Seite wählen

Strickfaul {Nadelgeplapper 21-3}

03.02.2021 | Nadelgeplapper, Stricken

Was? Andrea ist Strickfaul? Ja, das ist sie auch mal. Ich sitze oft einfach nur da und gucke Löcher in die Luft oder hänge meinen Gedanken nach. Das Strickzeug liegt mir zu Füßen und lässt mich in Ruhe. Aber ich habe einige Fäden vernäht. Immerhin. Den Kolding trage ich inzwischen schon bei meinen Hunderunden. Und ich muss sagen, der ist soooo kuschelig. Wenn ich meine Hoffotografin überreden kann, machen wir bald mal Fotos.

Eine Freundin hat auch den Kolding angeschlagen und strickt den aus einem so kuscheligen Material, dass ich schwer am grübeln bin, ob ich mir nicht doch noch einen machen möchte. Ich hätte auch schon eine Idee… aber es könnte sein, dass mir da zirka 300 Meter fehlen könnten. Bei Ravelry habe ich auch schon gestöbert, wieviel die anderen Strickerinnen so verstrickt haben. Ich grübel halt noch ein bisschen. Die Hauptfarbe wäre ein schönes Curry aus reiner Wolle. Schön weich. Ein Lace-Garn, das auf jeden Fall einen leichten Beilauffaden braucht…. grübel, grübel

Vielleicht Socken?

Gegen mein Strickfaul hilft ein bisschen, dass ich an den neuen Socken für den Kerl stricke. An den Mustergefärbten Wollen gefällt mir immer, dass man sieht, wieviel Runden man schon wieder dran gestrickt hat. Ich habe früher sehr oft einfache Socken ohne Zopf und co gestrickt. Dann kamen die Mustersocken bei meinen Freundinnen auf und ich musste unbedingt mitziehen. Aber ich trage die dann meistens gar nicht gerne. Viele Muster drücken mich in den Schuhen. Stino’s werden die einfachen Socken genannt. Ich habe noch so viel Mustergarne in der Kiste. Und der Kerl freut sich, wenn ich ihm auch mal bunte, lustige Socken stricke. Schließlich gehen auch bunte Socken bei Mann!

Ein Buch zur Ablenkung?

Ich habe ein Buch entdeckt, das mir wieder gut gefallen hat. Gute Bücher kann man nie genug haben. Findest du nicht auch? Masterclass Stricken für Fortgeschrittene. Dazu will ich mich schon zählen. Immerhin stricke ich schon über die Hälfte meines Lebens.

Verfallen Sie beim Stricken in die immer gleichen Muster? »Masterclass Stricken« ist das Richtige für fortgeschrittene Strickerinnen, die bekannte Maschen fallen lassen und ihre Kenntnisse erweitern wollen!

In 12 praktischen Lektionen mit steigendem Anspruch lernen Sie mit 

diesem abwechslungsreichen 

Strickbuch Monat für Monat eine neue Stricktechnik kennen. Üben Sie beim Sockenstricken magische Anschläge und nachträgliche Öffnungen oder meistern Sie Steeks an einem rundgestrickten Kinderpullunder! Alle Anleitungen sind verständlich erklärt, gut nachzustricken und vereinen 

die schönsten Designs internationaler Strickexperten

.

Ich habe schon mal ein bisschen gestöbert und  glaube, ich muss mir das bestellen. Vielleicht knacke ich damit mein Strickfaul-sein. Funktioniert ja meistens, zumindest bei mir.

Wie sieht es bei dir aus? Im letzten Monat sind einige schicke Strickereien zusammen gekommen. Auch da kann man einige Inspirationen sammeln. Ich freue mich schon auf deine Beiträge.

Stell dir mal vor, es gäbe keine Wolle mehr… Pst! Darüber macht man keine Witze!

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


5 Kommentare

  1. Catrin

    Ich habe dein Nadelgeplapper gerade erst wahrgenommen und denke, da kann ich auch meinen Beitrag leisten, wenn die Linkparty für 4 Wochen geöffnet bleibt. Ich saß in letzter Zeit auch gern auf der Couch und schaute Löcher in die Gegend. Doch gestern habe ich die Nadeln wieder aktiviert. Nachher werde ich mal ein Foto vom Gestrick machen und meinen Beitrag in den nächsten Tagen hier einpflegen. Danke für die tolle Idee.
    Liebe Grüße, Catrin.

    Antworten
  2. annette

    …mein exemplar von mann trägt nur bunte socken…je olle, je doller….früher nur schwarz …..jetzt wird er immer mutiger und das obwohl die schubladen gleich alle sehr weit auf sind und er hinein gesteckt wird mit dem entsprechenden bemerkungen…
    herzlichst
    annette

    Antworten
  3. Manu

    Hallo Andrea,
    manchmal klappern die Nadeln an einem Stück und manchmal etwas weniger. Ich bin sicher deine laufen irgendwann auch wieder heiß! *G*
    Die Strümpfe für den Kerl sind toll, der Frabverlauf gefällt mir super, die würde ich glatt selber behalten.
    Liebe Grüße zu dir und ein schönes Wochenende
    Manu

    Antworten
  4. Regula

    Wenn der Mann vorwiegend Jeans trägt, passen eh alle Farben von Wollsocken. Mein Mann trägt leider nur Baumwollsocken, weil er immer heisse Füsse hat. 🙂 Wenn es keine Wolle mehr gäbe, wäre das sehr schlimm. Wolle ist lebenswichtig!

    Mein dicker Pulli ist bis aufs Fädenvernähen fertig geworden, weshalb ich jetzt zu Socken zurückgekehrt bin. Ich werde bloggen, sobald ich Zeit finde.

    Liebe Grüsse von Regula

    Antworten
  5. Kunzfrau

    Na klar gehen bunte Socken auch für einen Kerl. Ich stricke auch gerade Socken für meinen Vater. Aber einfarbig mit Muster. Die Wolle ist mir als erstes in die Hand gefallen.

    Gruß Marion

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.