Seite auswählen

Wandertage mit Monstermädchen

Vor ein paar Wochen fragte mich mein Monstermädchen, wann wir mal wieder in den Bergen wandern gehen wollen. Österreich und die Schweiz sind von Berlin schon ein paar Kilometer entfernt, so kamen wir auf das nächstgelegene Gebirge, die sächsische Schweiz. Das Elbsandsteingebirge. Ein bisschen nach Pensionen gegoogelt und hurtig gebucht. Das Monstermädchen hatte sich für die freien Tage in meinem Dienstplan entschieden. Warum ich da allerdings frei hatte, hatte ich in diesem Moment ganz verdrängt.
Der eine Tag war für den Freund meines Kerls reserviert, der hatte da nämlich Geburtstag. Der nächste Tag war für das Mitarbeiterfest gesichert und der Samstag für die Freundin und ihren Sohn. Denn  sie hat Geburtstag und der Nachwuchskünstler wird genau an diesem Tag eingeschult. Also heute! Verdammt. Ich hatte alles dem Mädchen überlassen, weshalb meine eigentliche Planung vollkommen vergessen wurde. Reserviert ist reserviert…

Und nun machen wir jeden Tag Wandertage. Am Mittwoch sind wir angekommen und haben ein wenig die Gegend zu Fuß erkundet. Am Donnerstag sind wir auf und zwischen die Schrammsteine geklettert. Dabei ist eine sechsstündige Tour heraus gekommen. Und gestern sind wir nach Rathen gefahren, um auf die Bastei zu klettern. Ich hätte mich vorher mal schlau machen sollen. Die meisten Besucher der Bastei sind Menschen, die in ihrem Leben entweder noch keine Wanderschuhe anhatten oder denen Wandertage ein absolutes Fremdwort ist. Mit Schläppchen und Handtasche klettern die da rum.
Dabei gibt es dort einige schöne Stellen zu sehen. Bevor wir uns in das Getümmel gestürzt hatten, waren wir aber auf der anderen Seite der Elbe. Übergesetzt mit dem Fährboot, konnten wir unseren Wandertag starten. Zuerst hoch auf die Laasensteine und dann auf den Rauenstein. Mit dem Monstermädchen kann man so etwas machen. Auf dem Weg zu Bastei ging es wieder über die Elbe und dann wieder steil bergauf. Wandertage, die echt anstrengend sind.

Wandertage mit dem Monstermädchen

Wohin es heute geht? Wir sind noch am gucken. Ich habe mir extra für unsere Wandertage die Gebietskarte für meine Komoot-App heruntergeladen. Tolle Touren findet man da. Allerdings stürzt die App immer wieder ab und ich ärgere mich sehr, weil ich normalerweise danach die komplette Strecke noch einmal ansehen kann. Ärgerlich. Dafür haben das Monstermädchen und ich sooo viele Bilder gemacht, dass ich schon wieder ein Fotobuch zusammenstellen kann. Ein Buch über unsere Wandertage.

Magst du gerne Wandern? So richtig mit Rucksack und Co? Was ich übrigens noch sagen wollte, danke für deinen interessierten Kommentare, letzten Samstag. Mit meinen Wandertagen, habe ich mein Hamsterrad kurzfristig mal zum stehen gebracht.

Nichts bringt uns auf unserem Weg besser voran als eine Pause

(Elisabeth Barrett-Browning)

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


6+