Seite wählen

Zack, da hat es mich wieder erwischt! {Plausch 4-22}

22.01.2022 | Samstagsplausch

Zack, so schnell kann es gehen. Warum mich dieser blöde Keim nun doch wieder erwischt hat, das kann ich nicht sagen. Von meiner Station habe ich ihn dieses Mal jedenfalls nicht. Ich bin aber sehr froh, dass ich 3x geimpft bin. Wenn ich mir vorstelle, dass dieses kleine Mistvieh mich so dermaßen in die Schranken weist, dann möchte ich nicht wissen, was der mit mir ohne Schutz angestellt hätte. Mir tut alles weh, Glieder, Gelenke. Ich habe eine verstopfte Nase und dadurch Kopfschmerzen und mir tränen die Augen.

Aber ich will wie gesagt nicht jammern! Denn es geht mir auch von Tag zu Tag wieder besser. Es geht alles viel schneller als im letzten Winter. Ich kann mich ganz geduldig zurück lehnen und schon mal einige meiner #22Socken22 stricken. Da habe ich mir aber auch ein Ei gelegt. 22 Socken im Jahr stricken. Vielleicht klappt das ja mit deinem Ansporn. Nur gut, dass ich nicht alleine dastehe. Marion, Chrissi, Gwendolin, Anne … sind schon fleißig am stricken und verlinken. Und Zack, bin ich ins Hintertreffen geraten. Ich mache mir erst einmal einen Kaffee.

Langeweile, ähm nee!

Langweilig wird mir nicht. Ich habe einen hohen Stapel Bücher. Nachdem meine Augen nun nicht mehr so tränen, kann ich mich auch schon wieder ein wenig konzentrieren. Während der Kerl sich im Bezahlfernsehen die blöden Witze von Stromberg ansieht, vertiefe ich mich in meinem derzeitigen Schmöcker, der sich dazwischen gemogelt hat. Außerdem muss ich mir Gedanken machen, was wir mit unseren Vorräten kochen können. Denn auch das ist anders als im letzten Winter, ich schmecke und rieche alles. Aus Vorräten kochen hat auch mal was, da kann man mal so einiges wegfuttern.
Wenn da mal nicht der Monsterjunge wäre. Als der uns gestern Getränke geliefert hatte, fanden sich in dem Einkaufsbeutel 100 Marmeladengläser. Alle noch gefüllt. Zack, ist der Marmeladenschrank wieder voll. So haben wir aber nicht gewettet.

Zack, liegste lang (Schwein in Wismar auf der Schweimarktbrücke)

Ein anderes Erlebnis ist der kleine Saugroboter, der vorübergehend bei uns zur Pflege wohnt. Immer wieder sind wir am grübeln, ob wir uns so einen Roboter zulegen wollen. Schafft das Ding die Krümel aus dem Katzenklo, die langen Haare der Fellkinder und auch meine eigenen? Dieser hat wohl Gummirollen, weshalb sich die Haare da nicht verheddern können. Witzig ist es anzusehen, mit welch argwöhnischem Blick die Katzen auf der Treppe sitzen und abwarten, ob dieses Ding auch an ihren Napf gehen wird. Ihr Klo benutzt es jedenfalls nicht.

Und Zack ist Wochenende

Wochenende. Im Moment ist jeder Tag für mich Wochenende. Es wird nicht viel passieren. Stricken, Lesen, Fernsehen, mit dem Kerl kochen, die Katzen und den Saugroboter beobachten, den Nachbarn beim Müllwegbrigen zuwinken, darauf hoffen, dass ich noch ein zusätzliches Wollknäuel bekomme (in meinem Vorrat fehlt nämlich noch eins!) Der zweite Handschuh muss auch noch fertig werden. Und Zack ist das Wochenende vorbei!

Die meisten wissen gar nicht, was sie für ein Tempo haben könnten, wenn sie sich nur einmal den Schlaf aus den Augen rieben

(Christian Morgenstern)

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


47 Kommentare

  1. Pia

    Liebe Andrea,
    gute Genesung!!!
    Saugroboter finde ich klasse. Ich möchte unser kleines Saugerle nicht mehr missen.
    22 Paar Socken in einem Jahr. Fast 2 pro Monat. Einer Herausforderung! Mein Socken-Mojo läuft aktuell auf Hochtouren, darum werde ich bei Insta meine Erfolge posten. Mal sehen, was passiert. Die Strick-Wunschliste ist bekanntlich immer lang und die Zeit nie genug.
    Bitte komm schnell wieder auf die Beine. (zack-zack, sozusagen ;-p)
    LG Pia

    Antworten
  2. Heike

    Ui, 22 Paar Socken, da hast du eine Menge vor.
    Aber wie ich dich kenne, machst du das trotz oder auch wegen der vielen Arbeit um dich rum mit links, da es eine angenehme Abwechslung ist.

    Zum Glück zeigt sich der Virus bei dir von der harmloseren Seite.
    Nichts zu schmecken und zu riechen stelle ich mir schlimm vor, ganz zu schweigen von anderen Symptomen.
    Liebe Grüße von
    Heike

    Antworten
  3. Sunni

    Liebe Andrea, ich lese ja schon länger hier, auch deiner Stricksachen wegen (hui, 22 Socken, das ist mal eine Nummer! 8 Paar war mal das Höchste, was ich geschafft habe.). Heute schicke ich dir ganz herzliche Genesungswünsche. Kraft sparen, nur Gutes lesen und Dinge tun, die einem Freude machen! Es wundert mich, wie wenig Feingefühl doch manch einer in dieser Zeit entwickelt und mit seinen kruden Theorien nicht mal kranke Menschen in Frieden lassen kann. So manch einem tut diese Zeit wirklich gar nicht gut…:-))) Alles Gute! Sunni

    Antworten
  4. Trillian

    Na so ein Mist mit dem Corona. Alles Gute. Mit einem Saugroboter liebäugel ich ja auch. Aber ob das wirklich funktioniert?
    22 Socken ist viel. Ich drücke die Daumen.

    Antworten
  5. Pia

    Das darf doch nicht wahr sein, jetzt hast du schon wieder besuch von dem blöden Virus. Aber wenn ich lese wie du dem fiesen Besucher den Kampf ansagst, kann ich dir nur baldige Genesung wünschen. Dein Marmelade Vorrat reicht ja eine halbe Ewigkeit! Ich drück dir die Daumen, dass dein Socken Soll erfüllt wird.
    L G Pia

    Antworten
  6. Bienenelfen

    Liebe Andrea,

    ui ui ui…..dieses Virus macht es einem wirklich schwer!! Gut dass diesmal alles glimpflich vonstatten geht und es auch Deinen Mann nicht noch einmal erwischt hat. Ja lesen und stricken das ist doch schon mal was wenn das geht dann geht es aufwärts :-))) Wir haben übrigens so einen Saugwischroboter und Katze, er macht seine Sache gut aber nur mit dem Roboter geht es halt leider auch nicht man muss schon auf selbst noch Hand anlegen wir machen es immer im Wechsel einmal selbst saugen und wischen und einmal macht es Robi :-)))

    Herzliche Wochenendgrüße und gute Besserung
    Kerstin und Helga

    P.S: Mama hat sich sehr gefreut♥ soll auch gute Besserung wünschen

    Antworten
  7. ivana

    Liebe Andrea,
    komm schnell wieder auf die Beine! Es tut mir so leid, dass Du und Dein Kerl so sehr von Corona gebeutelt werdet… ich hatte bisher Glück, aber meine Nachbarin leider nicht. Sie wird noch lange unter den Folgen von Long-Covid leiden…
    Umso schöner ist es, wenn Du wieder Freude am Nadeln und Lesen hast! Ich drücke Dir die Daumen für deine 22 Sockenpaare.
    Liebe Grüße von Ivana

    Antworten
  8. Anni

    Ach herrje, liebe Andrea, es hört aber auch nicht auf. Pass auf dich auf und alles Liebe wünsche ich dir
    Anni

    Antworten
  9. Rosa Henne

    Oh nein!!! Das tut mir sehr leid, liebe Andrea! Gut aber, dass es dir schon wieder etwas besser geht! Und gut, dass du 3 x geimpft bist und es dich nicht so heftig erwischt hat, wie beim ersten Mal. Ich wünsche dir gute Besserung !!! Erhole dich schnell wieder und hab viel Spaß beim Lesen, Stricken etc.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    Antworten
  10. jahreszeitenbriefe

    Oh, liebe Andrea, gute Besserung… Manchmal denke ich auch schon, dass es wohl nur eine Frage der Zeit ist, bis es einen doch erwischt… Ja, vollständig geimpft zu sein beruhigt da schon… Alles Liebe Ghislana

    Antworten
    • Andrea Karminrot

      Auf jeden Fall beruhigt es. Innerhalb von 3 Tagen geht es schon wieder. Ganz anders als letzten Winter

      Antworten
      • jahreszeitenbriefe

        Prima 🧡

        Antworten
  11. Anne

    Gute Besserung und viel Spaß bei den Beobachtungen.

    Antworten
  12. Carolyn Flickensalat

    Hallo Andrea,
    ja dieses doofe C, das nervt gewaltig. Ich wünsche dir gute Besserung. Lass es langsam angehen.
    Liebe Grüße Carolyn

    Antworten
  13. Chrissi

    22 Paar Socken ist echt heftig! Obwohl ich schon mehrere Ideen habe, welche Sockenmuster ich gern stricken will.
    Hoffe, dir geht es bald wieder gut!

    LG Chrissi

    Antworten
  14. Anette

    So ein Mist, gute Besserung!

    Antworten
  15. Magdalena

    Gute Besserung wünsche ich dir. Du hast schon Recht. Was würde ohne den Impfschutz passieren. Hier sind sämtliche Coronapatienten auf der Intensivstation ungeimpft. Aber da helfen Diskussionen nichts. Wer verbohrt ist, wird es auch bleiben. Halt dich tapfer!
    Magdalena

    Antworten
  16. Nora

    Ach neee… so ein Mist ist es! Wünsche dir schnelle Genesung! Achte auf dich und deine Lieben! Bussi

    Antworten
  17. Carina

    ich denke an Dich, aber das weißt Du.
    😘 Carina.

    Antworten
  18. Karin Be

    Ach du Schande! Inzwischen glaube ich, dass ich in der Schule sicherer unterwegs bin, als beim Einkaufen oder im Fahrstuhl, auf dem Weg zu den Eltern. In der Schule wird täglich getestet und das weiß ich vom Gegenüber sonst nicht.
    Das erlebt nun auch eine Freundin, die, komplett geimpft, nicht mehr im Dienst. sich den Virus wohl beim Einkauf eingefangen hat.
    Ich wünsche dir gute Besserung und viel Erfolg beim Aufhol-Strümpfestricken.
    Viele Grüße,
    Karin

    Antworten
  19. Andrea/ die Zitronenfalterin

    Oh nein, nicht schon wieder! Hoffentlich steckst du den lieben Mann nicht an!! Schone dich und werde rasch wieder gesund!
    So ein Saugroboter wäre nix für uns. Hier liegt zu viel rum (dafür sorgen schon die Vierbeiner). Außerdem fürchte ich, dass die Hunde das Ding auch gerne apportieren oder umlenken würde. Den Staubsauger erdulden sie wenigstens auf seiner rasanten Fahrt.
    Boah, was für ein Marmeladenvorrat. Ich sehe auch zu, dass wir einen stattlichen Vorrat haben. Nur mit frischem Gemüse sollten wir versorgt werden. Für den Fall der Fälle steht sogar ein Monstersack Trockenfutter für die Hunde im Keller. Wenn wir Corona hinter uns haben, wollten wir den dem Tierheim spenden.
    Liebe Grüße
    Andrea

    Antworten
  20. nina. aka wippsteerts

    Ach Männo! Ja, hier geht es auch alle möglichen Wege, das blöde Virus.
    Ganz viel Gesundheit, mögest Du bald wieder fit sein (und keinen anstecken) . Und viel Spaß bei den Socken und Büchern.
    Liebe Grüße
    Nina

    Antworten
  21. Astridka

    Das ist doch nicht wahr! Aber wir erleben es gerade auch in unserem Umfeld, weshalb auch diese Woche null häusliche Kontakte. Das geht schon aufs Gemüt.
    Was du beschreibst, wäre bei mir in den Vor-Corona-Zeiten und da noch in der Schule, eine ganz normale Erkältung gewesen, von denen ich mindestens viermal pro Saison heimgesucht worden bin. Das sollte doch zu schaffen sein, sag ich mir.
    Man kommt im eigenen Haushalt ja schon zu einigem, wenn frau sich drauf beschränken muss, merke ich auch grade. An einen Saugroboter hatte ich auch schon gedacht. Aber noch so einen Stromfresser? Da ist doch sinnvoller, den Herrn K. staubsaugen zu lassen, sozusagen als Physio- und Beschäftigungstherapie 🤣.

    Ich wünsche euch also alles Gute! Möge bald wieder der Normalzustand eintreten!
    ❤️lich
    Astrid

    Antworten
  22. Mira

    Liebe Andrea,
    als erstes wünsche ich dir gute Besserung und hoffe von Herzen, dass der Kerl diesmal verschont bleibt.
    Übrigens habe auch ich deine 22 für 22 Herausforderung angenommen. muss nur mal nach der Verlinkung schauen.
    Zum Saugroboter kann ich nicht viel sagen. Bei mir steht zu viel rum, als dass so ein Teil vernünftig arbeiten könnte. Aber selbst wenn… Ich hab ja auch keinen Geschirrspüler. Die Zeitersparnis ist natürlich ein Argument.
    Nun wünsche ich dir jedenfalls, dass du schnell wieder auf die Beine kommst.
    Liebe Grüße
    von Mira

    Antworten
  23. Claudia

    Liebe Andreas,
    gute Besserung wünsche ich Dir. Erhol dich gut.
    Viele liebe Grüße, Claudia

    Antworten
    • Claudia

      Sorry, da hat sich doch noch ein kleines „s“ eingeschlichen :-))

      Antworten
  24. nic

    Gute Besserung, liebe Andrea. Ein Hoch auf die Impfung, kann ich nur sagen – wir sehen mittlerweile Ehepaare, bei denen sich der Partner nicht mehr ansteckt wegen Dreifachimpfung selbst wenn die Frau 10 positive Tests in Folge abliefert. Ich hoffe das gilt fúr den Kerl auch. Alles Liebe, nic

    Antworten
  25. Heidrun

    Prinzipiell richtig. Allerdings erleichtert uns der Saugroboter wesentlich das Leben. Meine gesundheitliche Situation mit Rheuma, Knochendeformation etc. knockt mich gravierend aus.

    Gute Besserung für Dich, liebe Andrea.

    Grüßle von Heidrun

    Antworten
  26. Tina vom Dorf

    Guten Morgen Andrea,
    oh weh, da wünsche ich dir erst einmal gute Besserung. Ich hoffe, du bist schnell wieder auf den Beinen.
    Seit der letzten Woche sind wir auch 3mal geimpft und so hoffen wir, dass uns dieses blöde Virus in Ruhe lässt. Aber eine Garantie hat man da wohl leider nicht.
    Seit 2 Jahren versuchen wir uns zurückzunehmen. Das ist natürlich auf dem Land und im Homeoffice einfacher als bei dir. Du bist schließlich fast täglich an der Front. Kann ich das so sagen?
    Ich wünsche dir trotzdem ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße vom Niederrhein
    Tina

    Antworten
    • Andrea Karminrot

      Ja, das sage ich auch so! Ich drücke die Daumen, dass ihr dran vorbei schliddert.

      Antworten
  27. Nanni Guggemos

    Liebe Andrea,
    weiterhin gute Besserung Dir! Gut, dass einem mit Büchern und Wolle nicht langweilig wird – wobei ich auch Langeweile mal wieder schön fände…
    Hoffentlich kannst du, wenn du dich besser fühlst die freie Zeit genießen!
    liebe Grüße
    Nanni

    Antworten
  28. Birgit

    Liebe Andrea!
    Ich wünsche Dir gute Besserung!
    Hoffentlich bleibt Dein Mann verschont!
    Viel Freude beim Lesen, Stricken….
    Birgit

    Antworten
  29. Nicole von Hexen und Prinzessinnen

    Hallo Andrea, ich bin heute nicht dabei, aber ich lasse dir mal gute Besserung da. Ist ja verrückt, dass dich der doofe Virus schon wieder erwischt hat, aber gut, dass es nicht so schlimm ist und du die Impfungen hast. Wir haben zwei Saugroboter, einen unten, einen oben und die schaffen bei uns so ziemlich alles. Hundehaare und Co. Ich möchte nicht mehr ohne sein und mit Gummirollen noch besser, haben wir nicht. Und wenn auf den Teppichen noch was liegt, da geh ich dann mit dem Akku-Sauger drüber.
    Bin gespannt, was du sagst.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und LG
    Nicole

    Antworten
  30. Lusyl

    Oh, wieder erwischt! Dann wünsche ich dir gute Besserung! Wenigstens ist es dank Impfung leichter und du kannst stricken und lesen.
    Gute Besserung!
    LG
    Sylvia

    Antworten
  31. Regula

    Gute Besserung weiterhin. Der Körper braucht Ruhe, also nicht zu viel stricken. 😉 Liebe Grüsse von Regula

    Antworten
  32. Kunzfrau

    Schön zu lesen, dass es dir wieder einwenig besser geht! Dann mache es dir auf deinem Sofa gemütlich und genieße so gut es ´geht die Zeit. Und weiterhin schön gesund werden dabei nicht vergessen.

    Gruß Marion

    Antworten
  33. illy

    Guten Morgen Andrea,
    und von hier von Herzen Gute Besserung.
    Ich werde nachher noch ein paar Knäule Sockenwolle raussuchen.. Vielleicht schaffe ich ja auch 22 Paar in 2022. Ist schon eine Herausforderung…
    Jedenfalls werde ich mir jetzt mal den Traumsand aus den Augen reiben und loslegen… die Maschinchen (kein Saugroboter, das muss ich selbst machen, aber Waschmaschine und Ofen laufen schon).. Und die Kaffeemaschine nicht zu vergessen…
    Was ich sagen will: Schönes Wochenende und werd bald wieder ganz gesund.
    Liebe Grüße
    illy

    Antworten
    • Andrea Karminrot

      Fühlt sich heute ja schon viel besser an! Wenn die eine Waschmaschine erfinden würden, die sich befüllt, wäscht, trocknet, bügelt und wegräumt, wäre ich die Erste die sich die besorgt!

      Antworten
  34. Eva

    Noch was,
    ich habe mir den Dyson angeschafft, der ist klasse und ich kann ihn empfehlen.
    Feine Sache.
    So ein Saugroboter, ich finde ihn nicht so gut wie den Dyson.
    LG Eva

    Antworten
    • Anna

      Noch ein Gerät mehr, das gebaut, transportiert, gewartet, geladen, …. und entsorgt werden muss.
      Und immer noch ist Klimawandel und wir sollten dringend mit den Ressourcen haushalten.
      Ich sauge seit langem nur mehr sporadisch die wenigen Teppiche, klopfe sie sonst aus über dem Balkon, der Rest (Parkett und Fliesen) wird nass gewischt. Kost‘ fast nix, nur manchmal eben Zeit. Und wischt Katzenhaare und Meerschweinstreu verlässlich auf.
      Und ich schwöre:
      So ein überflüssiger Sch***, äh Schrott, wie Saugroboter, Rasenroboter, Wäschetrockner etc kommen mir sicher niemals ins Haus, nicht mal in der nächsten Pandemie. Und die kommt so sicher wie der Klimawandel 😉
      Schönen Samstag,
      Anna

      Antworten
      • Andrea Karminrot

        Im Grunde hast du recht! Im Moment bin ich auch noch sehr zwiegespalten. Doch alleine durch meinen Schichtdienst, bin ich zu einem Faultier mutiert. Wischen, klopfen, fegen kostet Zeit, die ich lieber draußen oder an den Nadeln verbringen möchte. Vielleicht, wenn ich auf Rente bin, ändert sich das wieder

        Antworten
        • Anna

          Kenn ich, wir machen hier 12,5-h-Dienste in der Pflege (fast immer, manchmal bekommt man einen kurzen Dienst) und dennoch: Auto und überflüssige Haushaltsgeräte – nein danke, ich habe 7 Kinder großgezogen, die sollen auch noch was von der Welt haben. Und meine Bequemlichkeit muss da mal zurückstecken. Grüße aus dem Wochenende nach einem „Schlaftag“ und vor einem kurzen (!) Frühdienst am Montag!
          Und sorry, natürlich gute Besserung, hatte ich heute früh vergessen!!!!

          Antworten
  35. Eva

    Guten Morgen Andrea,
    was soll ich sagen, 3 x geimpft und wieder??!!
    Man hört es immer mehr.

    Nö, langeweile, warum denn, du strickst Handschuhe, das sind doch Kunstwerke finde ich schon toll.
    Mir würde hier die Geduld fehlen und ob sie auf dem Rad so warm sind, wie meine, weiß iach auch nicht.

    Sehr wohl, Herr Morgenstern hat wieder mal recht, manche sollten sich wirklich den Schlaf aus den Augen reiben………….!!!!!!!!!!!!
    Nun wünsche ich dir gute Besserung und sende dir liebe Grüße.

    Grüße Eva

    Antworten
    • Andrea Karminrot

      Klar kann man trotzdem krank werden! Nur erwischt es einen nicht so heftig! Man bekommt ja auch die Masern, wenn man sich impfen lässt. Nur ist man gegen eine Meningitis gefeit.

      Antworten
      • Rita

        Naja, so ganz stimmt das nicht.
        Nach 2 Impfungen bekommt man die Masern zu 99% gar nicht, und man kann sie auch nicht weiter übertragen (steril-immun sozusagen).
        Das mit CoV ist noch ein bisschen anders, hätten wir halt gehofft, dass es so wird wie bei Masern….
        LG Rita

        Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.