Seite wählen

Die Nelken-Jacke

06.07.2022 | Pullover & Jacke, Stricken

Schon lange ist sie fertig, meine Nelken-Jacke. Als ich das Buch von Annette Danielsen Inspiration Bali rezensiert hatte, konnte ich mich kaum entscheiden welches Model ich als erstes stricken möchte. Die Entscheidung wurde mir dann aber einfach abgenommen, als ich bei meinen Wolldealern vorbei geschaut habe. Eigentlich (und so ist es doch meistens!) wollte ich nur Wolle und zwei Strickhefte für die Freundin zum Geburtstag besorgen. Aber draußen vor der Tür stand der Korb mit der Wolle, die noch nicht verkauft wurde. Wolle, die noch in gute Hände abzugeben sei. Und klar, springe ich natürlich auf solche Angebote an.

So wanderten 9 Knäuel von der grünen Lana Grossa Fashion Tweed in meinen Korb. Zusammen mit dem Geburtstagsgeschenk fuhr ich stolz nach Hause. Das Buch schlug sich fast von alleine bei der Anleitung für die Nelken-Jacke auf. Kaum einer hatte diese Jacke bisher bei Ravelry gestrickt. So hatte ich nicht einmal irgendwelche Vergleichsstrickereien. Aber das war mir egal. Ich fand die Jacke toll. Die Größe, die Gemütlichkeit, die diese Jacke ausstrahlte. Diese wollte ich mir stricken! Ich brauchte nicht einmal eine Strickprobe zu machen, denn man fängt bei dieser Nelken-Jacke mit den Innenseiten der Taschen an. Maschenprobe stimmt, also weiter im Takt. Das Garn so schön weich und die Nadeln so dick. Ach, das ging aber flott voran.

Das Muster ist auch nicht so schwierig. Einprägsam und einfach. So klapperten die Nadeln lustig vor sich hin und bald war ich an den Taschen angekommen. Doch jetzt wurde es etwas kompliziert und ich fand mich in der Anleitung nicht mehr zurecht. Das Muster stimmte nicht mehr mit der Anleitung überein. Ich musste improvisieren. Hatte ich einen Fehler eingestrickt? Oder war einfach die Anleitung nicht richtig. Ich kann es nicht sagen. Nur, dass es gut ist, dass ich weiß, was ich da gemacht habe. Die Taschen fanden sich an Ort und Stelle. Das Muster passte, ich war glücklich!

Nelken

Die Jacke wird also von unten nach oben gestrickt. Die Ärmel extra, dann alles auf eine Nadel nehmen und die Schultern und den Halsausschnitt stricken. Fertig. Na, ganz so schnell ging es denn dann doch nicht. Ich hatte ein wenig Strickstau. Doch als ich sie dann abgenadelt hatte, mochte ich sie kaum noch ausziehen. Sie ist wirklich eine Wohlfühljacke. Eine Jacke zum einkuscheln. Die Taschen sind perfekt. Und die Wolle war eine gute Wahl. Auch wenn ich das Gefühl habe, sie wird noch ein wenig nachgeben. Noch ein bisschen in die Breite und Länge gehen. Hat jemand Erfahrung mit der Lana Grossa Fashion Tweed?

Blieben nur noch die Knöpfe. Welche sollten es werden. Ich entschied mich für blaue Knebelknöpfe. Das Thema Knöpfe finde ich echt etwas leidig. Wir haben zwar mehrere tolle Knopfläden, aber sie sind entweder zu weit weg oder sie haben nicht immer offen. Diese habe ich in einem Handarbeitsladen gekauft, den man Deutschlandweit findet. Und sie sind nichts besonderes. So kann ich meine Jacke schließen und mich nur noch mehr einmuckeln.

 

 

Die Eckdaten

Name der Anleitung: Nelken
9 Knäuel Lana Grossa Fashion Tweed (Farbe 7)
4,5 er Nadeln ( ich stricke meistens mit Knitpro Holznadeln)
Anleitung von Annette Danielsen
(Allerdings empfehle ich, dass man kein Neuling mehr ist)
Größe S (Passt mit der Maschenprobe 15 Maschen 23 Reihen = 10 cm)
Zeit: etwas mehr als ein Monat

5 Kommentare

  1. Britta

    Hallo Andrea,

    die Farbe einfach toll. Die Jacke sieht super aus. Genau wie ein Wohlfühllieblingsteil

    Liebe Grüße
    Britta

    Antworten
  2. Regula

    Habe die Jacke schon auf Instag bewundert. 🙂 Liebgruss!

    Antworten
  3. Heidrun

    Gelungen… ein prächtiges Teil. Die Tweedwolle passt vorzüglich, finde ich. Von oben nach unten gestrickt? Das stelle ich mir schwierig vor.

    Liebe Grüße von Heidrun

    Antworten
  4. Catrin

    Die sieht super aus, deine Nelke 🙂 Ich bewundere deine Geduld beim Jackenstricken sowieso, irgendwie bringe ich die nicht so auf.
    Liebe Grüße, Catrin.

    Antworten
  5. Edith

    Hallo liebe Andrea, ein großes Kompliment will ich dir machen.
    Jacke und auch die Auswahl der Wolle gefällt mir sehr.
    So richtig zum Wohlfühlen kommt mir die Jacke vor, ein Stück Kleidung zum Wohlfühlen.
    Viel Freude damit.
    Liebe Grüße Edith

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.