Seite auswählen

Damit ist die Serie aus dem Europacenter abgeschlossen

Unspektakulär! Im Europacenter kann man sich noch immer die Märchen-Ausstellung ansehen. Reichlich kleine Monster haben sich den bösen Wolf und Dornröschen aus der Nähe betrachtet. (Bilder habe ich davon nicht!)
Der Weihnachtsmarkt ist noch belebt. Aber die Besucher zieht es inzwischen eher zur Fanmeile am Brandenburger Tor. Dort wird es ab morgen nämlich hoch her gehen. Die Besucherzahlen sind reglementiert, damit es nicht zu voll wird. Es macht Sinn, frühzeitig dort zu sein. Was den Nachteil hat, dass man schon ewig vorglüht, außerdem ist es bestimmt nicht besonders gemütlich. Ich war noch nie auf der Fanmeile.

Zurück zu meinem 12tel Blick

Mein letzter Blick aus dem Europacenter über den Platz ist trübe. Die Regenwolken schaukeln sich hin und her und wer keinen Schirm dabei hat, hat Pech gehabt. Aber es gibt immer noch gebrannte Mandeln und gegrillte Wurst. Die Geschenkestände bieten immer noch ihre Waren an und die Kinder können die letzen Runden auf den Karussell fahren. Immer noch sind die Straßen um den Breitscheidplatz auf eine Spur reduziert und der Verkehr staut sich.

Die Übersicht

zeigt, wie schön das Wetter in diesem Jahr war. Fast immer hatten wir Sonnenschein. Ich überlege ernsthaft, aus den Bildern einen Jahreskalender zu machen. Das ist bestimmt ein schönes Geschenk für nächstes Weihnachten.
Eva hat ja gehofft, dass ich noch ein Abendbild machen werde. Das war leider nicht möglich. Somit bleibt der Blick vom Oktober das Highlight. Aber weil mir der Blick über den Breitscheidplatz aus dem Europacenter so gefallen hat, habe ich nun ein ein echtes Problem, wie soll ich den Blick toppen? Vielleicht fällt mir noch was ein. Oder hast du eine Idee? Ein Ort in Berlin, der vielleicht interessant wäre? Ich habe ja noch ein wenig Zeit mir Gedanken zu machen. Und du? Machst du auch beim 12tel Blick mit?

2+