Seite auswählen
Cam Underfoot…
Der Blick über den Boden der Biosphäre. Und da gab es eine Menge zu sehen. Ärgerlich nur, das ich mit der Tierfotografie noch nicht so klar komme. Diese Federherr hat mir mit einer Arroganz den Hintern gezeigt und ich war nicht schnell genug. Aber sind denn nur wirklich scharfe Aufnahmen zugelassen? 

Die Hühner sind tatsächlich nicht besonders groß. Eines hätte bestimmt in meine Handtasche gepasst. Nur das Theater hätte ich nicht hören wollen. Sie wohnen am Boden des künstlichen Urwaldes und haben neben Papageienvögeln freien Auslauf. Wer Lust hat, der kann sich dort auf eine Bank setzen und den Herrschaften beim scharren zuschauen.

Na, auch mal Lust auf die Biosphäre Potsdam bekommen? Dann schau doch HIER vorbei. Ich darf da nämlich 2 Karten verlosen bis zum 31.3. hast du noch Zeit.
Mehr Bilder aus der
Mausperspektive findest du bei
Andrea