Seite auswählen

Wenn ich mir einen Lieblingsplatz aussuchen könnte, dann einen in der Sonne. So wie diese Katze, würde ich mich auf einen warmen Stein legen, mir die Sonne auf den Pelz brennen lassen und “den Lieben Gott, einen guten Mann sein lassen” (So hat mein Großvater immer gesagt). Diese Bild habe ich in Marburg vor einigen Jahren gemacht, als ich im Hessischen zur Kur war. Auch die anderen Bilder habe ich zu dieser Zeit gemacht. Mein Kopf braucht Lieblingsplätze und dort wurde ich an verschiedenen Stellen tatsächlich fündig. Seitdem weiß ich, dass ich Licht, Luft und Sonne in großen Dosen brauche. Wenn ich merke, dass es in meinem Kopf wieder einmal zu eng wird, ziehe ich die Laufschuhe an oder pfeife nach meinem Fahrrad, um ins Umland zu radeln. Denn da finde ich Plätze, die ich spontan zu meinen Lieblingsplätzen umbenenne.

Wer sitzt nicht gerne am Wasser und genießt den Blick? Der Mensch liebt das Wasser. Schön ist es, wenn ich dann noch ein kleines Picknick in den Satteltaschen habe und einfach die Ruhe tanken kann. Während meiner Kur, nach den Anwendungen, wenn ich Freizeit hatte, habe ich mir mein Fahrrad geschnappt und bin auf den reichlichen Radwegen, an solche Plätze gefahren. Nicht mal mein Strickzeug oder ein Buch haben mich von diesem Blick ablenken können.

Die Klinik lag direkt im Wald. Und wenn die Zeit zu knapp war, um mit dem Rad noch eine Runde zu drehen, wanderte ich den Berg hinauf. Sprudelnde Bäche und urwüchsige Wälder können auch zu einem wunderbaren Lieblingsplatz werden. Einziger Nachteil, ich habe die Plätze nicht immer wieder gefunden. So bleiben sie vergängliche Lieblingsplätze.

Natürlich bin ich auch gerne zu Hause. Dort ist alles, was ich liebe. Meine Monster (auch wenn sie inzwischen ausgezogen sind), mein Kerl und unsere Katze. Hier habe ich meine Lieblingsplätze, die ich bisher noch nicht verewigt habe, weil sie so selbstverständlich geworden sind. Mein Platz am Esstisch, den ich mit meinen Stricksachen und Büchern fast komplett in Beschlag nehme. Die Ecke auf dem Sofa, die fast genauso aussieht und im Sommer mein Plätzchen auf der Terrasse.

Hast du auch einen Lieblingsplatz? Mach doch ebenfalls bei Emmas Linkparty mit, bevor all deine schönen Bilder auf der Festplatte vergessen werden. Schöne Themen hatte sie im Januar.

0