Seite wählen

Abgekühlt {Samstagsplausch 29/20}

18.07.2020 | Samstagsplausch

Es ist ganz schön Abgekühlt

Ich meine, dass Wetter ist ganz schön abgekühlt. Haben wir uns noch vor einigen Wochen gefragt, ob dieser Sommer auch wieder so warm wird wie die letzten beiden Sommer, dann kann ich dir heute sagen, nicht in Berlin. Also im Moment nicht. Ich hätte es aber gerne etwas wärmer. An diesem Wochenende stehen nämlich ein paar Geburtstagsfeiern an. Und die sollen draußen stattfinden. Ich mag nicht im Regen unter einem Schirm mein gegrilltes Gemüse essen.

Am Anfang der Woche fand ich es nicht so schlimm, dass es mal ein bisschen mehr geregnet hat. Aber jetzt ist es so kalt geworden, dass ich nur noch mit einer Jacke vor die Tür gehe. Es hat aber auch etwas Gutes. Ich habe endlich mal alle Hemden weggebügelt. Habe mir 2 weitere Shirts genäht und meinen Näharbeitstisch aufgeräumt. Ich habe einige Blogpost’s geschrieben. Zum Beispiel den bei Annette (Augenstern), wo ich mich über meine Wollsucht, beziehungsweise über meine Ufo’s auslasse. Außerdem habe ich am 12ten meinen Tag gezeigt. Und einen Post für Andrea (die Zitronenfalterin) zum Thema Überbleibsel geschrieben.

Und sonst?

Hatten wir, wie gesagt, einige Geburtstage in dieser Woche. Und weitere stehen an. Ich habe wenig gestrickt, dafür ebenso wenig gelesen. Ich habe ziemlich viele Dienste gehabt. Und wenn du das hier liest, schlafe ich hoffentlich noch selig, weil ich mir die Nacht um die Ohren geschlagen habe. (Blöder Schichtdienst!).
Vorgestern haben wir uns mit den weltbesten Freunden zum Essen getroffen und hatten einen besonders schönen Abend. ein neues Treffen haben wir auch gleich wieder ausgemacht. Außerdem habe ich mir den Wanderführer abgeholt, den das Mädchen und ich in unserem Urlaub brauchen werden. So abgekühlt wie es gerade ist, bin ich froh, dass wir uns für diese Variante unseres Urlaubes entschieden haben. Ich verfolge bei Instagram Gesine, eine Strickerin, die gerade die Fahrradtour macht, die wir uns auch angedacht hatten. Brrr, mich schüttelt es, wenn ich daran denke, dass sie durch den Regen fahren mussten. Da gefällt mir unsere Idee besser. Im August ist es dann soweit.

Gespannt bin ich auf die neue Wohnung meines Monsterjungen und seine Gefährtin. Sie sind fleißig dabei die Tapeten von den Wänden zu rupfen, damit die Maler schneller voran kommen. Ich muss mich nicht um irgendetwas kümmern, das ist sensationell neu für mich. In seiner ersten Wohnung hier in Berlin, habe ich die 3,80 m hohen Wände und Decken gemalert und hatte am Ende ganz schön Muskelkater.
Apropos Muskelkater. Ich habe wieder angefangen zu walken. Habe ich das schon erzählt? Muskelkater und Blasen an den Fersen inklusive. Trotzdem fühle ich mich damit gut. Das abgekühlte Wetter, kommt in diesem Fall ziemlich entgegen.

Frauen sind immer erstaunt, was Männer alles vergessen. Männer sind erstaunt, woran Frauen sich erinnern.

(Peter Bamm)

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


17 Kommentare

  1. Ingrid Mörke

    Ach ich mag dieses wechselhafte Wetter sehr und erinnere mich nur ungern an die Hitze im letzten Jahr…da habe ich einen grossen Teil des tages unmotiviet auf dem Sofa verbracht…unfähig mich zu bewegen. Da ist mir Regen doch tausend mal lieber, dagegen kann ich mich anziehen…und eventuell dann wieder umziehen 😉 weil durch geweicht…nein ich will lieber nicht meckern über das Wetter! Heute sitzen wir gemtlich auf der Terrasse…feiern wäre durchaus möglich…

    Liebe Grüsse
    Augusta

    Antworten
  2. Andrea/ die Zitronenfalterin

    Hmmm, bin ich die einzige, die dieses wechselhafte Wetter toll findet? Nun gut, hier am Bodensee fällt das auch immer noch recht kurzweilig und angenehm aus.
    Walken ist ja eine gute Vorbereitung auf die Wandertour mit deiner Tochter.
    Liebe Grüße
    Andrea

    Antworten
  3. Hamburger Arroganz

    Liebe Andrea,

    bei den anstehenden Geburtstagsfeiern dieses Wochenende wünsche ich Dir viel Spaß! Und ich bin schon gespannt, wohin es in den Urlaub geht, wo’s nicht der Harz geworden ist.

    ich denke ja, das Wetter ist aktuell völlig normal, nicht nur, weil die Metereologen es sagen, sondern auch beim Blick in historische norddeutsche Kochbücher. Für Juli und August gibt es dort einige schöne Schmorgerichte, und die werden kaum bei tropischen Temperaturen gekocht und gegessen worden sein. Zumindest in Hamburg haben wir nach zwei Jahren endlich mal wieder einen normalen Sommer (wenngleich ich mir weniger Regen wünschte, aber selbst der ist noch im Mittel).

    Eine gute Woche wünscht Sabine

    Antworten
  4. Karin Be

    Du bringst mich auf was. Walken könnte ich auch mal wieder! Das Problem ist nur, ich bräuchte Scheuklappen um nicht vom Geschehen rechts und links abgelenkt zu werden. Das führte immer zu Unterbrechungen. Da half es nicht, dass ich die Kamera zuhause ließ. Das Handy ist ja immer dabei! 😀
    Über den Regen war ich schon sehr dankbar. Aber die Temperaturen, die eher an Skandinaviens Norden erinnerten – ohne hübsche Aussichten. Der Natur tat es gut.
    Einen schönen, ausgeschlafenes Wochenende wünscht,
    mit vielen Grüßen,
    Karin

    Antworten
  5. Anni

    Jaja, der Sommer, das Wetter… Da kann man sich immer wieder trefflich drüber Gedanken machen. Dem einen ist es zu heiß, dem nächsten zu kalt… 😉 Ich gehöre eindeutig ins #teamsommerhitze und mag es, wenn die Sonne über dem Asphalt flimmert. Wenigstens im Juli und August… Hach, seufz. Ja, die richtige Sommerhitze lässt noch auf sich warten, aber nun denn, es gibt solche und solche Jahre.
    Ach ja und die Ufos… das ist auch bei mir so eine never-ending-story. Ich setze mich gleich noch ein bisschen an die Nähmaschine, später wird noch ein Geschenk gebastelt und dann geht’s ab zum Grillen bei Freunden – hier wird es heute warm.
    Liebe Grüße und schönen Samstag
    Anni

    Antworten
  6. Astridka

    Das Wetter ist doch immer wieder als Thema gut! Dabei haben wir bisher einen Sommer, wie er in meiner Kindheit für Mitteleuropa üblich war. Kein Wunder, dass hier so viele die Klimakatastrophe ignorieren bzw. leugnen, wenn Mann & Frau bei diesen Temperaturen die Daunenjacken morgens anziehen muss. Konnte ich diese Woche jeden Morgen vom Frühstücksplatz in meiner Küche beobachten – und das waren keine Einzelfälle! Nur die mit Mütze und Schal. Verpimpelt, die Leute!
    Fürs Draußenfeiern wünsche ich dir allerdings etwas hlöhere Temperaturen. Kann mich aber an sehr lustige Feiern unter der Regenplane erinnern mit Kindern, die sich in Festkleidung im Schlamm suhlten ( aber wie hieß es schon bei Loriot? Früher war mehr…..)
    In diesem Sinne grüße ich mit zwinkerndem Auge!
    Astrid

    Antworten
  7. illy

    Hallo,
    naja. Für aufholen der liegengebliebenen Haushaltsaufgaben ist usseliges Wetter fast immer gut. Sonnenschein ist schön für draussen sitzen und stricken.
    Bei uns sieht es so aus, als wäre heute beides möglich.
    Ich wünsch Dir ein schönes Wochenende. Hoffentlich konntest Du ausschlafen
    Liebe Grüße
    illy

    Antworten
  8. Nicole/Frau Frieda

    Dann schlaf ruhig und zufrieden weiter, liebe Andrea. Du hast ihn Dir verdient! Herzlichst, Nicole

    Antworten
  9. Nicole von Hexen und Prinzessinnen

    Hallo Andrea,
    schön, dass du es geschafft hast wieder zu walken. Ich komme zurzeit zu nichts. Mir ist das definitiv auch zu kalt für den Sommer. Ich hoffe es wird noch ein wenig besser, denn ansonsten war es ja kein richtiger Sommer.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und LG
    Nicole

    Antworten
  10. Catrin

    Mir hat das kühle und nasse Wetter auch nicht gefallen, aber fürs Unkraut rupfen war es doch wieder gut. Nun hoffe ich aber auf wärmeres und sommerliches Wetter. Dienstlich bin ich mit den aufwendigen Aufgaben durch und könnte nun auch mal die Terrasse genießen und dort relaxen. Vielleicht hilft diese Info dem Wetter-Gott? 😄
    Ich habe deinen Samstagsplausch nicht gleich gesehen, weil ich meinen Link (deine Kategorie „Samstagsplausch“) geöffnet hatte, du deinen Beitrag heute aber keiner Kategorie zugeordnet hattest. 😉
    Liebe Grüße von Catrin.

    Antworten
  11. nina. aka wippsteerts

    Hier ist auch eher Herbst, denn Sommer. Ein wenig haben wir uns über den Regen gefreut, aber es war doch auch ganz schön grau und kühl größtenteils, das Wochenende verspricht Besserung.
    Für die Feiern drücke ich ganz feste die Daumen!
    habt ein schöne Wochenende und liebe Grüsse
    Nina

    Antworten
  12. Ivonne

    Guten Morgen Andrea,
    auch bei uns hat das Wetter diese Woche auf Herbst geschaltet. So richtig usselig war es. Jetzt zum WoE soll es aber wieder schön werden. Leider nutzt mir das alles wenig, denn ich muss meinen Fuß (Achillessehnenreizung) schonen. Dadurch hatte ich etwas weniger Garten, und ein paar Seiten mehr lesen. Ich bin so froh, dass die Schichtdienstzeit für meinen Mann und mich vorüber ist. Ich in Pension und er inzwischen auf einer Tagdienststelle.
    Hab ein schönes Wochenende mit lustigen Feiern und schönem Wetter.
    Lieben Gruß
    Ivonne

    Antworten
  13. eva

    Guten Morgen Andrea,
    die Temperaturen sind runergegangen, das stimmt schon und es hat geregnet. Radeln im Regen ist nicht schön, aber machbar und wenn man sich etwas vorgenommen hat, muß man da eben durch.

    Aber die Temperaturen gehen ja wieder hoch – zumindest bei uns – und es kommen am Wochenende und nächste Woche ziemlich heiße Zeiten, was ich auch schön finde, weil ich redeln möchte.

    Meine Ufos sind auch nicht zu verachten, aber im Moment habe ich keine Lust zum Stricken, das wird schon wieder kommen.

    Ich hatte mich so auf die Rese mit der VHS Ludwigsburg nach Polen gefreut. Nis isch!

    Ansonsten ein schönes Wochenende und viel Freude bei den Geburtstagen.

    Liebe Grüße Eva

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.