Seite wählen

Wirbeldecke, Flowerpower oder der Frühling kommt

18.02.2020 | LinkParty, Monatsmotto, Stricken, Tiere und was zum Kuscheln

Wirbeldecke und Flowerpower

Mit der Wirbeldecke läute ich jetzt mal den Frühling ein. Eine Breitseite Flowerpower… Nachdem das Wetter sich aufführt wie im April, habe ich beschlossen, dass es dann auch Frühling sein kann. Als ich versucht habe die Bilder zu machen, zogen immer wieder dicke graue Wolken auf und ließen wahlweise Regen, Schnee, Graupel oder was weiß ich noch auf mich nieder tropfen.

Aber wenn die Sonne sich kurz zeigte, dann leuchten meine gestrickten Wirbel förmlich auf. Und siehst du, die feinen wirbeligen (Blumen) Löcher? Seit ich diese Decke begonnen habe, habe ich immer wieder darüber gestaunt, wie hübsch die aussehen. Seit FÜNF Jahren, stricke ich nun schon an der Wirbeldecke. Es stecken 177 Stunden Arbeit in den hübschen Wirbeln und 3654 Meter Sockenwolle.

Dabei fühlt sie sich auch gar nicht so schwer an. Um es genau zu sagen, wiegt sie 840 Gramm. Das ist doch fast gar nichts. Ich decke mich sehr gerne mit ihr zu. Obendrein hat sie die Form eines Hexagons. Weshalb mein Kerl, am anderen Ende vom Sofa, auch noch einen Platz unter der Decke findet. Einmal quer gemessen, ist sie 180 cm breit. An den Seiten hat sie jeweils 100 cm.

Flowerpower

Warum ich sie jetzt nun unbedingt fertig machen wollte, lag an dem Monatsmotto von Andrea, der Zitronenfalterin. Da geht es um Flowerpower. Um das Aufhellen nach einem trüben Winter. Und das kann meine Decke. Sie ist einfach ein Stimmungsaufheller. Jeder Wirbel ein Sonnenschein.

Eigentlich heißt die Decke ja ganz anders. Aber seit Jahren nenne ich sie nun schon so. Farbwirbel Decke oder Modular Afghan. Sie wurde im Ursprung mit Norogarn gestrickt. Das Muster findest du in einem Buch von Noro. Farbe bekennen (Stricken mit Noro-Garnen), heißt es. Es ist im OZ Verlag erschienen. Aber auch das ist schon eine Weile her, weshalb man dieses Buch vermutlich nur noch gebraucht bekommen kann.

Ist das ansteckend?

Ich denke schon! Manchmal ist es einfach ansteckend, wenn andere sehen, was man so strickt. Ich habe die Schlemmerstrickerinnen mit der Wirbeldecke infiziert. Bei einem unserer Treffen, das ist auch schon eine laaange Weile her, brachten alle ihre Sockenwollreste mit und strickten einen Wirbel nach dem anderen. Dabei braucht ein Wirbel (bei mir) 32 Minuten. Ich habe es gemessen. Man strickt ihn mit 4 Nadeln. Chrissi hat es, glaube ich, mit einer Rundstricknadel versucht.

Allerdings weiß ich nicht, was bei meinen Schlemmerstrickerinnen daraus geworden ist. Mir ist so, als hätte Marion gesagt, dass sie auch wieder daran stricken möchte. Und Betty? Dann habe ich ganz vergessen, dass auch Magda diese Decke angenadelt hatte. Aber in ihrem Umzugsgedöns sind noch nicht alle Kisten befreit. Vielleicht taucht sie irgendwann wieder auf.

Die Decke lag nun schon so lange zwischen meinen Unfinished Objects (UnFertigen Objekten), dass ich sie auch getrost bei Annettes UFO-Linkparty einstellen kann. Fünf Jahre wuchs sie heimlich vor sich hin. Im Sommer, kann man sie kaum auf dem Schoß aushalten, weil sie wirklich warm ist. Aber soll ich dir was sagen? Ich werde weiterhin an ihr stricken. Immer mal ein bisschen. Ich habe ja noch so viele Sockenwollreste.

Noch einmal die Eckdaten

  • 3,5 Nadelspiel (Ich vorzugsweise aus Holz) aber nur 4 Nadeln
  • 3654 Meter Sockenwolle
  • 870 Gramm (zur Zeit!)
  • 177 Stunden Arbeitszeit (oder fünf Jahre)
  • pro Wirbel 32 Minuten
  • 332 Wirbel
  • Anleitung von Anna-Beth Meyer-Graham (Farbe bekennen)

20 Kommentare

  1. eva

    Ohhhhh, was für ein tolles Stück, mein lieber Herr Gesangverein, die ist ja so schön,
    die kann man kaum benützen.
    Ganz tolles STück, sowas ist unbezahlbar.

    Super,

    liebe Grüße Eva

    Antworten
  2. Bernhard

    Hallo Andrea,

    3654 Meter Sockenwolle — Ich kann es gar nicht fassen. Welch ein Unikat 🙂

    Antworten
  3. niwibo

    Wow, das ist mal wirklich ein unbezahlbares, wunderschönes Gute-Laune-Teil liebe Andrea.
    Die macht Lust auf Einkuscheln und gar nicht mehr aufstehen.
    Toll schaut das aus und nicht ganz einfach. Und wie praktisch, dass Du immer wieder neue Wirbel hinzufügen kannst. Also eine unendliche Geschichte, ne, Decke.
    Dir weiterhin viel Freude damit und lieben Gruß nach Berlin
    Nicole

    Antworten
  4. Rosa Henne

    Wow, Andrea! Ich bin ganz geflasht! Eine wunderwunderwunderschöne Decke!! So groß und so leicht. Unglaublich. Auch ein tolles, außergewöhnliches Format. Ja, Flower-Power pur und bestimmt sehr ansteckend. Da komme selbst ich fast in Versuchung.
    Wünsche dir viele kuschelige Stunden damit!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    Antworten
  5. Sylvia Dunn

    Liebe Andrea, ja da hast Du Recht, diese Decke läutet den Frühling ein. Wahnsinn. sehr gut gelungen. Tolle Arbeit.
    Lieben Gruß Sylvia

    Antworten
  6. Elke

    Was für eine wunderbare bunte Decke und dieses Muster ist grossartig. Das hat viel Arbeit gekostet aber es hat sich wirklich gelohnt. Daumen hoch!!!!
    Viel Spass beim stricken!

    Antworten
  7. Valomea

    Wow! Ein beeindruckendes Teil! Nicht nur wegen der fleißigen Strickerei, sondern weil sie wirklich ganz ungewöhnlich aussieht.
    Voller Bewunderung
    Elke

    Antworten
  8. Kunzfrau

    Echtes Flowerpower. Und fertig!!!! Herzlichen Glückwunsch.
    Und ja, ich werde in jedem Fall weiterstricken. Vielleicht bei unserem nächsten Treffen. Das wäre doch eine Gelegenheit! Ich werde sie gleich mal vorholen! Und wer weiß, vielleicht stricke ich rasch einen Wirbel!

    Gruß Marion

    Antworten
  9. Chrissi

    Hi Andrea,
    deine Decke ist wunderschön und Hut ab vor deiner Ausdauer!
    Seit ca. 2 Jahren liegt mein Wirbelprojekt hier neben mir auf dem Stuhl. Wenn der gebraucht wird, räume ich den Karton weg und danach kommt er dort wieder hin. 🙂
    Ich muß mich damit auch mal wieder befassen, denn ich finde die Wirbel auch so schön!

    LG Chrissi

    Antworten
  10. Angela

    Liebe Andrea,

    deine Gute-Laune-Decke steckt total an und macht gute Laune! Jetzt suche ich nach dem Wirbelmuster. Sockenreste habe ich genug.
    Vielen Dank für die Anregung und deinen Blog!

    Herzliche Grüße aus dem – derzeit grauen, trüben – Harzland

    Angela

    Antworten
  11. Betty

    Moin Andrea,
    deine Decke ist wundervoll und schon richtig gut gewachsen.
    Schöne Restwoche
    Bis neulich Betty

    Antworten
  12. Alice Mladenka

    Einfach nur wow! So ein Farben-Feuerwerk! Ein Mega-Projekt, aber wahnsinnig schön! Flower-Power pur!
    Alles Liebe,
    Alice

    Antworten
  13. kleiner-staudengarten

    Wow, deine Wirbeldecke ist ein Traum, liebe Andrea.
    So farbenfrohe Flower-Power verspricht gemütliche Stunden mit der kuscheligen Decke.
    Hab einen feinen Tag, Marita

    Antworten
  14. Regula

    Superschön. Lustig. Perfekt. Viele gemütliche Stunden unter der Decke wünsche ich dir. Regula

    Antworten
  15. Astridka

    Grandios, Andrea! Das würde ich nie schaffen! Auch nicht in zehn Jahren! Diese Farben! Flower Power pur…
    Alles Liebe!
    Astrid

    Antworten
  16. Andrea/ die Zitronenfalterin

    Wow! Was für eine tolle Decke! Mir gefällt neben den wirbeligen Farben auch das Licht, das hindurch scheint und den Effekt verstärkt.
    Das ist doch sehr befriedigend, wenn ein so großes, außergewöhnliches Teil endlich nach Jahren fertiggestellt ist. Flower-Power passt wirklich gut zu der Decke, die gleich gute Laune verbreitet.
    Liebe Grüße
    Andrea

    Antworten
    • Frau Alltagsbunt

      Was für ein Prachtstück!!!
      Wem die keine gute Laune macht, der ist wohl ein hoffnungsloser Fall..
      Begeisterter
      Claudiagruß

      Antworten
  17. Burglind Moll-Ebel

    Liebe Andrea,

    wow, toll sieht die Decke aus, gefällt mir richtig gut. So ein Exemplar habe ich auch noch auf Halde. Meine Flowerdecke, begonnen 2018 und dann auch richtig zügig was geschafft, dümpelt seitdem so vor sich hin. Die nächste Reihe ist eigentlich fertig, sollte nur mal angenäht werden und dann noch ca. 30 Teile, die wollen nicht so recht. Ich bin am Überlegen ob ich nun damit beende oder doch noch weitermachen soll, ist ja nicht so, dass Frau nichts zum zudecken hätte.

    Liebe Grüße
    Burgi

    Antworten
  18. nina. aka wippsteerts

    WAS für ein absolutes Ausnahme *Hammerteil*, wenn ich das mal so sagen darf. So wunderschön, so *Flowerpower*, so ein langes und umfangreiches Projekt, aber jetzt mit einem kuschelig – leichtem und sooo schönen Ergebnis!
    Hab viel Spass daran und liebe Grüsse
    Nina

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.