Seite wählen

Im Ziel… Weihnachten

Jetzt hätte ich fast vergessen, dass heute Samstag ist. Letzte Woche war ich noch im Endspurt und nun sind wir im Ziel. Weihnachten ist vorbei. Und die Völlerei hat bald ein Ende. Die Monster und die Großeltern waren am heiligen Abend bei uns zu Hause. Und wie jedes Jahr, gab es ein Festmahl bei uns. Mit allem drum und dran. Nur die Gedichte fehlten dieses Jahr. Aber das ist auch nicht (mehr) das Ziel. Es geht bei unserm Fest eher darum, gemeinsam einen wunderschönen Abend zu verbringen. Den Geschenkewahn machen wir schon seit Jahren nicht mehr mit. Nur die Monster bekommen und bekamen etwas zum Fest. Auch das hielt sich dieses Jahr in Grenzen, da beide Monster etwas für die eigenen vier Wände brauchen, lag ein Gutschein vom Schweden unter dem Baum.

Nächstes Ziel… Jahreswechsel

Der Jahreswechsel wird bei uns auch wieder sehr ruhig zugehen. Da ich am ersten Januar arbeiten muss, werden wir gemütlich auf dem Sofa darauf warten, dass die Uhr Mitternacht zeigt. Dann kann ich husch husch ins Bett verschwinden. Im Grunde wie in den letzten Jahren auch. Ich kann mich nicht erinnern, einmal über den Jahreswechsel frei gehabt zu haben. Ist mir, glaube ich, auch gar nicht wichtig. Knallen mag ich sowieso nicht und ein Glas Sekt kann ich auch das ganze Jahr über trinken. Somit ist mir das Ziel “Partymachen” keine Option.

Neue Ziele?

Hast du dir für nächstes Jahr Ziele gesetzt? Willst du auch, wie die Hälfte der Deutschen mit dem Rauchen aufhören oder weniger auf die Waage bringen? Mehr Sport machen, oder mehr was weiß ich? Ich persönlich finde immer, man kann sich auch da jederzeit ein neues Ziel stecken. Und möglichst in kleinen Abständen, damit der Erfolg auch in einer erreichbaren Entfernung liegt.
Mein erstes Ziel dieses Jahr ist, wieder mein BuJo konsequenter zu führen. Damit ich verschiedene Termine nicht mehr verpasse. Somit wird sich eventuell ein wenig mein Blogverhalten verändern. Ich schreibe fast nur noch meinen Samstagsplausch und ärgere mich darüber, dass ich meine Lieblingsblogs kaum noch lese. Dann werde ich hoffentlich beim Monatsmotto von Andrea regelmäßiger teilnehmen. Vielleicht schaffe ich es dann auch mehr Bücher zu bloggen.
Das sind die einzigen Ziele, die ich mir vorgenommen habe. Erzählst du uns deine Ziele?

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht noch immer geschwinder, als jener, der ohne Ziel umherirrt.

(Gotthold Ephraim Lessing)

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


1+