Seite auswählen

Hallo 2020! Auf ein Neues

Hallo 2020! Geht es nur mir so, oder findest du das Datum auch irgendwie merkwürdig. Meine Hand/Kopf will 2020 nicht schreiben. Es hakt einfach. Ich war über den Jahreswechsel arbeiten und musste ein ums andere Mal schon Hallo 2020 schreiben. Aber immer wieder bremst meine Hand bei der zweiten 20. Wahrscheinlich wird sich das bald geben. Wie erging es dir beim Jahreswechsel? Gestern war ich kurz etwas einkaufen und hörte wie ein Paar sich über das vergangene Jahr unterhielt. Das vergangene Jahr, ist doch erst 4 Tage alt!!!

Ich hatte ja schon im letzten Samstagsplausch gefragt, ob du dir etwas für dieses Jahr vorgenommen hast. Die guten Vorsätze eben. Tatsache ist wohl, dass sich die meisten nichts oder wenig vorgenommen haben. Man muss ja auch nicht bis zum Jahreswechsel warten, um sich oder Dinge zu verändern. Mein Plan, mein BuJo wieder aufleben zu lassen und damit ein bisschen mehr Organisation in 2020 fließen zu lassen, geht hoffentlich auf. Ich habe bei Instagram schon einige BulletJournal gesehen, bei denen sogar  Wollvorräte und Strickprojekte dokumentiert werden. Im Vorletzten Jahr, hatte Marion Kunzfrau unserer Schlemmerstricktruppe einen Strick-Kalender selber gestaltet. Den sollte ich mal reaktivieren. Da könnte ich den Überblick behalten.

Zwischen den Jahren habe ich es noch geschafft mit meinem Kerl spontan in ein Wollgeschäft, das eine bestimmte Wollqualität verkauft, zu fahren. Und natürlich habe ich nicht nur ein Knäuel mitgehen lassen, sondern gleich Wolle für ein neues Projekt, das allerdings noch kein Muster hat. Aber ich mag die Wolle. Sie ist den meisten Strickerinnen nicht so angenehm, weil sie kratzt. Zumindest, bevor sie im Wasser war. Eines der Knäule ist für meinen Teststrick bei Knit.Love.Wool. Bei Instagram kann man die Ergebnisse ganz besonders fein beobachten. Nachdem ich die ganzen schönen Gestricksel dort gesehen habe, bin ich mir meiner Sache gar nicht mehr so sicher. Also, ob mir mein Pullover so gefällt. Aber wie gesagt, der muss erst noch ins Wasser um schön zu werden.

Meinen Blog, Karminrotes Lesezimmer, behandel ich auch immer recht stiefmütterlich. (Warum haben Stiefmütter eigentlich immer einen so schlechten Ruf? Ähnlich wie die Rabenmütter, die sich übrigens ganz besonders liebevoll um ihre Brut kümmern!) Mein Buch des Monats bräuchte vielleicht einen anderen Namen. Vielleicht hast du eine Idee? Ich stehe da ein wenig auf dem Schlauch. 2020 will ich mich mehr darum kümmern. Mehr lesen geht bei meinen Hobbys fast gar nicht. Aber den Blog füttern, das könnte möglich sein. Wie gesagt, ich würde mich freuen, wenn du eine Idee für das Monats-Buch hättest…

Wahnsinn…

Gestern war in den Nachrichten zu lesen, dass der Präsident mit der blonden Ponyfrisur einen Krieg mit dem Iran angezettelt hat. Meistens höre und sehe ich keine Nachrichten mehr. Mein Kerl erzählte es mir, als er nach Hause kam und dabei rutschte mein Herz in die Hose. Werden die denn niemals schlau? Welcher Wahnsinn saust bei diesen Männern eigentlich zwischen den Ohren hin und her.

Wir brauchen nicht so fortzuleben,
wie wir gestern gelebt haben.

Macht euch nur von dieser Anschauung los,
und tausend Möglichkeiten laden uns
zu neuem Leben ein.

Christian Morgenstern

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

 

4+