Seite auswählen

Auch diese Woche habe ich dann geschafft. Am letzten Samstag warf mich die Mitteilung, die Verwandtschaft ist in Berlin, völlig aus der Bahn. Am späten Nachmittag trafen wir uns in einer Cocktailbar. Schade, dass die sich nicht als besonders gut herausgestellt hat. Macht ja auch nichts, dafür war die Verwandtschaft glücklich. Am Sonntag wollten wir uns dann noch einmal treffen. Im Bikini Berlin ist gerade eine nette Ausstellung. Allerdings klappte es auch damit nicht so gut. Somit ließ ich mich vom Kerl, mit dem Monstermädchen nach Spandau zum Stoffmarkt kutschieren. Nachdem wir einige Stöffchen ergattert hatten, fuhren wir mit der S-Bahn in den Garten der Eltern. Es schien so schön die Sonne und es war erstaunlich warm. Warum ich allerdings die neuen Schuhe anzog, kann ich nicht beantworten. Seitdem tun mir meine Füße etwas weh… 
Der Montag war sportlich! Erst lief ich meine 10 km und dann schwang ich mich auf meinen Drahtesel, um nach Friedrichshain zu fahren. Ich war mit Freundinnen verabredet. Noch verwöhnt vom Sonntag, habe ich mit warmen 19 ° gerechnet. Am Morgen sah es auch noch danach aus.Mit meinen kurzen Hosen habe ich etwas gefroren. Die nächsten Tage waren eher langweilig. Am Donnerstag fühlte ich mich schon nicht so gut, eine fette Erkältung freute sich auf eine Zweisamkeit mit mir. Und so leide ich gerade niesend vor mich hin. Das heutige Brunchen mit Freundinnen, habe ich gecancelt. Dafür habe ich gestern gestrickt, wie schon lange nicht mehr. Der Luftsprung ist ganz entschieden gewachsen. Mindestens 3 Liter Ingwertee haben mich durchlaufen. Ich hoffe, es geht mir heute etwas besser. Der Monsterjunge ist in Berlin. Morgen wollten wir Ostereier im Großelterngarten suchen. Obwohl sich die Osterhasenoma noch mit allen Pfoten sträubt, denn es soll wieder regnen. Gehst du Ostereier suchen? Oder was hast du vor? Vielleicht auch ein Familientreffen? Oder bist du im Reisefieber und stehst auf der Autobahn herum? 
Ich möchte dich noch einmal an mein Fotowettbewerb erinnern. Bis Sonntagabend hast du noch Zeit, mir ein Bild zu schicken. Einige wirklich tolle Bilder sind schon in meinem virtuellen Briefkasten angekommen… 

document.write(”);

0