Seite wählen

Samstagsplausch {32.18}

11.08.2018 | Samstagsplausch

Ich habe es wieder getan…

Was ich getan habe? Ich habe mir doch mal wieder ein Teststrick angetan. Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, mich nicht wieder dazu überreden zu lassen. Aber als ich die Jacke Chillipepperding von Knit.ding gesehen habe, konnte ich mich nicht zurück halten. Bei meiner Wolldealerin habe ich ein Baumwoll-Wolle-Gemisch gekauft. Ausnahmsweise mal in einem schönen Blau. Wie das weiter geht, dass zeige ich dir die nächste Woche. Das letzte, was ich dir von meinem Gestrickten gezeigt habe, ist schon eine Weile her. Und was ich mir sonst noch angetan habe, dass erzähle ich dir jetzt…

Ich hab es wieder getan, Eis essen mit Marion

Eigentlich sollten es Törtchen sein

Aber der Laden, in dem ich mich am Montag mit Marion treffen wollte, hatte zu! Und das, in unserer großen Stadt. Seit einiger Zeit fällt mir auf, dass es immer mehr Geschäfte gibt, die entweder einmal in der Woche geschlossen haben oder sie machen MITTAGSPAUSE! Das sind Zustände, die ich einfach nicht gewöhnt bin. In Berlin hatten die Geschäfte immer durchgehend geöffnet.
Aber zurück zu den Törtchen. Wir hatten uns schon so auf die kleinen Schweinereien gefreut, und dann hat der Laden einfach zu. Spontan, fiel mir nur eine Eisdiele in der Nähe ein. Da weiß ich aber auch, die haben richtig gutes Eis. Nachdem wir uns das Eis mit einigen zudringlichen Wespen geteilt haben und eine Menge gequatscht haben, haben wir uns zu der Wollnerin begeben. Die macht nämlich einmal im Monat einen Strickplausch. Dort trafen wir auf weitere Strickerinnen und haben uns wieder köstlich unterhalten. Unter anderem ging es um ein Strickbuch von Melanie Berg, Ich habe es auch gleich bei meinem Buchdealer bestellt. Aber nicht für mich, sondern für Marion. Am nächsten Tag habe ich es schon abholen können. Ich muss schon sagen, das ist immer wieder ein wirklich toller Laden.

Was ich den Rest der Woche gemacht habe? Ich habe, wie die Meisten von uns, bei der Arbeit geschwitzt. Berlin hatte in seiner Höchstphase 38° C. Und meine Arbeit muss ich in einem Hochhaus machen. Die Klimaanlage funktioniert nur sporadisch. Mein Arbeitgeber grübelt bis heute, ob er den Mitarbeitern Wasser genehmigt Nur gut, dass er nichts dagegen hat, wenn wir Wasser aus der Leitung trinken. Inzwischen ist es etwas abgekühlt und bei 26°C, friere ich schon wieder.
Gestern habe ich einen Menschen glücklich gemacht. Die Freundin hatte nämlich Geburtstag. Ich habe ihr eine Glaskugel zum fotografieren geschenkt. Ich habe mir auch gleich eine dazu besorgt. So werden wir wohl demnächst losziehen und fotografieren müssen.

Jetzt habe ich wieder so viel geplappert und will dir  auch noch die Chance geben, etwas zu erzählen. Wie hast du denn die heißen Tage verbracht? Ist es bei dir auch schon abgekühlt?

23 Kommentare

  1. Astridka

    So, heute schon am Samstagnachmittag dabei…

    Da hattet es ihr in Berlin ja so gemütlich wie wir hier. Und dann noch mit solch einfühlsamen Arbeitgeber. Ich habe ja nun zwei Mal in meinem Leben in justament einer solchen Hitze das Vergnügen eines Krankenhausaufenthaltes gehabt – örgs.

    Frieren würde ich gerne wieder einmal, da bräuchte ich nicht mal ne neue Strickjacke. Aber ich glaube auch, bei dir ist der weg das Ziel und die schönen Lokalitäten und die netten menschen, die das Stricken so mit sich bringt.
    Bon week-end!
    Astrid

    Antworten
  2. jahreszeitenbriefe

    Ah, da bin ich gespannt auf die ganze Jacke. Und so ein Eis habe ich mir die Woche auch genehmigt, nach dem Berlintrip… Meine Anschlüsse funktionierten so perfekt diesmal, dass ich unterwegs kein Eis aufgabeln konnte, erst an unserer Bushaltestelle, da gibt’s einige tolle Sorten, ich nehme immer zwei „sichere“ Kugeln und eine Probierkugel von einer anderen (haha, immer, einmal in zwei Wochen so…), so nach und nach kenne ich dann alle und weiß, was mir besonders schmeckt, Schoko und Kirsch-Yoghurt sind quasi gesetzt…, und dann schaun wie mal, ob’s noch eine Sorte in die Top-Drei schafft, sonst gibt’s eben wieder wie vor der Hitze nur zwei… Aber drei halten sich gegenseitig eben besser kalt 😉 Liebe Grüße Ghislana

    Antworten
  3. Andrea, die Zitronenfalterin

    Es ist ja nett, wenn ihr wenigstens während der Arbeit Leitungswasser trinken dürft. Was für ein Entgegenkommen…
    An die Zeiten der Mittagspausen in der Innenstadt erinnere ich mich noch, das ist aber 3 Jahrzehnte her. Dafür machen die Innenstadtläden heutzutage meist erst um 10 Uhr auf, ein paar schon um 9.30h. Einer gar erst um 11 Uhr (deshalb hat er mich als Kunden verloren…) .
    Ich bin mal gespannt, was Du von deiner Glaskugel so zeigen wirst.
    Liebe Grüße
    Andrea

    Antworten
  4. Frau Maus

    Das mit den geänderten Geschäftszeiten beobachte ich hier auch, finde ich aber ganz gut, wenn dadurch die inhabergeführten Läden überleben….
    Hab ein schönes Wochenende

    Antworten
  5. Tina vom Dorf

    Hallo Andrea,
    bei uns am Niederrhein gab es endlich einmal Regen und die Temperaturen sind angenehm.
    So kann der Sommer noch ein wenig bleiben.
    Ich wünsche dir ein entspanntes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Tina

    Antworten
  6. Nicole/Frau Frieda

    Er überlegt, ob er Wasser spendiert?? Pffff.. das gibt’s doch nicht. Verrückt!! Da kann ich nur den Kopf schüttelt. Viel Spaß mit Deinem neuen Strickprojekt. Herzlichst, Nicole

    Antworten
  7. Buchbahnhof

    Guten Morgen, liebe Andrea,
    spannend, wie schnell einem 26 Grad jetzt kühl vorkommen, oder? Hier soll es nun die nächsten Tage erstmal durch regnen, mal schauen, ob der Sommer nochmal wieder Einzug hält. Eine Abkühlung ist aber ja auch super.
    Deine Woche hört sich gut an. Ich wünsche dir viel Freude mit deinen neuen Projekten.
    LG
    Yvonne

    Antworten
  8. Pia

    So einen leckeren Eisbecher habe ich schon Ewigkeiten nicht mehr gegessen.
    Ein tolles Geschenk an deine Freundin, und wenn ihr zusammen ausprobiert wird das gleich nochmal schöner.
    L G Pia

    Antworten
  9. Regula

    Erklärst du bei Gelegenheit, wie man die Glaskugel benützt? Liebe Grüsse zu dir. Regula

    Antworten
  10. // Heidrun

    Guten Morgen liebe Andrea, der Titel vom Gestrick klingt vielversprechend und ich bin gespannt, wie das Modell aussieht… habˋ viel Spaß beim Werkeln.

    Ein feines Eis und Kaffee schmecken jetzt ehˋ viel besser als ein Kuchen, oder?!

    Ein herzlicher Sonnengruß… zum Wochenende von Heidrun

    Antworten
  11. Nicole von Hexen und Prinzessinnen

    Hallo Andrea,

    bei uns hat es noch mehr abgekühlt gestern, es waren ca.20 Grad, das war richtig kalt. Über 26 hätte ich mich ja noch gefreut.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Nicole

    Antworten
  12. niwibo

    Hallo Andrea,
    Eis und Wolle, keine schlechten Dinge, das kann man genießen.
    Mittagspausen gibt es hier bei kleinen Läden, zum Beispiel unserem Wollgeschäft, mitten in der Stadt jetzt auch immer öfter. Allerdings nur im Sommer.
    Und nun gehe ich mal schauen, was es mit der Glaskugel auf sich hat.
    Lieben Gruß
    Nicole

    Antworten
  13. Sylvia Lupberger

    Auf dein Gestrick bin ich gespannt, das ist ja ein tolles Modell. Besonders fasziniert mich aber die Glaskugel. wie groß ist die und wo hast du die her? Das würde ich auch gerne mal probieren.

    LG

    Sylvia

    Antworten
  14. Kunzfrau

    Unser Eis war auch schön. Nur die doofen Wespen nicht. Und du hast schon mein Buch!!! Gucke ja nicht alles raus!

    Gruß Marion

    Antworten
  15. Elke

    Guten Morgen, Andrea,

    ja zu Läden und Mittagspause, geht ja gar nicht. Ja wir sind schon mega verwöhnt. Ich stand gestern Mittag bei uns in der Bank. freitags Mittags ab 14 Uhr geschlossen. Wie doof. Aber Ihr habt ja eine tolle Alternative gehabt. Die Glaskugel ist ja mega interessant. Ich hab direkt mal geschaut. Ist ein tolles Geschenk für ne liebe Kollegin. Mal schauen, was die anderen dazu sagen. Und auf Fotos damit von Dir bin ich gespannt. Und auf das Gestrickte auch. Liebe Grüße
    Elke

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.