Seite auswählen
Frühling ist’s. Manchmal,… vielleicht… wenn der Regen denn mal nachlässt. Diese Woche hat uns der Wetterdienst immer wieder schlechtes Wetter angesagt und dann hat die Natur sich anders entschieden. Wenn ich die Regenjacke eingepackt habe, dann schien die Sonne. Wenn ich aber ohne Jacke unterwegs war, dann haben sich die Schleusen des Himmels so weit geöffnet, dass ich patschnass nach Hause kam. Eben so richtig April! Meine freien Tage habe ich so richtig ausgenutzt, auch mal wieder Freundinnen getroffen, die ich schon lange nicht mehr gesehen habe. Ich habe ein wenig gestrickt und bin inzwischen etwas mehr in mein derzeitiges Buch abgetaucht. Ich möchte doch bis zum 21.4. meine Rezension zu diesem Werk fertig schreiben, damit ich bei der Blogparade bei Leckere Kekse ebenso glänzen kann, wie die schon veröffentlichten Blogpost. Ich habe ein wenig in unserer Wohnung gebastelt, unseren Mini-Teich mit einer Seerose bestückt und bin im Regen joggen gewesen. Alles Dinge, die ich nur für mich gemacht habe! Am letzten Wochenende habe ich mit meinem Kerl den Kunsthandwerkermarkt in Spandau besucht und die Bratwurstmeisterschaft verpasst. (Habe ich wohl überlesen, da ich selber schon seit langem kein Fleisch mehr esse) Ich habe mir die blühenden Kirschbäume in den Gärten der Welt  angesehen. Bei vollem Sonnenschein. Ist empfehlenswert. Bis zum 17.4. gibt es noch eine Ausstellung von LEIKO IKEMURA im Haus am Waldsee, wäre auch eine Option, zumal es dort bestimmt trocken ist. Ich werde sehen, vielleicht hat ja auch mein Kerl einen Vorschlag.
Jetzt bleibt mir nur noch, 
dir ein schönes Wochenende zu wünschen.
Andrea

document.write(”);

0