Seite auswählen

Nimm Platz, zum 36. Samstagsplausch

Kaffeetassenparty

36 mal haben wir dieses Jahr schon geplauscht. Der Herbst scheint sich anzuschleichen. Die Sonne geht immer früher unter und die Abende sind nicht mehr so lauschig wie im Hochsommer. Aber weißt du, woran ich auch merke, dass es Herbst wird? Die Schilder für den Berlin Marathon hängen schon an den Laternenmasten. Ein ziemlich sicheres Zeichen für den Herbst. Die Bäume, haben ja schon im Sommer die Laubfarbe gewechselt. Auch in den Wollgeschäften finden sich dickere Garne. 😉

Meine Woche war recht lustig. Ich habe mal versucht, wie es sich anfühlt, Oma zu spielen. Magda hatte mir für drei Nachmittage ihren Stöpsel anvertraut. Nach der Kita haben wir  uns auf dem Spieli vergnügt. Ich mit Strickzeug, und er hat mit Kumpels getobt. Dann gab es lecker Abendbrot, das wir zusammen gekocht haben. Am Mittwoch haben wir dann auch noch mit dem Rest meiner Familie gegrillt. Ein schöner Abschluss. Mit der Nebenwirkung, dass ich jeden Abend wie ein Stein ins Bett gefallen bin.

Außerdem hatten wir Besuch aus Düsseldorf. Die Tante und der Onkel waren auf Deutschlandreise. Auf den Spuren der Ahnen. Ich habe sie in Mitte in einem supertollen Hotel besucht, am nächsten Tag waren wir in Potsdam zusammen im Schloßpark Sanssouci. Dort waren wir schon öfter,  es ist einfach zu schön dort. Am Donnerstag dann, waren wir auf einer Doppelhochzeit eingeladen. Eigentlich wollte ich mir dafür extra ein Kleid nähen. Der Stoff liegt schon lange bereit. Aber, dass die Party schon am Anfang des Monats ist, habe ich völlig übersehen. So habe ich mir eben schnell mal ein Partykleid besorgt. Mein Kerl war ganz baff. Es war eine tolle Party.

Heute bin ich mal wieder arbeiten und am Sonntag werden wir den Monsterjungen im Stadion anfeuern. Ich drücke ganz fest die Daumen, denn sie wollen die Meisterschaft gewinnen.

0