Seite wählen

Stille herrscht im Nadelgeplapper

03.03.2022 | Nadelgeplapper

Stille im Nadelgeplapper. Es ist tatsächlich still geworden. Carina fragte mich gerade, ob es denn diesen Monat kein Geplapper geben wird. Oh doch natürlich. Ich habe einfach über das ganze Sockenstricken das Nadelgeplapper im März vollkommen übersehen. Schnell hingesetzt und losgeschrieben. Ich habe im Moment tatsächlich Einiges auf den Nadeln. Lass uns mal sehen, was da leise und im Stillen auf meinen Nadeln liegt:

Zuerst einmal habe ich den Pullover meines Monstermädchens fertig gestrickt. Carina war so lieb, mir mal auf die Finger zu schlagen, warum ich so miserabel die einzelnen Teile zusammen nähen würde. Schon immer habe ich auf meine eigene Art die Pullover miteinander verbunden. Das ist aber viel zu wulstig, wurde mir erklärt und die Arbeit aus den Händen genommen (Ich habe sie freiwillig, unter leisem Protest in die Hände meiner Freundin gelegt!) Carina riss sich fast darum, das Projekt seinem Ende zu zuführen. Die Ärmel habe ich dann selber eingenäht. Und es sieht fast so gut aus wie die Strickstücke Carinas. Jetzt fehlt nur noch der Kragen. Ich will ja, wie gesagt schnell fertig werden. So habe ich viel zu wenig Maschen aufgenommen. Das muss noch einmal geribbelt werden…

Stille herrscht um den Yokepullover

Stille herrscht auch um meinen Yokepullover Hafrún. Die Nadeln verhalten sich in ihrem Beutel ganz leise. Dabei würde ich doch auch gerne mit diesem Projekt fertig werden. Der Winter ist bald vorbei und ich habe ihn noch nicht fertig! Verdammt. Das muss sich ändern. Warum ich noch nicht weiter genadelt habe, ist mir dabei wirklich ein Rätsel. Los, los…

Ein Projekt, das gar nicht still liegt, ist das Babyjäckchen. Ein Model, das ich an eine Anleitung aus einem Buch für Mami und Baby Projekte angelehnt habe. Das Baby kommt erst im Juli. Weshalb ich damit eigentlich Zeit hätte. Aber kaum landet Wolle in meinem Strickkorb, möchte ich sie möglichst schnell anstricken. Jetzt habe ich nur noch einen Ärmel zu stricken und die Fäden zu vernähen. Dann zeige ich sie dir im Ganzen. Ich würde auch noch gerne eine kleine Strampelhose stricken, finde aber kein schönes Muster. Hast du eine Idee?

Sockenstricken geht in die dritte Runde

Sockenstricken in 12 Runden. Das Programm ist stramm. 22 Socken im Jahr 2022. Und ich weiß, dass ich nicht versagen werde. Denn ich habe schon 4 Paar fertig. Das Fünfte liegt schon auf dem Nadelspiel. Nur hat die Anleitung noch einen kleinen Knacks gehabt. Das ist ein Teststrick von Stichfest. Die Gruppe, mit der ich diesen Teststrick teile, ist wirklich sehr nett. Ich denke, dass wird eine schöne Socke, die nach einer Prinzessin benannt sein wird.

Noch mehr Anregungen habe ich im neuen Lamana Heft gefunden. Kennst du es schon? Ich bin ganz verliebt, wie immer, wenn ich ein solches Heft in den Händen halte. Seit einiger Zeit bin ich schon auf der Suche nach diesem Heft und habe es in verschiedenen Kiosken und Wollläden versucht. Bin dann bei Die Wollnerin fündig geworden. Warum immer in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah.
Und nun gebe ich dir wieder den Staffelstab in die Hand. Ich freue mich darauf, wenn du wieder beim Nadelgeplapper mitmachen würdest.

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


3 Kommentare

  1. Bienenelfen

    Ich bin unter die Sockenstrickerinnen gegangen liebe Andrea….die Ferse hab ich geschafft und nun bin ich schon am Fuß angelangt!

    Herzlichst
    Kerstin

    Antworten
  2. Fritzi

    Liebe Andrea,
    Stichfest hat doch eine tolle Anleitung für eine Babyhose, das wäre doch sicher auch etwas für Dich! Und aus dem Lamana Magazin habe ich die Jacke Harriett gestrickt, das ist eine tolle Anleitung – auch wenn ich 3 mal geribbelt habe (wer lesen kann…). Danke für die neue Party!
    Schönes erholsames Wochenende Dir
    liebe Grüße Bine

    Antworten
  3. Carina

    Na, sag mal – ganz so war es nicht! Ich habe die Nähte Deines Pullovers zusammennähen wollen, stimmt. Und ich nähe anders als Du, stimmt auch. Aber Ziel war nicht zu meckern, sondern mich vor dem Kürzen der Ärmel meines grünen Pullovers zu drücken 🙂
    Verlinkung meines aktuellen Geplappers kommt gleich. Dann stricke ich den Kragen des Solvi Sweater zu Ende und dann (dann!) stricke ich auch Sophias Socken.

    😘 Carina.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.