Seite auswählen
Einen letzten Post zu unserem Bloggertreffen, 
dann solls genug sein. 

Mein Freitagsblümchen heute,
ist ein ganz besonderes.

Denn es stand nicht und niemals in meinem Zimmer.
Ob das erlaubt ist?
Helga, darf ich Blumen posten, die nicht meine sind?
Es sind meine Foto’s, das mal definitiv!

Diese Nelken standen auf einem Tisch, in einem kleinen Café, 
in das wir uns letzten Sonntag geflüchtet haben.
Wir hatten uns am Morgen im Hostel getroffen.
Berlin zeigte sich in einem regnerischen Outfit.
Es war Ars…kalt
und ein lausiger Wind tat sein bestes,
 uns von den Straßen fern zu halten.
Aber, was ein hartgesottener Blogger und Berlinbesucher ist,
der lässt sich doch nicht durch solche Nebensächlichkeiten aufhalten.

Wir sind, diesmal auf verschiedene Autos aufgeteilt,
sozusagen ums Eck zum Mauerparkflohmarkt gefahren.
Hätten wir natürlich auch zu Fuß machen können.
(Mein Schrittzähler hatte am Samstag übrigens 28798 Schritte angezeigt. 
Das waren ca, 22 Kilometer im Schlenderschritt durch die Stadt.
Ich bin Stolz auf euch!)
Der Flohmarkt ist im allgemeinen sehr gut besucht.
Es gibt Stände mit Altem, Gebrauchtem, Selbstgemachtem, Neuem…
Es gibt Leckeres aus aller Welt.

Bei gutem Wetter kann man im Mauerpark Karaoke singen.
Oder auch zuschauen, wie Andere es besser machen können.
Aber dieser Sonntag war eben nicht der Beste.
So trödelten wir über den Platz.
Wärmten uns mit einem köstlichen Kaffee und lustigen Sportübungen
(Yvonne und Frauke haben uns ihre sportlichen Ambitionen verdeutlicht!),
an einem Espressowagen mit hübscher Bedienung auf. Das Fotografieren war mir auch verleidet. Somit kann ich euch gar keine Bilder zeigen…

Es wurde nicht wärmer und der Regen hat uns auch weiter geärgert.
So flohen wir dann noch in das Café Schönherr, in die Kremmerstraße.
Eine leckere Kürbissuppe (Ach, es wird wohl doch Herbst!), hat uns dann aufgewärmt.
Frauke hat mir ein paar tolle Tricks mit meiner Kamera gezeigt,
die ich gleich mal an der Tischdekoration ausprobiert habe.
Ich werde weiter üben.

Aber die schönste Blume, ist die Blonde
Yvonne aus der Schweiz!
Hier mit der “Tischdekoration”
Ich kann es nicht oft genug sagen!
Es war ein gelungenes Wochenende und es hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht,
so tolle Frauen und ihre Männer kennen zu lernen.
Danke, das ihr uns besucht habt!
Eure
und mehr Blumen gibt es heute bei Helgas