Seite auswählen

Bunt ist die Welt … 

…das ist sie zu Ostern definitiv. Nur das wir Ostern nicht mehr in dem Maße feiern, wie damals, als die Kinder noch klein waren. Heute sieht es eher nach einem netten Familientreffen aus. Die Omama backt ihren Lieblingskuchen, oder ist es doch eher der, des Monstermädchens? Wenn wir Glück haben, wird es ein Treffen im Garten sein, wo der Osterhase nur noch für den Jüngsten einige Eier verloren haben wird. (Der Jüngste, der Monster ist übrigens fast 22) 
Irgendwann hat sich bei uns im Wohnhaus eine Tradition eingeschlichen, dass es an Ostern und Weihnachten, Leckereien vor der Tür liegen hat. Mir gefällt es dann, den Mitbewohnern kleine selbstgemachte Süßigkeiten zu schenken. Dieses Mal habe ich Osterküchlein gebacken.

Und weil es für mich immer eine neue Herausforderung ist, davon auch noch perfekte Bilder zu machen, habe ich meine Kamera um die richtige Einstellung gebeten. Um Essen perfekt zu fotografieren, und das ohne Blitzlicht, habe ich meine Blende auf die größtmögliche Weite eingestellt und die Iso auf 3200. 

Ich finde ich habe meine Küchlein recht gut getroffen. Die sehen doch lecker aus, gell? Willst du auch noch das Rezept? Ich backe meistens aus dem Handgelenk und oft weiß ich die Mengen nicht mehr genau. Aber diesmal habe ich sie mir aufgeschrieben:

Karminrots Osterküchlein

120 gr Butter mit 
120 gr Zucker und
1 Päckchen Vanillezucker schaumig schlagen
dazu eine Prise Salz.
2 Eier nacheinander unterrühren
1/2 Becher Saure Sahne,
1 Eßl Limettensaft unterrühren
Dann fehlt noch
1 Teel Backpulver
140 gr Mehl
Der Teig sollte schön weich sein, 
damit man ihn gut in die Förmchen füllen kann.
Bei 150 °C und Umluft 20 Minuten backen
Wenn die Küchlein ausgekühlt sind,
werden,
200 gr weiße Schokolade (Kuvertüre) mit
50 gr Butter im Wasserbad geschmolzen.
Die Küchlein damit beziehen und Dekosüßes darauf drapieren.

Ich wünsche Dir und deinen Lieben, ein schönes Osterfest.
Andrea
Sollte es noch Berliner, Potsdamer oder Berlinbesucher unter meinen Lesern geben, die Lust auf einen Besuch in der Biosphäre Potsdam haben, dann schaue auf meinem Biosphärenpost , da kannst du Eintrittskarten gewinnen.
Noch mehr  Österliche Eindrücke gibt es bei Lotta. Es lohnt sich auch da vorbei zu schauen.
 
0