebenfalls kein Stashabbau, denn ich habe kaum Pinke/Rosa Sockenwolle in meinem Vorrat. Außerdem habe ich festgestellt, dass man in dieser Farbe derzeit nur Wollen von den Färberinnen bekommt. Industriewolle ist zur Zeit eher mit gedeckten Farben bestückt. Aber die Kollegin mag doch so gerne pinke Sachen, und so sind es wieder ein paar Socken, die nicht in meine Schublade gewandert sind. Sie haben dafür die Füße der Kollegin nach dem Nachtdienst sehr gut gewärmt. So macht es eben auch Spaß.

Spaß bleibt im Vordergrund

Und Spaß will ich auch weiterhin haben. Inzwischen habe ich die nächsten Socken angenadelt. Tatsächlich habe ich doch noch ein Knäuel in einem dezenten Rosé gefunden. Ganz unten in meinem Stash hat es sich versteckt und ist so gut abgelagert, dass ich ganz vergessen habe, wo ich das Knäuel mal gekauft habe.

Die neue Socke ist ein Teststrick für Stichfest. Als ob Instagram immer ganz genau weiß, auf was ich gerade Wert lege, warf es mir den Aufruf zum teststricken vor die Nase. (Siehst du gerade, dass ich Rot werde? Magda hat mich mit der Nase darauf gestoßen!) Socken… Supi, genau das was ich gerade mache. Sophia von Stichfest hat mich geködert. Nun stricke ich ein brandneues Muster, also darfst du abwarten, was dabei heraus kommt. Das wäre Sockenpaar 5…

So sieht im Moment mein Jahresprojekt aus. 4 von 22! Das Jahresprojekt ist von Andrea der Zitronenfalterin ins Leben gerufen worden. Soll ich dir mal Zeigen wie weit wir (Marion, Chrissi, Magda und ich) sind? Allerdings kann ich nicht für jeden einen Balken erstellen. Die genauen Zahlen findest du hier in diesem Post. Wenn du auf Sockenpaar Nummer klickst, sortieren sich die Socken nach Menge.

So nun die Balken:

  • Andrea 4/22 18,18182% 18,18182%
  • Marion 5/22 22,727% 22,727%
  • Magda 5/22 22,727% 22,727%
  • Chrissi 4/22 18,18182% 18,18182%

6 Kommentare

  1. Chrissi

    Ach, schön der Balken für mich! 🙂
    MIr fällt es auch nicht so leicht, so viele Socken zu stricken, aber ich schwächel noch nicht.
    Ich bin immer noch an den Karusselsocken. Die sind soooo langweilig. 🙁

    Deine KnotSocoks sind so schön! Die möchte ich auch stricken.
    Bis morgen, ich freue mich!

    LG Chrissi

    Antworten
  2. Regula

    Sehr schön, alle vier Paare! 🙂 Liebe Grüsse von Regula

    Antworten
  3. Rosa Henne

    Soo wunderschöne Socken! Und ein ganz tolles Jahresprojekt. Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Stricken!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    Antworten
  4. Marion

    Liebe Andrea,
    tolle Socken sind das geworden! Ich finde die Knot-Socks ganz entzückend! Die würden mir auch gefallen 🙂
    Leider habe ich niemanden, der welche für mich strickt… 🙁 Das letzte Mal habe ich vor 8! Jahren gestrickte Socken bekommen. Aber da ich sie hauptsächlich Nachts im Bett (das ganze Jahr über 😉 ) anhabe, halten sie recht lange!
    Liebe Grüße
    Marion

    Antworten
  5. Bienenelfen

    Ein Paar schöner als das andere liebe Andrea….das wird das Sockenjahr schlechthin, immer und überall warme Füße♥

    Herzliche Grüße
    Kerstin und Helga

    Antworten
  6. Nanni Guggemos

    Liebe Andrea,
    so eine tolle, abwechslungsreiche Sockenauswahl! Die Restesocken hätte ich mir sicher auch geschnappt – die sind super! (Wobei ich mich immer vor dem Vernähen drücke…)
    Liebe Grüße
    Nanni

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.