Seite auswählen

Ist das nun Winter oder nicht?

Für mich, scheint es immer noch Herbst zu sein. Am Donnerstag war ich mit meiner Schwester und dem Hund im Wald. Es regnete und war eher ungemütlich. Die Wege waren so schlammig und eigentlich unpassierbar. Aber was macht man nicht alles, damit der Hund wieder etwas schmaler wird. In den letzten 1 1/2 Monaten war ich nicht ein einziges Mal mit dem Hund um den See unterwegs… Die Vögel zwitscherten, als wäre es Frühling und über uns flog eine Wildgänseformation durch den Himmel. Und gestern war ich mit Magda kurz am See, damit wenigstens ein paar Bilder von meinem Pullover endlich auch mal hier gezeigt werden können. Der See lag im Nebel und alles sah so mystisch aus. Irgendwie, so gar nicht Winter.
Nachdem mein Rotz sich wieder verzogen hat, habe ich wieder mit dem Training angefangen. Wie schnell der Körper sich so an Nichtstun gewöhnt, ist ebenfalls ein Phänomen. Ich habe einen netten Trainingsplan, den mir freundlicher Weise meine Krankenkasse zur Verfügung gestellt hat. Danach versuchte ich mich aufzubauen. Hört sich jedenfalls ganz gut an.
Nicht, dass du jetzt glaubst, ich hänge nur zu Hause herum. Ich war zwischendurch auch noch arbeiten. Aber Zeit für’s Lesen und Stricken habe ich trotzdem noch. Die Farbwirbeldecke ist schon um eine halbe Umrundung wieder gewachsen und ich habe schon einige neue Projekte im Kopf. Sieh mal oben in der Seitenleiste, da habe ich einen Wunschreiter eingefügt…
Ich möchte dir auch dieses Sachbuch ans Herz legen. Das ist mal wirklich schön geschrieben und überhaupt nicht trocken. Was liest du denn gerade?