Seite wählen

Schlaflos in Berlin {Samstagsplausch 7/20}

15.02.2020 | Samstagsplausch

Schlaflos in Berlin

Absolut schlaflos, das ist mir bestimmt noch nie passiert. So etwas wie, dass ich so überhaupt nicht schlafen konnte. Klar, lag ich mal wach, wurde mitten in der Nacht wach und konnte dann nicht mehr weiter schlafen, ja das kenne ich. Das war dann auch gar nicht so schlimm, da hatte ich ja schon ein paar Stunden geschlafen. Doch nicht, wenn ich am Morgen vom Nachtdienst nach Hause komme, mich ins Bett lege und einfach nicht einschlafen kann. Der letzte Kaffee war Stunden her und einen Zitronensaft hatte ich auch nicht genossen (Vitamin C macht mich immer munter!). Ich konnte es mir wirklich nicht erklären. Schlaflos lag ich da und konnte einfach nicht wegnicken! Der Kerl lag neben mir und schlief mit leichtem Schnarchen. Am Ende stand ich wieder auf. Den Kerl hatte ich vorher aus dem Bett getrieben, mit dem Gedanken, vielleicht kann ich dann einschlafen. Aber auch dieser Trick klappte nicht. So hielt ich den ganzen Tag mit auf gequollenem Gesicht durch, ging Abends um 22 Uhr dann ins Bett und schlief wie ein Stein durch.

Wenn Karminrot mal auf’s Konzert gehen will

Die Monsterkinder und ich haben dem Kerl letztes Jahr zum Geburtstag Karten für ein Konzert geschenkt. Der Kerl und ich gehen nicht allzu häufig auf Konzerte. Wir nehmen es uns immer vor, aber oft klappt es nicht. Auf dieses Konzert aber freuten wir uns. Im September letzten Jahres, sollte es stattfinden, in der Columbiahalle. Ein viertel Jahr vor dem Termin kam die Nachricht, dass es in den SFB-Sendesaal verlegt wurde. Naja, dann eben da. Eine Woche vor der Veranstaltung kam wieder eine Mail in der mitgeteilt wurde, dass das Konzert auf den 14.2. verlegt wurde. Nur habe ich das überlesen und so standen wir im September vor einem verschlossenen Saal. Vor ein paar Tagen erhielten wir die Mail, dass das Konzert nun doch in der Columbiahalle stattfinden würde. Dann eben dort. Einen Tag später wurde uns mitgeteilt, es ist dann doch der Sendesaal… Und gestern dann: “Es tut uns leid, ihnen mitteilen zu müssen, dass das Konzert abgesagt wurde!” Nun dürfen wir die Karten zurückschicken und darauf hoffen, wenigstens unser Geld wieder zu bekommen. Verdammt!

Wat war sonst noch los?

Ich kann wieder lesen! Die Leseblockade ist fast überwunden. Ein Krimi ist im Lesezimmer zu finden und ein Hörbuch. Außerdem arbeite ich fleißig an meinem Monatsmottoprojekt. Dieses mal, möchte ich unbedingt dabei sein. Ich habe diese Woche auch endlich die Bilder von meinem Norweger veröffentlicht, die extra für mich gemacht worden sind. Heute werde ich eine Menge strickende Leute treffen. Das Valentinssträkeln, organisiert von Rixdings (Angela) und WooltheWorld (Antje). Ich bin ganz neugierig, wie es dieses mal wird.
Was wirst du dieses Wochenende machen? Ausschlafen? Oder eher schlaflos um die Häuser ziehen?

Ein Traum ist nicht immer das, was du siehst, wenn du schläfst. Manchmal ist ein Traum das, was dich am Einschlafen hindert

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


17 Kommentare

  1. Buchbahnhof

    Liebe Andrea,
    das ist ja doof mit dem verschobenen und dann ausgefallenen Konzert. Da freut man sich so lange darauf und dann…. nichts… wie schade!
    Ansonsten freut es mich, zu hören, dass deine Leseflaute ein Ende findet. Ab und an hat man das ja einfach mal, aber auch gut, wenn es wieder vorbei ist, und man die Bücher wieder genießen kann.
    Ich wünsche dir ein wunderbares Wochenende
    LG
    Yvonne

    Antworten
  2. Mira

    Liebe Andrea,
    das mit dem Nicht-Schlafen-Können kenne ich auch. Ich schiebe es darauf, dass ich 5 Jahre lang ausschließlich Nachtdienste geschoben habe und in dieser Zeit auch oft noch tagsüber irgendwas angestellt habe. Dadurch ist mein Schlafverhalten völlig verkorkst und obwohl ich schon seit zehn Jahren keine Nachtdienste mehr mache. hat sich das nie wieder richtig eingependelt. Normalerweise kann ich in jeder Situation und überall einschlafen, durchschlafen aber nie, Meine längste Schalfphase dauert drei Stunden. Und manchmal, ja, da schlafe ich danach auch einfach nicht wieder ein, erst recht nicht, wenn ich weiß, dass um fünf der Wecker plärrt. Ich stehe dann immer auf. Immer. Auch wenn ich nicht viel sinnvolles zustande bringe, höchstens etwas lesen oder alerhöchstens stricken. Was dagenen hilft, weiß ich nicht. Regulas Vorschag werde ich beim nächsten Mal aber ausprobieren.
    Das mit dem konzert ist sehr ärgerlich, aber das Geld bekommt ihr gewiss zurück.
    Ich kaufe auch manchmal Konzertkarten ein Jahr und länger im Voraus und bei manchen Künstlern war ich schon froh, dass sie zum Konzerttermin überhaupt noch am Leben waren. Joe Cocker, zum Beispiel, hätte ich beinahe verpasst.
    Ich wünsche dir ein entspanntes Wochenende mit Nachholschaf, wenn möglich.
    Liebe Grüße
    die Mira

    Antworten
  3. Andrea/ die Zitronenfalterin

    Mir hilft da immer ein feiner Kräutertee vor dem Einschlafen, denn Wachliegen finde ich auch furchtbar.
    Das Konzert-Hinundher finde ich wirklich ärgerlich. Als Entschädigung solltet ihr euch was Gutes gönnen. Was dann auch tatsächlich stattfindet natürlich…
    Auf deine Flower-Power bin ich schon sehr gespannt. Ich habe dann auch schon ein Monatsbuch für dich, muss es aber noch fertiglesen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    Antworten
  4. Frau Jule

    oh, schlaflos und leseblockade kann ich gerade auch total gut. nervig sowas…
    lass dich nicht utnerkriegen.
    liebst,
    jule*

    Antworten
  5. Tina vom Dorf

    Guten Morgen Andrea,
    schlaflose Nächte hatte ich in der letzten Woche auch. Aber die waren Sabine geschuldet. Jetzt soll es am Sonntag wieder stürmisch werden. Ich hoffe, die stürmische Zeit ist bald vorüber.
    Ich wünsche dir ein geruhsames Wochenende.
    Liebe Grüße
    Tina

    Antworten
  6. nina. aka wippsteerts

    Oh weh, das mit dem *nicht schlafen können* kenne ich auch, aber so überhaupt gar nicht schlafen, das passiert mir eigentlich nicht. Furchtbar, wenn man sich so durch den kommenden, müden Tag hangeln muss.
    Das mit dem Konzert ist ja mal wirklich heftig, hin und her in der Form, daß konnte ja fast nicht gut gehen. Schade für Euch! Normalerweise gibt es dann immer das Geld zurück.
    Wünsche noch ein schönes Wochenende und liebe Grüsse
    Nina

    Antworten
  7. Nicole von Hexen und Prinzessinnen

    Hallo Andrea,

    das ist ja richtig übel, wenn man so gar nicht schlafen kann, aber zum Glück hat es ja dann am Abend geklappt. Was war das denn für ein Konzert. Von soviel Verschiebungen haben ich ja noch nie gehört. Hoffentlich funktioniert dann das mit dem Geld zurück zumindest.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und LG
    Nicole

    Antworten
  8. Sylvia Dunn

    Liebe Andrea, was für eine Herausforderung, kein Schlaf und kein Konzert. Das mit dem nicht Schlafen kenne ich leider zu gut, gerade in den letzten Wochen. Ich mache mir einfach viel zu viel Gedanken. Aber nicht schlafen wenn man doch total müde ist und keine Gedanken hat das ist echt dramatisch. Ich hoffe Du kannst Dich gut erholen, bei dem was Du Schönes vor hast, damit Du diese Woche schnell und gut hinter Dich bringst.
    Genieße das Wochenende. Lieben Gruß Sylvia,
    PS der Norwegerpulli sieht klasse und extrem schwierig aus. Hut ab.

    Antworten
  9. Kunzfrau

    Nahoffentlich bist du heute munter! Das ist echt blöd, wenn man so gar nicht schlafen kann.

    Bis nachher!
    Marion

    Antworten
  10. Sheena

    guten morgen liebe Andrea,

    Ohje das mit dem schlaflos sein, kenne ich nur zu gut, hatte ich die Woche wegen Vollmond und dem ollen Orkan leider auch gehabt und so hab ich am Mittwoch schon um 20 Uhr geschlafen, ich war einfach so fertig gewesen.
    Das mit eurem Konzert ist mehr als ärgerlich =( tut mir echt Leid. Erst als verschoben in andere Spielstätten und dann eine Absage, aber zu 99.9% bekommt man das Geld zurück.
    Nun wünsche ich dir einen schönen Start ins Wochenende

    Herzlich

    Sheena

    Antworten
  11. eva

    Guten Morgen Andrea,
    schlafen kann ich immer und einschlafen sowieso.
    Es sei denn, es treibt mich etwas belastendes um. Früher war das oft die Arbeit und ob ich alles auch gut gemacht habe. Denn manchmal hatte ich bei Auskünften, die ich gegeben hatte, etwas Probleme und, es ist manchmal schon belastend, wenn man rechtsgültige Auskünfte geben muß, nachdem der Architekt ein Baugesuch fertigt.
    Aber das ist in anderen Berufen auch nicht anders. Aber die Stuttgarter B-Plane sind halt etwas anders, als die anderer Städte.
    Gut, deinen Norwegerpulli habe ich heute morgen schon bewundert und auch einen Kommentar geschrieben.
    Ich hoffe doch, dass du gut schlafen kannst und schön ist auch, dass du deine Blockade überwunden hast.
    Lach, naja, zum lachen ist es doch nicht, wenn man in diesem Falle wie dem Konzert etwas überliest.
    Aber ich hoffe, dass du dein Geld wieder bekommst.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und bedanke mich für deine Aktion, die wir inzwischen alle lieb gewonnen haben und uns darüber freuen.

    Ganz liebe Grüße Eva

    Antworten
  12. Regula

    Das ist wirklich nicht lustig. Ein Tipp ist, sich ohne viele Kleider in die Kälte zu stellen, weil dann das Blut aus dem Gehirn (das ist einfach zu aktiv zum Schlafen) zur Aussenhülle fliesst. ich habe es noch nie ausprobiert … Liebe Grüsse von Regula

    Antworten
    • Andrea Karminrot

      Doch das wirkt manchmal. Ich dusche meine Füße eiskalt ab. Vielleicht sollte ich das nächste mal eine viertel Stunde auf der Terrasse lesen… 😊

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.