Seite auswählen

Hattest du auch eine gute Woche? Ich hatte glaube ich mal eine. Die Arbeit hielt sich in Grenzen und ich konnte mich mal wieder mit Freundinnen treffen. Und wieder mal ein wenig stricken und lesen… 

Also, gestrickt wird gerade der Silverleafe und diese Socken. Geplant habe ich, mir dann doch ein paar Handschuhe zu stricken. Hier ist eine tolle Anleitung. Ich habe schon einmal Handschuhe, für mein Monstermädchen gestrickt, schau HIER, die trägt sie tatsächlich immer noch gerne. Gelesen wurde auch. Ein Buch, das sich scheinbar für mich entschieden hat. “Lebensgeister” Ich kann es nur empfehlen, mit 160 Seiten, ein eher schnell zu lesendes Buch. “Bei den Wölfen”, von Sarah Hall, hat mir auch gut gefallen. Inzwischen habe ich schon zwei neue Bücher aufgeschlagen “Die Geheimnisse der Küche des mittleren Westens” und “Der Schneekimono”. Das Letztere, lese ich in einer Leserunde. Das finde ich immer sehr spannend, da sieht man die Bücher gleich mit neuen Augen. 
Am Montag hatte ich Stricktreffen. Mit den Mädels stricken, schlemmen, schnattern, während die Jugend versucht Süßigkeiten an den Haustüren zu erbetteln. Mittwoch war großer Treffentag. Erst dachte ich mir, der Friseur hat mich schon ewig nicht gesehen und Magda kam auch in letzter Zeit etwas zu kurz. Bei meiner Friseurin habe ich eine menge Haare gelassen. Mit Magda habe ich ein neues Café ausprobiert, das LEIDER neben einem Wollladen liegt. Da mussten wir doch glatt mal schauen, ob die ihre Wolle ordentlich in die Regale sortiert haben. Am Nachmittag habe ich der Tante ein wenig bei einem schwierigen Strickproblem geholfen. Ob es was wird, werde ich hoffentlich erfahren. Das Problem sah so aus…Schlingenstricken. Am Freitag habe ich mich doch glatt in eine Nähmaschine verliebt! Eine nette schnelle und unkomplizierte Gefährtin, könnte das werden. Aber dazu irgendwann einmal mehr. Wenn ich es einrichten kann, dann werde ich vielleicht heute noch zu Herrn U in den Heckmann Höfen fahren. Da ist nähmlich Strick-Kaffeeklatsch… Jetzt lasse ich dich zu Wort kommen. Was ist bei dir so los…

document.write(”);