Seite wählen

Urlaubsstimmung {Samstagsplausch 34/20}

22.08.2020 | Berlin/Umland, Samstagsplausch, Unterwegs

Urlaubsstimmung rund um Berlin

Der Kerl und ich haben selber für Urlaubsstimmung gesorgt. In der heutigen Zeit, muss man nehmen was man bekommt. Da wir uns kurzfristig für einen gemeinsamen Urlaub entschieden haben, bastelten wir unsere eigene Urlaubsstimmung zusammen. Am Montag zogen wir in Beelitz unsere Schuhe aus und liefen durch den Barfußpark. Anfangs war der Kerl skeptisch, ob ihm das gefallen könnte. Aber schon bei dem ersten Parcour war er Feuer und Flamme. Er lief ohne zögern, mit leicht verzerrten Blick, über Kieselsteine, Tannenzapfen und Glasscherben. Zum Abkühlen ging es durch ein Wasserbecken und durch ein kleines Moor. Herrlich bei den Temperaturen. Bevor wir unseren Füßen allerdings Urlaub gönnten, schauten wir uns vom Baumwipfelpfad nebenan, die alten Beelitzer Heilstätten an. Dort wurden vor ca. 140 Jahren die Berliner mit Tuberkulose kuriert. Spannend!

Den Dienstag waren wir etwas planlos. Wollten uns das Fort Hahneberg anschauen. Doch ohne Voranmeldung ging das nicht. Dafür fuhren wir durch das alte olympische Dorf und suchten ein Lokal, um lecker regional zu essen. Wir landeten im Spargelhof Klaistow. Aber da fühlten wir uns nicht wohl. Das Ganze hatte etwas von Disney Land. Wir wollten aber gemütlich und in Urlaubsstimmung essen. Auf unseren weiteren Reisen trafen wir auf Das Landmahl und hatten ein famoses Mittagessen. Den Abend verbrachten wir auf unserer Terrasse.

Urlaubsmitte

Am Mittwoch suchten wir uns spontan einen Kajakverleih. Rund um Berlin gibt es ja genügend Wasser. Manchmal muss man auch einfach Glück haben. Das letzte Kajak war für uns. 3 Stunden paddelte ich uns über das Wasser. Der Kerl hatte ein kaputtes Paddel: jedesmal wenn er ruderte, fuhren wir im Kreis. So macht mein Kerl sich Urlaubsstimmung 😄. Nach all dem Sport, hatte ich mordsmäßigen Hunger. Unser vietnamesisches Lieblingslokal hatte genug auf der Karte stehen, dass wir satt wurden.

Und schon war Donnerstag. Wir haben einen Strandtag eingeplant. Wie gesagt Wasser haben wir genug. Wo wir den Schatten genossen haben, werde ich nicht verraten. Das bleibt mein Geheimnis. Am Abend haben wir leckere Schmorgurken ala Karminrot genossen.

Den Freitag Morgen verbrachte ich mit meinem kleinen Strickclub am Rande der Stadt. Nach drei Stunden holte mich der Kerl ab und wir fuhren zu einem anderen See, eine Stunde vor Berlin. 36° und es wird noch heißer kann man nur am Wasser aushalten. Blöd war, dass der Kerl versucht hat, eine Wespe zu verspeisen. Ein ordentlicher Stich in die Zunge, setzte seine Quassellaune absolut außer Gefecht. Dabei kann er sehr lustig sein!

Den Abend verbrachten wir mir Schwägerin und Schwager auf unserer Terrasse. Was heute ansteht? Mal sehen, wenn wir gefrühstückt haben. Hast, oder hattest du auch Urlaubsstimmung? Dieser Samstagsplausch passt aber auch gut zu den Summer Storys von Andrea Zitronenfalterin.

Zeitverschwendung ist die leichteste aller Verschwendungen

(Henry Ford)

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


22 Kommentare

  1. illy

    ui.. eine schöne Urlaubsplanung habt ihr… Uns ist der Urlaub irgendwie zwischen den Fingern zerronnen.. ich hatte aber auch nicht wirklich einen Plan… das war wohl mein Fehler.
    Da kann ich ja nur von Dir lernen und bin gespannt, wie Ihr den heutigen Tag verbracht hab..
    (Ich hab, trotz Plan, sehr viel Zeit vertrödelt.. ach ne.. ich hab mich entspannt ;-))
    Liebe Grüßee und ein tolles Wochenende
    wünscht
    illy

    Antworten
  2. allesgewollt

    Am Besten ist es immer, man hat einen Plan und tut das dann auch.
    Nichts ist schlimmer, wenn der Tag vorbei ist und man sagt; ach hätte ich doch…
    Herzlichst Angela

    Antworten
  3. Karin Be

    Ich muss mich jetzt erst einmal schämen. Wieder habe ich mich, nachdem ich meinen Beitrag verlinkt hatte, durch die anderen Beiträge geklickt, kommentiert, um dann erst Dir zu schreiben. Natürlich habe ich Deine Woche zuerst gelesen, aber es gehört sich eigentlich dem Gastgeber als erstes wertzuschätzen.
    Ich gelobe Besserung!
    Baumwipfelpfad – huh – das ist nichts für mich mit meiner Höhenangst. 😀
    Barfußpfad hört sich schon besser an. Ich überlege mir für den Schulgarten die Wege zwischen den Beeten à la Barfußpfad zu gestalten bzw. von den SchülerInnen im neuen Schuljahr.
    Wespenstich auf der Zunge – drei Kreuze, wenn man nicht allergisch ist! Meinem Ex-Mann hat vor Jahren eine Wespe in den Nacken gestochen, als wir bei Tempo 140 auf einer Autobahn unterwegs waren. Mit meiner Lenk-Mithilfe schafften wir es gerade noch bis zu einem Rastplatz, damit ich ihm ein Notfallmedikament verabreichen konnte.
    Viele Grüße,
    Karin

    Antworten
  4. Kunzfrau

    Da hattet ihr ja eine schöne Woche! Und heute ist ein Ruhetag angesagt ?!

    Gruß Marion

    Antworten
    • Andrea Karminrot

      Erst einmal frühstücken und dann mal sehen. Ich habe schon eine Idee 😄

      Antworten
  5. Bienenelfen

    Liebe Andrea,

    ja Urlaubsstimmung die ist wunderbar egal ob man sie in der Nähe oder in der Ferne genießen kann. Das klingt alles herrlich entschleunigt und entspannend nur der Wespenstich, den braucht kein Mensch :-(((. Ich wünsche Euch einen tollen Samstag in Urlaubsstimmung und viel Spaß bei der heutigen Unternehmung.

    Herzliche Grüße
    Kerstin und Helga

    Antworten
    • Astridka

      Das hört sich bis auf eine Ausnahme sehr ferienmäßig an! Ihr habt aber auch viele Seen rund um die Stadt ( das ist mir immer vom Flieger aus aufgefallen )!
      Die Wespengeschichte scheint ja zum Glück gut ausgegangen zu sein ( kenn ich ganz anders von einem Herrn, der heute bei mir im Post auch beiläufig Erwähnung findet, und nein, nicht der Herr K. ). Ich reagiere ja auch allergisch auf die Viecher…
      Beelitz ist auch noch so ein Traum von mir.
      Dann ein weiteres schönes erholsames Wochenende!
      Astrid

      Antworten
  6. Sylvia Dunn

    Guten Morgen liebe Andrea, ach je Wespenstich, gute Besserung an Deinem Mann. Abe so hört sich Deine Woche toll an. In Beelitz waren wir vor ein paar Jahren auch, es scheint so einiges dazu gekommen sein. Im Olympischen Dorf war ich noch nie, wir fahren da immer nur vorbei, wenn wir mal auf Shoppingtour sind.
    Hab ein schönes Wochenende. Lieben Gruß Sylvia

    Antworten
  7. Pia

    Das tönt nach einem erholsamen Urlaub und jeden Tag im eigenen Bett schlafen ist doch toll. Wie gut, dass dein Mann nicht Allergisch auf Wespenstiche ist, das hätte sonst ins Auge gehen können. Bei uns haben wir auch eine grosse Wespenplage dieses Jahr.
    L G Pia

    Antworten
  8. Nicole von Hexen und Prinzessinnen

    Hallo Andrea, schön, dass ihr euch trotzdem in Urlaubsstimmung gebracht habt. Man findet schon immer was, wenn das Wetter passt.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und LG
    Nicole

    Antworten
  9. nina. aka wippsteerts

    Oha, Wespenstich auf der Zunge, ob da eine Zwiebel auch hilft, ob man es erträgt, sie die ganze Zeit auf der Zunge zu haben? (Ich weiß, ich mache mir bekloppte Gedanken, aber wir haben hier eine solche Wespenplage…) Wunderbar dagegen Deine Urlaubstagbeschreibungen! Die Kanufahrt hätte ich gern mitgemacht und in s kühle Nass wäre ich auch sofort wieder gehüpft.
    Genießt die Tage und ganz viel aufsaugen und konservieren!
    Ganz liebe Grüsse,
    Nina

    Antworten
  10. Kali

    Liebe Andrea,
    beim Durchlesen deines Beitrags hatte ich einige Flashbacks:-) das olympische Dorf, der Barfußpfad, der Baumkronenpfad. Das alles hab ich auch mal mit Freunden vor ein paar Jahren angeschaut und denke noch heute gerne an diese wundervollen Ausflüge. Einige Bilder die ich damals gemacht habe hängen als Poster bei uns im Wohnzimmer, wie das alte Schwimmbad im olymischen Dorf. Eine Fototour durch die Bellitzer Heilstätten haben wir auch schon gemacht, aber bei über 4000 Fotos habe ich es bis heute nicht geschafft mir die liebsten auszusuchen und über diese Fototour zu bloggen:-)
    Viele Grüße,
    Kali

    Antworten
    • Andrea Karminrot

      Man sammelt einfach zu viele Bilder. 😄 Es hat sich bestimmt seit deinem Besuch einiges geändert. Aber schön ist es immer noch

      Antworten
  11. Regula

    Schöne Ferien!

    Ich habe Ferienstimmung, obwohl ich wieder voll am Arbeiten und Rotieren bin. 🙂 Sommer ist einfach wunderbar. Liebe Grüsse zu dir. Regula

    Antworten
  12. Catrin

    Das klingt wirklich nach einer tollen Urlaubswoche, außer des Wespenstiches natürlich. Man kann wirklich auch in der nahen Umgebung tolle Tage verbringen. Wir haben noch keinen Urlaub geplant, ich würde schon gern, aber der weltbeste Lieblingsmann kann momentan nicht frei machen, zumal er ja mit seinem blöden Finger unlängst krank war. Ich freue mich auf einen langen Urlaub zum Jahreswechsel (ob das dann etwas wird, wenn wir nicht weg fahren? Nimmt der weltbeste Lieblingsmann dann tatsächlich seinen Rest-Urlaub oder klappt es dann wieder nicht? Wir werden sehen.).
    Liebe Grüße, Catrin.

    Antworten
  13. Andrea/ die Zitronenfalterin

    Oje, ein Wespenstich in die Zunge! Das kann ja wirklich gefährlich werden! Wespen beim Essen würde mir jede Laune und Stimmung verderben.
    Fein, dass Ihr spontan die Gegend genießen konntet. Im Hochsommer verreisen wir eigentlich nie, da wir ja das Glück haben, in einer herrlichen Region zu leben.
    (Deine Sommerstory kannst du übrigens bei mir ab dem 28. auf dem Blog verlinken. Steht auch im Beitrag drin 😉 )
    Ein wunderschönes Wochenende ohne Stiche wünscht
    Andrea

    Antworten
  14. eva

    Liebe Andrea,
    ich bin Pensionistin und somit immer in Urlaubsstimmung, herrlich ob im Winter, frühling, Sommer oder Winter.
    :-))

    Ich finde es schon gewaltig, wie man “gezwungener Maßen”seine Heimat erkundet, damit könnte man das doch immer haben, anstatt in ferne Länder zu reisen und sich dort zu tummeln.
    Ich verlasse Deutschland nicht mehr, denn hier hat es so wunderbare Dinge, die ich mit einem anderen Land nicht aufwiegen kann.
    Meine Meinung, das sagte ich aber schon immer.

    Fein, dass du so eine schöne Woche hattest.
    Ein schönes Wochenende wünscht dir Eva

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.