Seite auswählen

Ich liebe Frühstück auf der Terrasse. Der Kerl muss “früh” aufstehen und mit mir draußen sitzen. Morgens ist es im Moment so herrlich warm, dass es wirklich schön ist, gemütlich seinen Kaffee zu trinken. Einzig die Wespen sind etwas nervend. Jetzt im Herbst sind die kleinen Flieger wirklich aufdringlich. Ja, sie stören uns schon sehr. Dabei sind sie auch nützlich. Sie bestäuben genauso wie Bienen und Hummeln unsere Gärten. Aber zusätzlich mögen sie eiweißreiche Kost, die sie in Form von anderen Insekten finden. Spannend oder? Wenn du magst, dann klick mal >hier< 
Ich bin aber leider heute gar nicht in der Lage draußen zu frühstücken. Ich bin nämlich arbeiten. Und danach, fahre ich in die Heckmann Höfe zu Herrn U. zu seiner offiziellen Wollladeneröffnung. Und weil ich dann immer noch nicht genug habe, treffen wir uns mit Freunden. In Berlin ist es so herrlich warm, bis in den Abend hinein. Da kann man sich auch ruhig noch ein wenig herumtreiben. 
Die Woche war auch sonst ganz schön. Ich habe ein tolles Buch zu Ende gelesen. Die Rezension ist im Lesezimmer nachzulesen. Mein Tuch ist am Wachsen und meine Whippet ist fertig, gebadet und schon eingetragen. Nur Fotos habe ich noch nicht gemacht. Außerdem habe ich im Garten der Nachbarin Birnen geerntet. So leckere Birnen. Und war mit Magda auf dem Stoffmarkt bzw. Wochenmarkt am Maybachufer. Dort gibt es nicht nur Lebensmittel, sondern auch Stoffe. Was soll ich sagen, ich habe da ein Projekt im Kopf,… will aber noch nichts sagen.
Und nun zu dir. Was hast du denn diese Woche so angestellt?

document.write(”);

0