Seite wählen

Mein Kolding, da ist er endlich!

24.03.2021 | Schal und Tuch, Stricken, Uncategorized

Hach, was ist der kuschelig! Der Kolding. Er ist ja auch schon eine ganze Weile fertig. Doch ist es nicht immer so einfach, sich mit meiner Fotografin zu treffen. Ähhmm. Stimmt, du hast recht! Ich habe dir vor zwei Wochen erzählt, dass ich mich mit ihr getroffen hatte. Aber die Fotos haben mir dann doch nicht gefallen.

Diese hier gefallen mir schon viel besser. Auch wenn ich immer noch ziemlich mitgenommen aussehe. Na, die letzte Zeit ist eben nicht ohne Spuren an mir vorüber gegangen. Die Haare sind ganz schön grau geworden und einige Falten sind geblieben. Aber ich wollte nicht über mich, sondern über den Kolding reden. Ist der nicht schön?!

Schau doch nur mal, mit so einfachen Ideen hat ChrisBerlin richtig schöne Effekte geschaffen. Kleine Umschläge, linke Maschen, einfach rechts/links und eine Menge Reihen in Patent gestrickt. Dazu kommen noch ein paar effektvolle Löcher und schon hat man ein spezielles Tuch. Allerdings bin ich nicht die Einzige, die mit dem Kolding durch die Welt geht. Schon viele, viele stricktechnisch Begabte haben sich diesen Schal gestrickt.

Ich hoffe ja mal, dass mir einer über den Weg läuft und ich sagen kann: “Ahh, ist das nicht ein Kolding von ChrisBerlin?” Wenigstens 2 werde ich wohl irgendwann treffen. Den von Carina und von Magda. Da fällt mir gerade ein, einen habe ich tatsächlich schon gesehen. Den hat Betty gestrickt. Aus Mohair und einem Lacefaden. In Rosa! Rosa ist ja auch eine wunderschöne Farbe… Aus Mohair werde ich mir diesen Schal auf jeden Fall auch noch machen. Vielleicht nicht gleich, aber bestimmt demnächst…

Das Garn für meinen Kolding

Ich habe mir ein besonders kuscheliges Garn ausgesucht. Aber eines, das dann auch mal in der Waschmaschine seine Runden drehen kann.  Ich musste auch nicht lange suchen, denn ich bin von der Schachenmayr Krönchenwolle überzeugt. Ich liebe meinen KrönchenPullover. Der Kolding ist allerdings nicht aus dem Seiden Garn sondern aus der Premium Cashmere von Schachenmayr Regia. Die 10 % Kaschmir, machen das Garn wirklich sehr fluffig. In meinen Augen viel zu schade für die Füße. Aber auch dort bestimmt ein feines Tragegefühl.

4 1/2 Knäuel habe ich in dem Schal verstrickt. Mit ein paar Tricks hätte ich auch noch den Rest in dem Schal versenken können. Dann wäre er aber noch länger geworden oder breiter. Jetzt hat er eine Länge von 210 cm und an der breitesten Stelle ist er 65 cm. Er hat eine eigene Form, was dazu führt, dass man öfter mal kreativ sein muss, wie man sich den Schal um die Schultern legt. Im Frühsommer kann man ihn sich bestimmt wie eine Stola umlegen und vielleicht mache ich mir ein paar Knöpfe an die schmalen Seiten, dann könnte ich ihn als Ärmelschal tragen.

Noch einmal die Eckdaten

Gestrickt aus: Premium Cashmere von Schachenmayr Regia
Verbrauch: 4 1/2 Knäule
Nadelstärke: 3,5 mit Holznadeln von KnitPro
Anleitung: ChrisBerlin
Größe: 210×65 cm

 

12 Kommentare

  1. Karin Be

    Genau das Muster habe ich mir vor Wochen schon heruntergeladen! 😀 Weil ich mir nicht sicher war, in welcher Farbe er entstehen soll – in diesem Grau, oder in jenem Grau, oder oder oder – hat sich die ausgedruckte Anleitung schon verschoben.
    Dein Schal ist wirklich so schön, dass ich mich gleich auf die Suche machen werde! Nach dem Muster und nach der richtigen Wolle.
    Liebe grüße,
    Karin

    Antworten
  2. Ivonne

    Der ist wirklich richtig toll ♥
    Ich glaube, ich schreib den mal auf meine Liste.
    Liebe Grüße
    Ivonne

    Antworten
  3. Bienenelfen

    Toller Schal liebe Andrea, wirklich ein Prachtstück und dann noch mit so schöner weicher Wolle. Ein Traumstück in der Größe♥

    Liebe Grüße
    Kerstin und Helga

    Antworten
  4. Nora

    Liebe Andrea, dein Kolding ist echt toll! Die Idee mit den Knöpfen gefällt mir! Dadurch könnte man mit überlegten Auswahl die Kante verschönern und praktisch wäre es auch!
    Jetzt kommt der Frühling, mehr Wärme, Sonnenstrahlen… diese werden die letzten Spuren der schweren Zeit “wegwischen”… bussi

    Antworten
  5. Sheepy

    Ein richtig schöner Seelnwärmer und groß genug zum einkuscheln!!!!
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    Antworten
  6. Regula

    Zeig mir jemdand, an dem die letzten Monate spurlos vorbeigegangen sind. Wenn ich nur an die Kinder und Jugendlichen denke!

    Wie gut, wenn man handarbeiten, stricken kann. Es ist wie Meditation und hilft, die eigene Mitte zu finden. Danebst entsteht ein schönes Produkt.

    Ich wünsche kuschelige Momente mit deinem neuen Schal.

    Liebe Grüsse von Regula

    Antworten
  7. Kunzfrau

    Super schön ist der geworden. Ich habe auch schon Garn zu liegen! Und irgendwann habe ich auch einen Kolding!

    Gruß Marion

    Antworten
  8. Manu

    Hallo Andrea,
    er schaut super aus und riesengroß. Mir gefällt er richtig gut und mit der Farbe ist er zu allem tragbar, ich bin gespannt ob er eins deiner Lieblingsstücke werden wird.
    Liebe Grüße
    Manu, die im Moment mehr rückwärts strickt weil sie zuviel nebenher quaselt anstatt die Anleitung richtig zu lesen. Seufz!

    Antworten
  9. Chrissi

    Na da muss dich dein Kolding ja wirklich total begeistern, sonst würdest du nicht noch einen 2ten stricken wollen.
    Mich hat es (noch) nicht erreicht, aber wer weiß, vielleicht sitzen wir bald mal wieder zusammen und du kuschelst dich in deinen Kolding und ich brauche dann auch unbedingt einen.☺

    Bis hoffentlich bald und weiterhin viel Freude daran.

    LG Chrissi

    Antworten
  10. Andrea/ die Zitronenfalterin

    Das ist wirklich ein Prachtstück. Wenn die kalten Tage vorbei sind, ist der Kolding praktisches Accessoire für kühle Sommerabende!
    Liebe Grüße
    Andrea

    Antworten
  11. Carina

    Liebe Andrea –

    so schön ist er geworden, Dein Kolding! Ich freue mich, wenn wir irgendwann die “Sommervariante” in Angriff nehmen.

    😘 Carina.

    Antworten
    • nina. aka wippsteerts

      Ich liebe Schals und Tücher und davon kann man auch gar nicht genug von haben, auch an lauen Sommertagen… Sehr edel und schön und gut stehend!
      Viel Spass beim nächsten…
      Liebe Grüße
      Nina

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.