Seite wählen

Samstagsplausch {36.18}

08.09.2018 | Samstagsplausch

Nimm Platz, zum 36. Samstagsplausch

Kaffeetassenparty

36 mal haben wir dieses Jahr schon geplauscht. Der Herbst scheint sich anzuschleichen. Die Sonne geht immer früher unter und die Abende sind nicht mehr so lauschig wie im Hochsommer. Aber weißt du, woran ich auch merke, dass es Herbst wird? Die Schilder für den Berlin Marathon hängen schon an den Laternenmasten. Ein ziemlich sicheres Zeichen für den Herbst. Die Bäume, haben ja schon im Sommer die Laubfarbe gewechselt. Auch in den Wollgeschäften finden sich dickere Garne. 😉

Meine Woche war recht lustig. Ich habe mal versucht, wie es sich anfühlt, Oma zu spielen. Magda hatte mir für drei Nachmittage ihren Stöpsel anvertraut. Nach der Kita haben wir  uns auf dem Spieli vergnügt. Ich mit Strickzeug, und er hat mit Kumpels getobt. Dann gab es lecker Abendbrot, das wir zusammen gekocht haben. Am Mittwoch haben wir dann auch noch mit dem Rest meiner Familie gegrillt. Ein schöner Abschluss. Mit der Nebenwirkung, dass ich jeden Abend wie ein Stein ins Bett gefallen bin.

Außerdem hatten wir Besuch aus Düsseldorf. Die Tante und der Onkel waren auf Deutschlandreise. Auf den Spuren der Ahnen. Ich habe sie in Mitte in einem supertollen Hotel besucht, am nächsten Tag waren wir in Potsdam zusammen im Schloßpark Sanssouci. Dort waren wir schon öfter,  es ist einfach zu schön dort. Am Donnerstag dann, waren wir auf einer Doppelhochzeit eingeladen. Eigentlich wollte ich mir dafür extra ein Kleid nähen. Der Stoff liegt schon lange bereit. Aber, dass die Party schon am Anfang des Monats ist, habe ich völlig übersehen. So habe ich mir eben schnell mal ein Partykleid besorgt. Mein Kerl war ganz baff. Es war eine tolle Party.

Heute bin ich mal wieder arbeiten und am Sonntag werden wir den Monsterjungen im Stadion anfeuern. Ich drücke ganz fest die Daumen, denn sie wollen die Meisterschaft gewinnen.

16 Kommentare

  1. Astridka

    Da hoffe ich doch, dass ich nächste Woche auch auf einer Hochzeit tanzen kann ( leider sind noch ein paar therapeutische Maßnahmen für den Herrn K. unklar ).
    Früh übt sich, was ne Oma werden will! Da bist du ja recht weitsichtig…
    Wünsche dir einen erholsamen Sonntag!
    Astrid

    Antworten
  2. Andrea/ die Zitronenfalterin

    Den nahenden Herbst merke ich nur an meinem Rücken (musste doch unbedingt den einzigen Nebelmorgen zum Streiken ausnutzen) und an den Laubfarben. Die Temperaturen sind auf einem Niveau, das ich mir für den ganzen Sommer wünschen würde (25-27 Grad).
    Du hattest aber wirklich eine feine entspannte Woche!
    Liebe Grüße
    Andrea

    Antworten
  3. Tina vom Dorf

    Guten Morgen Andrea,
    deine Woche war ja richtig vollgepackt mit Aktivitäten. Klingt aber nach einer schönen Woche.
    Ich wünsche dir einen entspannten Dienst heute und drücke deinem Sohn und seiner Mannschaft für Morgen die Daumen.
    Liebe Grüße Tina

    Antworten
  4. Nicole von Hexen und Prinzessinnen

    Hallo Andrea,

    das glaube ich, dass du nach dem Kinderhüten müde warst. Wenn man es nicht gewohnt ist, dann kann das ganz schön schlauchen. Aber ist doch immer gut, wenn man sie wieder abgeben kann, sagt zumindest meine Mama immer, obwohl sie meine beiden wirklich liebt 🙂
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und LG
    Nicole

    Antworten
  5. Kunzfrau

    Na Oma …hihi… da hattest du ja eine schöne Woche. Und ja der Herbst streckt seine Fühler aus. Es ist doch schon deutlich früher dunkel! Und ja der Berlin-Marathon. Ich habe die Schilder auch schon gesehen. In diesem jahr iost der ja zwei Wochen früher als sonst. Ich werde als Helferin vor Ort Ort sein. An Mitlaufen ist ja leider überhaupt nicht zu denken.

    Die trotz Arbeit ein schönes Wochenende. Bis Dienstag!
    Marion

    Antworten
  6. jahreszeitenbriefe

    Ups, Kommentar weg, weil ich einen Haken vergessen hab, dann eben jetzt doch nur ein feines Wochenende für dich!

    Antworten
  7. Sylvia Dunn

    Guten Morgen liebe Andrea,
    das waren ja schöne Dinge die machen konntest diese Woche. Ja leider es wird Herbst. Es ist morgens schon ziemlich dunkel. Wobei wenn der Herbst so sonnig noch ist, liebe ich diesen sehr. Na dann must Du das Kleid für die nächste Hochzeit oder Feierlichkeit nähen. -;)) Kommt bestimmt wieder eine Möglichkeit.
    Hab ein schönes Wochenende mit einen Spielgewinn des Monsterjungen.
    Lieben Gruß Sylvia

    Antworten
  8. Frau Augensternswelt

    Guten Morgen liebe Andrea,
    hier ist es noch immer warm, nur an den Baumkronen sieht man, dass es Herbst wird. Hihi, Oma spielen klingt nett, besonders wenn der kleine Kerl beschäftigt war, dann ist die Welt in Ordnung. Und, der Besuch ist wieder gefahren? Hach, ich genieße es auch immer wenn die Familie aus dem hohen Norden zu Besuch kommt. Da kommen alte Erinnerungen hoch und es gibt immer etwas nettes zu erzählen. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende. Erhole dich gut, bevor die neue Woche wieder startet.

    Herzliche Grüße,
    Annette

    Antworten
  9. Regula

    Tatsächlich, der Herbst schleicht sich an. Noch ist es angenehm warm, aber ich trage schon wieder einen Schal, damit sich mein Häsli nicht verkühlt. LG und geniess das Wochenende! Regula

    Antworten
  10. Eva

    was vergessen:
    Jaaa, da hast du geübt, ich habe auch so großen Spaß mit meinem Enkel, da bin ich abends auch platt, so wie der mich überall herumjagd. Ich freue mich, bis ich noch mehr mit ihm machen kann.

    LG Eva

    Antworten
  11. Eva

    Nu ist wieder mal der Kommentar weg. Passiert in letzter Zeit immer mal wieder.

    Guten Morgen Andrea,
    bei uns scheint schon die Sonne und von Herbst ist hier noch nichts zu sehen. Das wird wohl noch eine Weile dauern, bis sich die Blätter verfärben.

    Stricken, ich habe noch eine Jacke vom Sommer hier liegen, ich habe einfach keine Lust zum Stricken und mir macht es im Moment auch keinen Spaß. Aber das kann sich auch ändern.

    Das finde ich toll, wenn man – gibt es ja nicht oft – zu einer Doppelhochzeit eingeladen ist und der Stoff liegt im Schrank, ja, da geht man eben ins Geschäft und kauft sich ein Kleid.
    Gibt ja soooo schöne Sachen.

    Dem Sohn wünsche ich viele Glück und auch Erfolg bei der Meisterschaft

    Liebe Grüße Eva

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.