Seite auswählen

Chaos

So könnte man meine Woche kurz und knapp beschreiben. Im Prinzip fing alles ohne Chaos an. Den Samstag verbrachte ich in illustrer Runde bei der Wollnerin, beim Stricken. Der Kerl hatte einen Arbeitstag eingelegt und so hatte ich den Vormittag frei. Danach noch einen kurzen Abstecher zum Schweden. Das erwartete Chaos blieb dort aber aus. Den Sonntag haben wir auch noch ohne Chaos verbracht. Denn ich habe mich kaum von meinem Sofa weg bewegt.

Doch dann ging es los… Das Monstermädchen lieh sich meinen Wagen aus. Sie wollte vor die Tore der Stadt fahren, um sich mit Wintersachen einzudecken. Ich glaube allerdings, sie wollte mal wieder Autofahren. Gegen Mittag fuhr sie mit ihrer Freundin davon. Und am Abend kam dann ein Anruf, “Mama…” Ich befürchtete schon das Schlimmste…”Der Motor springt nicht mehr an!” Ach herjeh. Sie stand bei Staaken auf einem Parkplatz. Die freundlichen Einheimischen, die sie um Hilfe gebeten hatte, erklärten ihr, sie solle doch einfach zur Tankstelle fahren. Klar doch, wenn der Motor nicht anspringt! Starthilfe konnte ihr keiner geben. Kein Kabel, oder kein Wissen? Keine Ahnung. Als ich in dem Alter meines Mädchens war, gab es immer nette Typen, die mein Auto angeschoben haben. Die findet man heute wohl nicht mehr…

So machten der Kerl und ich uns auf den Weg, um das Monstermädchen zu retten. Ein Starthilfekabel im Kofferraum. Kaum dort angekommen, Motorhaube auf, Autos verbunden einmal alles gestartet und wrrrummm, alles lief. Das Mädchen fuhr dann sofort los und wir hinterher. Würdest du einer jungen Frau Starthilfe geben?

Die nächsten Tage waren auch etwas chaotisch. Ich wollte endlich mal meinen Haushalt auf Vordermann bringen. Was sich so alles in den Küchenschränken im Laufe der Zeit ansammelt! Ich werde wohl die nächsten 3 Monate Reis essen können, damit meine Vorräte schrumpfen. Außerdem könnte ich eine Vorspeisenplatte für 8 Personen herrichten.
Die komplette Wohnung ist jetzt wieder Spinnenfrei. Die wollten partout in unserer Wohnung überwintern. Ich glaube ich muss ihnen das aber noch mehrmals beibringen. Somit habe ich auch dieses Chaos beseitigt. Auch auf meinem Bücherstapel habe ich Ordnung gemacht und ein paar Bücher abgearbeitet. Und gestrickt habe ich auch. Das Chaos in meinem Strickkorb, nimmt aber kaum ab.  🤷‍♀️

Aber heute, werde ich mich vom Chaos fern halten und nur die Gesellschaft von 3 Pärchen genießen. Das wird ein tolles Wochenende. Ich werde davon berichten. Hast du auch etwas Schönes vor?

 

2+