Seite auswählen
Ich kanns ja kaum glauben…Es ist schon wieder Wochenende. Wir haben uns doch gerade erst von den Bloggermädels verabschiedet! Soll das schon wieder so lange her sein? Durch das Bloggen hat sich meine Zeitwahrnehmung irgendwie verschoben. Gut, es ist diese Woche nicht viel passiert. Ich war arbeiten, einkaufen, etwas Rad fahren, habe ein bisschen gestrickt, ein wenig (viel zu wenig!) gelesen. Ich war gestern wieder joggen und schaffe schon über 6 Kilometer. Und da ist bestimmt noch mehr drin. Und da gibt es etwas, dass mich wirklich angestrengt hat. Auf meinem Küchentresen liegt seit über einer Woche ein Paket! Ein Wichtelpaket! Ständig fragt mein Monstermädchen, wann ich es denn endlich aufmachen will. Am SONNTAG ist es endlich soweit! Hoffentlich kann ich bis dahin die Finger weg lassen. Mein Wochenende sieht diesmal recht langweilig aus. Heute mache ich noch bei 12 von 12 mit. Mein Monstermann möchte zum Schweden, er braucht noch ein neues Regal, für sein Büro. Da werde ich mich wohl erbarmen und ihn “begleiten”. Ich könnte da noch… nein, nein, ich brauche ja eigentlich gar nichts ☺ Mein Monsterjunge ist auch gestern wieder aus der Kaserne zu Hause eingeflogen. Mit einem riesigen Sack Schmutzwäsche. Nur gut, dass 1858 Hamilton Smith eine Trommelwaschmaschine erfunden hat… Ansonsten werde ich mich mit meinem Strickzeug und einem neuen Buch auf mein Sofa fletzen. Manchmal muss man sich auch nicht bewegen. Nächste Woche müssen wir ein paar Kilometer vor die Stadt fahren. Denn unser Monsterjunge wird vereidigt. Da bin ich schon riesig gespannt drauf. Vielleicht erzähle ich euch davon, ich weiß ja nicht, ob man Fotos machen darf.

So, nun zu euch.
Was werdet ihr an diesem Wochenende wohl anstellen.
Ich freue mich riesig,
wenn ihr mitmacht.
Eure

document.write(”);

0