Seite auswählen

Im Moment, reduziert…

So komme ich mir im Moment tatsächlich vor. Reduziert auf ein wenig stricken und die meiste Zeit lesen oder noch besser, sich vorlesen lassen. Tatsächlich habe ich mir mal wieder ein Hörbuch angehört. Es war gar nicht so schlecht, nicht selber zu lesen. Aber warum nur fühle ich mich im Moment reduziert? Ganz einfach, ich habe mir eine ordentliche Erkältung aus Kroatien mitgebracht. Kopf- und Gliederschmerzen. Rotznase (oder auch Rüsselpest genannt) und Husten. Elendig kam ich mir die letzte Woche vor. So habe ich nichts Aufregendes erlebt, geschweige denn gewerkelt. Die meiste Zeit, saß ich auf meinem Stuhl und tat eigentlich,…. nichts!

Auf den Moment reduziert

Ich weiß ja selber, dass man schön langsam machen soll, wenn man sich Viren eingefangen hat. Aber ich sitze nicht gerne still. Mein Fahrrad schreit schon die ganze Zeit nach Ausflug. Ich habe es nicht einmal geschafft den 12tel Blick zu fotografieren. Aber das werde ich heute, mit Hilfe meines Kerls, auf jeden Fall erledigen. Gestern habe ich die Novemberbücher veröffentlicht. (Vielleicht hast du ja Zeit und Lust daran teilzunehmen.) Und das neue Monatsmotto von der Zitronenfalterin reizt mich auch wieder dazu, ein wenig nach draußen zu gehen. Mein Fotoapparat braucht frische Luft.
Ich habe mich richtig gefreut, dass meine beste Freundin mir einen Krankenbesuch abgestattet hat. Wir saßen bei einer schönen Tasse Tee und plauderten, von Hustenattacken unterbrochen, den ganzen Nachmittag über so Vieles. Einen anderen Tag brachte mir meine Freundin und Fotografin Magda eine besondere Stricknadel vorbei. So eine hatte ich noch nie! Der Porsche unter den Nadeln. Es gibt da noch eine Firma, die den Bentley herstellt. Aber die sind mir wirklich zu teuer! Die mitgebrachte Nadel brauche ich, um mir ein paar Handschuhe zu stricken. Einer ist fertig.

Auf die richtigen Momente warten

Auf den richtigen Moment, die Weihnachtsgeschenke anzufangen, warte ich auch noch. Es ist ja gar nicht mehr so lange hin. Tatsächlich ist es hier in Berlin morgens schon ganz schön kalt. Ich habe ein paar Ideen, die ich umsetzen möchte. In der Hoffnung, dass die Geschenke auch ankommen. Wenn man bei Pinterest stöbert, da sieht man so schicke Dinge. Bist du denn schon fleißig dabei, die Geschenke vorzubereiten? Vielleicht sollte ich eine Wunschliste aushängen 😄

Sammle kostbare Momente, nicht Dinge

(Das sollte ich mir wohl hinter die Ohren schreiben)

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


5+