Seite auswählen
Kaffee, Cappuccino, Milchkaffee,

Und schwupps, ist schon wieder eine Woche rum. Ich genieße es gerade, ein paar Tage in der Woche frei zu haben und noch mehr freue ich mich darauf, nächste Woche Urlaub zu haben. Aber erst einmal muss ich dieses Wochenende noch etwas arbeiten. Eigentlich dachte ich, mein Monstrjunge wird uns dieses Wochenende wieder besuchen kommen, aber der fährt mit seinem Verein nach Düsseldorf und spielt gegen die Düsseldorf Panthers. Ich hoffe mal sehr, dass die Rostock Griffins gewinnen werden, dann ist mein Monsterchen zufrieden. 

Was habe ich denn nun diese Woche gemacht. Anfangs etwas gearbeitet und ab Mittwoch die Ruhe zu Hause genossen. Mein Plan war, meinen Putzplan zu aktualisieren. Sprich, mal ein paar Punkte abzuarbeiten und nicht immer vor mir her zu schieben. Statt dessen habe ich mich lieber meinem Strickzeug gewidmet und mich mit einer besten Freundin getroffen, um im Sonnenschein und 12° Grad in einem Café zu sitzen. Wir hatten aber auch wieder eine Menge zu quatschen. Dann habe ich mich den Tag drauf mit dem Monstermädchen getroffen und am Freitag dachte ich mir, es wäre mal wieder Zeit die Eltern im Garten aufzusuchen. Statt dessen, habe ich mir eine Auszeit mit Magda gegönnt und bin am Nachmittag mit dem Fahrrad ins Bikini gefahren, um noch ein paar Bilder zu machen. Dort gibt es eine Ausstellung von der Streetart-Künstlerin Mademoiselle Maurice. Und noch eine Ausstellung, die ich mir unbedingt nächste Woche noch anschauen muss. Paper Positions 2017. Spannende Papiergestaltung und Bilder… Den Elektriker mussten wir am Freitag auch noch bemühen, denn unser Sicherungskasten hat etwas geschmort, als mein Kerl gebadet hat. Das Problem hat er nicht unbedingt gefunden und so werden wir, hübsch vorsichtig, das Ganze beobachten. Mein Luftsprung ist fertig. Ich habe ihn gebadet und dann zum Trocknen aufgehangen. Stolze 3,20 m hatte er dann. Daraufhin, habe ich ihn glatt noch einmal gebadet. mal sehen, ob es jetzt besser wird. Damit ich ihn dir auch zeigen kann. Neues habe ich auch schon angenadelt.
Wie war denn deine Woche, gibt es etwas Neues? Was machst Du dieses Wochenende?

document.write(”);