Seite wählen

Neue Strickprojekte {Samstagsplausch 24/20}

13.06.2020 | Samstagsplausch

Neue Strickprojekte

Wenn man es genau nimmt, habe ich schon wieder viel zu viele Strickprojekte angefangen und noch kaum etwas fertig gemacht. Stattdessen taucht ein neues Strickbuch auf und die Verführung ist groß. Der Gutschein von meinen besten Reise-Freunden wurde gegen eine schöne Wolle eingetauscht und die Langzeitprojekte wieder in den den Hintergrund geschoben.

Dabei stricke ich gerade an einer Menge wirklich schöner Sachen. Ein Schal habe ich zum Glück schon fertig, davon demnächst mehr. Ein anderer Pullover erfreut sich auch schon daran beendet worden zu sein. Aber all die anderen Projekte! Da wäre der schöne Blätterschal, den ich mit Magda zusammen begonnen habe. Das eigentliche Muster stammt dabei aus dem Tivoli-Schal. Das Knitalong wollte ich nicht mitstricken, solche Musterschals gefallen mir nicht immer.

Dann liegt schon einige Zeit ein Pullover, den ich aufgeribbelt habe und wartet auf neue Ärmel und eine neue Passe. Vielleicht liegt es aber auch an dem schon „Schon-Mal-Fertig-Gewesen“, dass das Teilchen nicht fertig wird.
Ein halbes Sockenpaar schlummert in einem Projektbeutel. Das Muster hat mir mal sehr gefallen. Nun macht es mir aber kaum noch Spaß, es zu stricken. Doch irgendwann werde ich sie fertig machen müssen.

Und wenn ich schon mal am outen bin, … Ich wollte möglichst keine Teststricke mehr mitmachen. Und doch hat es mich wieder erwischt. Ich fand die Jacke von Knitding so schön, dass ich nicht darüber nachgedacht habe und schwupps, war ich in der Teststrickgruppe. Der Anfang war auch prima, aber dann hat mich das eine oder andere an dem Aussehen der Jacke gestört, dass ich im ersten Moment nicht gesehen hab. Ich will nicht sagen, dass die Jacke nicht schön ist und auch nicht, dass sie schlecht zu stricken ist, aber meinem inneren Monk (der sich auch manchmal zu Wort meldet) nicht gefiel. So bat ich Kerstin, mich wieder aus dem Teststrick zu entlassen. Nun hatte ich aber schon angefangen und stricke nun nach meiner eigenen Nase eine Jacke. (Wenn sie denn dann irgendwann fertig wird)

Heute ist übrigens World Wide Knit in Public Day. An jedem Zweiten Samstag im Juni wird öffentlich gestrickt. Machst du dabei auch mit?

Und sonst so?

Ich war wieder viel Fahrrad fahren, habe mich mit vielen Freundinnen getroffen, habe ein neues Telefon, das super Bilder machen kann. Aber bis alles wieder so funktioniert, wie ich es gewohnt bin, gehen bestimmt noch ein paar entnervte Momente meines Kerls ins Land. (Ich bin dann so unkonzentriert, wenn er mir etwas erzählt. Das kennt er so nicht) Das Monstermädchen war bei uns zu Besuch und ich miste immer mal wieder Dinge aus. Das befreit. Mein Urlaub ist nun schon fast zu Ende, aber mit dem Monstermädchen habe ich schon die nächsten Pläne gemacht. Ob das so wird, wie wir uns das vorstellen? Das wird man sehen. Hast du schon Pläne für deinen nächsten Urlaub?

Je üppiger die Pläne blühen, um so verzwickter wird die Tat

(Erich Kästner)

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


17 Kommentare

  1. Asgtridka

    Ich hab mich schon gewundert bei deinen vielen Strickposts… Wann ziehst du die Sachen an, wenn doch jetzt wieder die Sommerhitze anrollt? Ich hab grade mal eine Strickjacke gebraucht bei der Schafskälte, die wir gerade hatten ( ich verrate jetzt aber nicht, wie viele ich im Schrank habe….) Aber beim Nähen schaut es ja oft ähnlich aus, da stehe ich dir dann doch in nichts nach.
    Urlaub Zuhause? Wird bei uns wohl so sein, bis die Folgen der Krise in etwa behoben sein werden… Aber ist mir wurscht, ob ich jetzt anderswo schwitze oder hier. Ich bin inzwischen eine echte Stoikerin.
    Genieße deine Resttage Urlaub! Alles Liebe!
    Astrid

    0
    Antworten
  2. Andrea/ die Zitronenfalterin

    Was bei Dir die Strickprojekte sind, sind bei mir die Nähprojekte, die sich gerade aufstauen…
    Urlaubsplanung wird auch hier diskutiert, da jetzt das Berghaus wieder ein Stück näher gerückt ist. Es befindet sich ja gleich hinter der Schweizer Grenze auf italienischer Seite. Der Liebste ist da (wie immer) sehr optimistisch und schielt schon Richtung Herbstanfang, während ich da mit der zweiten Welle argumentiere und mich hinter zwei geschlossenen Grenzen sehe. (Da stehen sich dann der üppige Planer und die verzwickte Zweiflerin gegenüber). Naja, wir müssen nichts mieten oder reservieren. Nur abwarten….
    Liebe Grüße
    Andrea

    Antworten
  3. nina. aka wippsteerts

    Ach ja, Pläne. Die gibt es schon, aber immer mit der Möglichkeit, *Nein* zu sagen. Immer noch ist hinten im Köpfchen eine warnende Stimme. Und der wichtigste Punkt bei der urlaubsplanung ist, dass wir zwar gern auf die Lieblingsinsel fahren würden, befürchten aber, dass sie total überrann sein wird, genau wie so viele andere Ziele im eigenen Land.
    Ach, schauen wir einfach mal, Du hast da ja das richtige Zitat rausgesucht!
    hab noch ein paar schöne freie Tage und ein schönes (unwetterfreies) Wochenende, viel Spass beim Weiterstricken
    Liebe Grüsse
    Nina

    Antworten
  4. Nicole von Hexen und Prinzessinnen

    Hallo Andrea,
    wir haben keinen Urlaub geplant, da wir gucken was kommt. Ich denke, es wird dieses Jahr Urlaub im Garten, denn ich glaube nicht, dass ich einen Urlaub mit Maske will oder abgezählten Personen am Strand. Von daher lassen wir es auf uns zukommen. Zu Hause ist es auch schön, wenn das Wetter passt.
    Schönes Wochenende und LG

    Antworten
  5. Kunzfrau

    Mein World Knit Public Day wird heute ein World Lace Making Public Day. Denn meine beiden Anfängerinnen kommen!
    Dir heute viel Spaß beim Stricken!

    Gruß Marion

    Antworten
  6. Catrin

    Bei mir ist es stricktechnisch gerade sehr schwierig. Aber ich habe es während der Woche tatsächlich geschafft, die Nadeln wieder einmal in die Hand zu nehmen ☺️
    Urlaub planen wir noch gar nicht. Wir warten erst einmal ab, was kommt. Glücklicherweise müssen wir unseren Urlaub auch nicht lange vorher einreichen auf Arbeit. So können wir recht spontan sein.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße, Catrin.

    Antworten
  7. Anni

    Ohhhh, diese angefangenen Projekte… Hier sind das die Krippenfiguren, die einfach nicht fertig werden wollen. Was weiß ich, warum nicht. Irgendwas ist immer. Deine Frage, ob ich schon Pläne für den nächsten Urlaub habe, passt perfekt zum meinem heutigen Samstagsplausch. Von wegen nämlich Pläne und nach vorne schauen – ich habe endlich den Rückblick auf die Sommerreise entlang der spanischen Küste bis nach Lissabon und zurück zusammengestellt. Vielleicht magst du mich auf dieser Rückblick-Reise ein wenig begleiten? Immer hereinspaziert. Und vielen herzlichen Dank für eine neue Runde Samstagsplausch.
    Liebe Grüße
    Anni ♥

    Antworten
  8. Sheena

    guten morgen liebe Andrea,

    Das mit den vielen angefangenen Projekten kenn ich noch aus meiner aktiven Bastelzeit, da hatte ich mindestens 10 Sachen laufen und keines wurde je recht fertig und immer wieder weggeräumt, aber am Ende wurden sie zum Glück doch noch alle fertig.
    Pläne für einen Urlaub hab ich im Moment noch nicht,ich glaube das plane ich eher für nächstes Jahr ein =)

    Schönes Wochenende für dich

    Herzlich Sheena

    Antworten
  9. Eva

    Huch liebe Andrea,
    jetzt war ich aber erstaunt, dass die Verlinkung nun so ist.

    Na, da bin ich wohl doch nicht die Einzige, die alles anfängt. Aber ich bemühe mich doch verschiedenes fertigzumachen, obwohl ich eben nur geradeaus und einfachere Dinge stricke. Aber der Poncho wird wohl bald fertig sein und der Sommerpulli, den werde ich im Winter stricken und den Winterpulli im Sommer, da fehlt nur noch ein Arm.

    Urlaub ist nun mal vorbei, bis zur Rente, das dauert bei dir aber noch eine Weile. Rente ist das Glück der Frühgeborenen und ich kann mir nichts schönes vorstellen.

    Ja, doch, wir gehen in Urlaub, wir werden – voraussichtlich es klappt – auf dem Staffelsee segeln und die Wohnung eines Bekannten in Murnau durcheinanderbringen.
    Da ich schon vielfach in der Welt herumgereist bin, als es noch nicht modern war und das Fliegen nicht unbedingt das Beste ist, beschränken wir unseren Urlaub meist auf die deutschen Lande.

    Deine Katzen haben so wunderschöne Gesichtchen, ich bin immer ganz hin und weg.

    Habe es fein und ein schönes Wochenende
    liebe Grüße Eva

    Antworten
    • Andrea Karminrot

      Ja, die Banditen haben ein liebes Gesicht, aber dahinter sitzen kleine Teufel.
      Murnau und segeln, das hört sich doch prima an.

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.