Seite wählen

Könnte es sein, dass ich die Farbe Rot mag?

17.05.2018 | Bunt ist die Welt, Pullover & Jacke, Stricken

Tatsächlich, könnte man den Verdacht bekommen, das ich Rot mag! Oder Idril ist fertig…

Idril

Im späten Winter war ich in dem Wollschlößchen in Berlin Charlottenburg. Ein freundlicher Laden, der vollgestopft ist mit Wollen, die man zum Teil schon nicht mehr zu kaufen bekommt. Es war nicht das erste Mal, dass ich dort war. Mich hatte eine Qualität sehr gelockt und an diesem Tag war es dann soweit, dass ich mir einige Stränge unbedingt mitnehmen wollte. Die Stränge hingen an einem Ständer, mehrere Farben nebeneinander und schimmerten mit dem Sonnenlicht um die Wette. Aus 50% Merino und 50% Seide, in einem schönen satten Karminrot.

500 Gramm, 1250 Meter stecken nun in meinem neuen Pullover Idril, nach einer Anleitung von Jennifer Wood. Das Buch, von Jennifer Wood, hatte ich schon einmal vorgestellt. Tolle Modelle sind darin zu finden. Aber für dieses Garn, habe ich mir den Idril ausgesucht. Gestrickt habe ich mit 3,5 Nadeln. Vielleicht, weil ich ihn schnell tragen wollte, oder weil ich nicht im Hochsommer mit diesem Garn stricken wollte, habe ich den Pulli schnell fertig gemacht. Knappe 4 Wochen, hatte ich ihn auf den Nadeln. Wobei mir auch noch andere Projekte „im Weg“ waren. Das Garn floss sozusagen, durch meine Finger. ( Ich klinge, als würde ich schwärmen !?)

Schau mal, wie schön die Wolle schimmert. Die Seide „kühlt“ die Wolle tatsächlich herunter. Ich habe den Pulli angehabt, als es 26° C im Schatten hatte. Klar ist mir etwas warm gewesen. Aber es ließ sich aushalten. Wieder einmal, hatte mich Magda fotografiert. Ich freue mich jedesmal, wenn sie so schöne Bilder von mir macht.

Idril

Drehe dich mal, geh dorthin, nein nicht so verkrampft. Das Leben eines Models, möchte ich nicht haben. Aber das Ergebnis, ist dann doch schön. Hier waren wir an einem kleinen See im Wilmersdorf. Die Sonne ging gerade unter. Lotta nannte das die „goldene Stunde“.  Eigentlich dürfte ich die Bilder gar nicht bei ihr verlinken, hat sie doch Magda gemacht.

Idril

Zurück zu meinem neuen Schätzchen. Im Hochsommer werde ich ihn nicht tragen. Das ist mal klar. Aber für kühle Abende, ist der wirklich schön. Die Wolle ist aus dem Hause Seehawer & Siebert. Die kannte ich bis dahin noch nicht. Die Maulbeerseide/ Merinowolle wird im Strang, als Dochtgarn geliefert und hat eine ordentliche Lauflänge von 250 Meter. Laut Anleitung hätte ich mehr Wolle gebraucht. Da ich aber wiedereinmal alles anders mache, blieb ich unter der geschätzten Menge. Einen Nachteil hat das Garn allerdings, es wird pillen. Nach wenigem tragen, sind schon einige Knötchen zu sehen. Das muss man bei so einem Garn eben in kauf nehmen.

Idril

Ich hoffe ich habe alles wichtige erzählt. Bleibt mir noch den Beitrag bei Maschenfein und eigentlich wollte ich auch bei Fanny verlinken. Da gibt es aber aufgrund  der DSGVO erstmal keine „Liebsten Maschen“

23 Kommentare

  1. Alice Marmetschke

    Hallo Andrea,

    ich versuche mich gerade selber an Idril und wollte mal vorsichtig fragen, ob du mir vielleicht helfen kannst, da ich gerade schon bei der Mustereinteilung zur rechten Schulter nicht weiterkomme. Ich habe aus dem Buch das Schultertuch Dwyn schon erfolgreich gestrickt, aber bei Pullovern bin ich noch recht unerfahren. Konkret ist mein Problem die Maschenanzahl. Es steht bei mir (1 M links, aus 1 M 3 li M stricken) 2-mal, (1 M links, aus 1 M 3 li M stricken) 2-mal, (aus 1 M 2 li M str, 1 M li) 2-mal, MM setzen. Die einzelnen Schritte bekomme ich alle hin, meine Rechnung ergibt aber erste Klammer=4M mal 2=8, nochmal dasselbe also 16 M, nächste Klammer= 3M mal zwei= 6M insgesamt also 22M vor dem Maschenmarkierer wo aber wohl nur 16 sein sollen. Auch wenn ich rein die Zunahmen addiere komme ich auf viermal 2 neue M, also 8M plus zweimal 1 neue M insgesamt also 10 neue Maschen. Ich müsste also statt der erforderten 29M für meine 87,5cm Größe 33M auf den Nadeln haben. Ich denke also dass ich irgendwo auf dem Schlauch stehe und wäre zutiefst dankbar, wenn du mir erklären könntest wie ich die Anleitung korrekt umsetze.

    Mit freundlichen Grüßen

    Alice

    Antworten
  2. sommerlese

    Der Pulli steht dir wunderbar und der Schnitt und das Muster gefallen mir auch total gut.

    Antworten
  3. verfuchstundzugenäht

    Oooh! Was für ein Prachtstück!
    Das Rot ist hervorragend für dich, das Muster sowieso ein Hit. Fesch!

    Antworten
  4. Regula

    Also mir gefällt Rot immer. 🙂 Schönes Wochenende! Regula

    Antworten
  5. Catrin

    Der Pullover ist dir super gelungen und steht dir ausgezeichnet, liebe Andrea, die Farbe Rot passt super.
    Liebe Grüße von Catrin.

    Antworten
  6. kleine blaue Welt

    Liebe Andrea,
    ein wunderschöner Pullover und der Farbton ist einfach super und Rot steht dir ausgezeichnet!
    Viel Freude damit wünscht dir
    Kristin

    Antworten
  7. Klara A.

    Rot ist auch meine Lieblingsfarbe und ich kann die Begeisterung bei dieser Wolle absolut nachvollziehen! Ein Traum! Dazu noch ein schöner Pullover und wirklich hübsche Fotos 🙂

    Antworten
  8. Bienenelfe Kerstin

    Liebe Andrea,

    jaaa karminrot steht Dir aber auch ausgezeichnet gut :-)). Man merkt die Begeisterung sie springt regelrecht über. Ich bin ja ein ausgepsrochener Zöpfe-Fan und die sehe ich in diesem Pullover auch überall♥. Sehr schöne Fotos sind das von Dir, Kompliment an die Fotografin bei der ich auch gleich mal vorbeischauen werde. Alles Gute und schöne Pfingsten wünsche ich obendrein.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    Antworten
  9. Sylvia Dunn

    Liebe Andrea der ist wirklich geworden. Was für ein tolles Teil. Und schöne Bilder. Schöne Komponenten.
    Lieben Gruß Sylvia

    Antworten
  10. Marion M

    Eine schöne Frau mit einem schönen roten Pulli: Der ist richtig toll geworden! Und so schön rot!!!!!! Und tolle Foto’s hat Magda gemacht. Das darf sie am Dienstag bei mir auch machen. Nur weiß sie das noch nicht …hihi…

    Gruß Marion

    Antworten
  11. Andrea/Holunder

    So schöne Aufnahmen! Und der Pullover ist wirklich ein Schmuckstück geworden. Wolle-Seide-Mischungen tragen sich wirklich herrlich, da hast du recht.
    Liebe Grüße
    Andrea

    Antworten
  12. Pia

    was für eine Symbiose von Künstler:-)
    Eine Strickqueen trifft Fotogenie:-))
    L G Pia

    Antworten
  13. Chrissi

    Schöne Fotos und toller Pulli!
    In echt ist er noch viel schöner.

    LG Chrissi

    Antworten
  14. Astridka

    Wie schnell und schön du das immer hinkriegst ( dass ich das auch mal geschafft habe, kann ich mir gar nicht mehr vorstellen )!
    Und die Fotos von dir sind wieder einmal hinreißend, du Leih-Oma 😉
    Herzlich
    Astrid

    Antworten
  15. Gabi

    Was für ein schöner Pullover. Und vor allem: tolle Bilder!!! Kompliment und liebe Grüße von Gabi

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.