Seite wählen

Pallene-Jäckchen

19.11.2021 | Pullover & Jacke, Stricken

Das Pallene-Jäckchen ist längst fertig. Man fragt sich nur, warum ich keine Zeit finde, so eine kleine Jacke endlich mal zu fotografieren und dir zu zeigen! Na Zeit ist ein teures Gut. Und mein Konto scheinbar mal wieder leer. Nichts desto trotz, hier ist sie nun, die kleine Jacke. Minisachen habe ich schon ewig nicht gestrickt. Mag sein, dass schon 25 Jahre ins Land gezogen sind, dass ich die Nadeln für Minimenschen klappern lies. Das muss sich ändern. Denn stricken für Minis macht richtig Spaß, sind die Sachen doch so schnell fertig!

Pallene Babyjacke

Hier ist sie nun, die Pallene Jacke. Die Mütze und Schuhe, die es zu dem Sortiment gibt, habe ich nicht gestrickt. Was auch immer mich daran hindert, ich wollte es einfach nicht. Eigentlich wird die Pallene mit Sockenwollstärke gestrickt. Sogenannte Fingering. (Ich mag die Verenglischung der Worte einfach nicht. Muss aber sein, sonst kommt man in der internationalen Welt des Strickens nicht klar!) Das Original wurde mit 2,75 Nadeln gestrickt. Meine mit 3er Nadeln. Das ist schon ziemlich stramm für meine Wollqualität. Da ich aber die Wolle kenne und schon ein paar Sachen damit genadelt habe, wusste ich, dass sie weich und lockerer wird.

Ich hatte noch 4 Knäuel von der Schachenmayr Merino Extrafine 120 in der Farbe Clematis da. Frau lässt ja nichts verkommen. Die bot sich einfach an. Wie gesagt, sie wird schön weich, wenn man sie einmal gewaschen hat. So habe ich den kleinen Kragen angeschlagen und in dem sonderbaren Muster gestrickt. Ein Hebemaschenmuster. Eigentlich nicht sonderlich schwer, wenn man nur die Anleitung genau lesen würde. Ich… na was soll ich sagen, ich habe es überlesen. Kommt vor, deshalb ist das Muster nun auf der falschen Seite. Denn, wenn man den Kragen nach außen klappt, sieht man das Muster nicht mehr!

Super schnell, super einfach

Wird den kleinen Kerl/Kerlin nicht unbedingt interessieren. Schön warm muss sie sein, die Pallenejacke. Sie hat sich schnell gestrickt. Da sie auch in einem Stück gestrickt wird und am Ende nur noch die Ärmelunterseiten zusammen genäht werden müssen, ist sie für Nähmuffel geeignet. Ach ja, Knöpfe braucht sie natürlich auch noch. Das Original hat nur! 3 Knöpfe. Ich mag Babyjacken aber durchgeknöpft. Der kleine dicke Bauch muss auch warm bleiben.

Wie immer, mache ich wieder etwas anders als die Anleitung vorgibt. Ich bin aber mit meiner Ausführung sehr zufrieden und es könnte gut sein, dass ich gleich noch einmal ein paar Sockenwollen in Pallene-Jacken verwandle. Man weiß ja nie, wozu man sie noch braucht. Diese hier geht an eine werdende Oma. Ich kann mir die Freundin noch gar nicht als Großmutter vorstellen, liegt aber wohl daran, dass wir nicht mehr das klassische Bild einer Großmutter abgeben.

 

Eckdaten

Gestrickt mit 3 1/2 Knäulen Schachenmayr Merino Extrafine 120 in der Farbe Clematis
Nadelstärke 3
4 passende Knöpfe (ein Knopf stammt aus dem uraltbesitz einer Freundin)
Gewicht 124 Gramm
Arbeitszeit? 14 Tage oder 10 Stunden
Größe 62 (oder so)
Anleitung hier

8 Kommentare

  1. Chrissi

    Die kleine Jacke ist total niedlich geworden!
    Ich habe leider auch noch niemanden, den ich in so kleinen Größen bestricken könnte.

    LG Chrissi

    Antworten
  2. Carolyn Flickensalat

    Hallo Andrea,
    die Jacke ist wirklich sehr hübsch geworden. Die kleinen Sachen stricken sich auch wirklich schnell. Ich habe auch gerade ein Babydress für eines der Enkelmäuse auf den Nadeln.
    Liebe Grüße Carolyn

    Antworten
  3. Kunzfrau

    da kriege ich ja gleich Lust noch ein kleines Jäckchen zu stricken. Aber nein, erst meine Dustin!

    Antworten
  4. Anni

    Jesses, wie zauberhaft. Die Ärmelchen, das Knöpfchen… Ganz ganz goldig. ♥
    Liebe Grüße
    Anni

    Antworten
  5. Bienenelfen

    Sehr süß ist das Jäckchen geworden liebe Andrea, das schöne Muster gefällt mir sehr.

    Liebe Wochenendgrüße
    Kerstin und Helga

    Antworten
  6. Regula

    Herzig und eine grossartige Farbe. Liebe Grüsse von Regula

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.