Seite wählen

Inspiration Bali (Annette Danielsen)

25.03.2022 | Bücher

Inspiration Bali ist ein neues Strickbuch von Annette Danielsen. Wieder hat sie sich von ihren Reisen inspirieren lassen und hat ein wunderschönes Strickbuch zusammen gestellt. 1987 war sie das allererste mal auf Bali. (vielleicht hatte ich sie dort auch getroffen ohne es zu bemerken!) Die Insel hat sie im Sturm erobert. Was nicht schwer ist. Alleine die Farben, Gerüche und die Menschen, können einen sehr schnell in den Bann schlagen.

Inspiration Bali ist nicht das erste Buch von Annette Danielsen, welches ich rezensiere. Ihre anderen Bücher Gestrickt wie getöpfert und verborgene Muster des Himalayalassen darauf schließen, dass die Designerin besonderen Wert darauf legt, Zusammenhänge zu schaffen.  Auch dieses Mal ist ihr ein besonders schönes Buch gelungen. Die Muster haben mich allesamt angesprochen. Am liebsten würde ich jede Anleitung stricken. Es sind viele Zöpfe und Lacemuster dabei. Und wie sollte es anders sein, ich habe mir auch schon etwas Wolle aus dem Vorrat gesucht, damit ich das Titelmodel arbeiten kann.

Die Modelle

Jedes Model trägt einen Namen, der mit Bali in Bezug steht. Da ist der Vulkan Agung, Die Ingwerblüte, Harmonie, Lotus und so weiter. Alles Dinge, die einfach zu Bali und ihren Bewohnern gehört. Die Erklärung zum Namen und warum das Model so heißt, findet man gleich zu Beginn der jeweiligen Anleitung. Aber auch Dinge die für die Strickerin eigentlich viel wichtiger sind, nämlich die Maße und welches Material gebraucht (benutzt) wird. Dabei ist anzumerken, dass Annette Danielsen am liebsten mit Isager Garn strickt, das nicht in jeder Wollladen um die Ecke anbietet. Leider findet sich auch keine Liste mit einem Alternativgarn im Buch. So ist man gezwungen, sich mit den Maschenproben selber auf die Suche zu machen.

Noch eine oder zwei Kritiken: Die Anleitungen zeigen nicht an, ob die Strickstücke auf Körpermaß (enganliegend) oder mit einer gewissen Mehrweite gestrickt werden. Und was ist eine „halbe Oberweite“? Das soll wohl nur die einfache Breite eines Strickstücks sein. Außerdem fehlen mir an den Schemazeichnungen die Maßangaben. Dadurch wäre es einfacher sein Strickstück anzupassen. Aber die grundsätzlichen Maße sind zu finden.

Die Anleitungen

Da ich noch kein einziges Model geschafft habe zu stricken, kann ich die Anleitungen nur darauf beurteilen, was ich gelesen habe. Und das liest sich wirklich gut und überschaubar. Für die bunten Pullover und Jacken gibt es besondere Farbdiagramme. Wer sich ein bisschen mit Fairisle auskennt, der kommt damit sehr gut klar. Bei den Muster-/Zopfmodellen werden die einzelnen Schritte gut erklärt. Auch diese sollten keine Probleme machen. Alles in Allem, finde ich die Anleitungen recht plausibel. Bei dem Model Fischschwärme (Seite 37) hat sich ein Fehlerteufel eingeschlichen. Da ist das Diagramm und die dazugehörige Erklärung etwas verrutscht. Das kann man aber ganz gut zurechtlesen.

Alle Pullover und Jacken sind entweder von oben oder von unten als ganzes angeschlagen. Keine Nähte! höchstens kleine Löcher unter den Armen sind zu schließen. Ich persönlich mag meine Strickstücke am liebsten von unten anschlagen. Abgesehen davon, dass die Maschen lächeln, habe ich immer das Gefühl, die zusammen gestrickten Maschen geben einen besseren Halt, als die Zugenommenen. Aber das ist sicherlich auch Ansichtssache und jede priorisiert etwas anderes.

Mein Fazit

Mein Fazit zu dem Buch Inspiration Bali ist, es ist ein tolles Buch, das eine versierte Strickerin zu Höhenflügen reizt. Durch die klaren Erklärungen, denke ich, dass auch eine Strickanfängerin (der zweiten Klasse) in der Lage sein sollte, diese Anleitungen zu verstehen. Die 17 Modelle sind zeitlos und lassen das (mein) Herz höher schlagen. Auch wenn man das Isager Garn nicht bekommt, kann man mit den zur Verfügung stehenden Garnen, tolle Pullover und Jacken stricken. Die Bilder in dem Buch machen darüber hinaus Lust in die Ferne zu schweifen.

 

Stricken mit Annette Danielsen
Inspiration Bali

ISBN 978-3-7843-5719-5
Seiten 138
Format Hardcover
Verlag Landwirtschaftsverlag

4 Kommentare

  1. Pia

    Hi Andrea, Danke für die gute Buchbesprechung. Ein tolles Buch, mit sehr schönen Bildern und tollen Anleitungen. Macht Lust auf Meer und mehr.
    LG Pia

    Antworten
  2. Manu

    Hallo Andrea,
    das hört sich nach einem tollen Buch an. Die vielen Zöpfe gefallen mir richtig gut, da juckt es bestimmt jede Strickerin in den Fingern!
    Liebe Grüße zu Dir
    Manu

    Antworten
  3. Ivonne

    Hallo Andrea,
    danke für die tolle Buchvorstellung.
    Ich zähle mich ja eindeutig noch zu den Anfängern und brauche viel zu lang für so große Strickstücke.
    Aber deine Schilderung und die Bilder haben mich doch auch neugierig gemacht.
    Liebe Grüße
    Ivonne

    Antworten
  4. Kunzfrau

    Oh das Titelmodell finde ich auch toll. Das Buch muss ich mir deswegen unbedingt mal bei dir anschauen.

    Gruß Marion

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.