Seite auswählen

Schlaflos in Berlin

Absolut schlaflos, das ist mir bestimmt noch nie passiert. So etwas wie, dass ich so überhaupt nicht schlafen konnte. Klar, lag ich mal wach, wurde mitten in der Nacht wach und konnte dann nicht mehr weiter schlafen, ja das kenne ich. Das war dann auch gar nicht so schlimm, da hatte ich ja schon ein paar Stunden geschlafen. Doch nicht, wenn ich am Morgen vom Nachtdienst nach Hause komme, mich ins Bett lege und einfach nicht einschlafen kann. Der letzte Kaffee war Stunden her und einen Zitronensaft hatte ich auch nicht genossen (Vitamin C macht mich immer munter!). Ich konnte es mir wirklich nicht erklären. Schlaflos lag ich da und konnte einfach nicht wegnicken! Der Kerl lag neben mir und schlief mit leichtem Schnarchen. Am Ende stand ich wieder auf. Den Kerl hatte ich vorher aus dem Bett getrieben, mit dem Gedanken, vielleicht kann ich dann einschlafen. Aber auch dieser Trick klappte nicht. So hielt ich den ganzen Tag mit auf gequollenem Gesicht durch, ging Abends um 22 Uhr dann ins Bett und schlief wie ein Stein durch.

Wenn Karminrot mal auf’s Konzert gehen will

Die Monsterkinder und ich haben dem Kerl letztes Jahr zum Geburtstag Karten für ein Konzert geschenkt. Der Kerl und ich gehen nicht allzu häufig auf Konzerte. Wir nehmen es uns immer vor, aber oft klappt es nicht. Auf dieses Konzert aber freuten wir uns. Im September letzten Jahres, sollte es stattfinden, in der Columbiahalle. Ein viertel Jahr vor dem Termin kam die Nachricht, dass es in den SFB-Sendesaal verlegt wurde. Naja, dann eben da. Eine Woche vor der Veranstaltung kam wieder eine Mail in der mitgeteilt wurde, dass das Konzert auf den 14.2. verlegt wurde. Nur habe ich das überlesen und so standen wir im September vor einem verschlossenen Saal. Vor ein paar Tagen erhielten wir die Mail, dass das Konzert nun doch in der Columbiahalle stattfinden würde. Dann eben dort. Einen Tag später wurde uns mitgeteilt, es ist dann doch der Sendesaal… Und gestern dann: “Es tut uns leid, ihnen mitteilen zu müssen, dass das Konzert abgesagt wurde!” Nun dürfen wir die Karten zurückschicken und darauf hoffen, wenigstens unser Geld wieder zu bekommen. Verdammt!

Wat war sonst noch los?

Ich kann wieder lesen! Die Leseblockade ist fast überwunden. Ein Krimi ist im Lesezimmer zu finden und ein Hörbuch. Außerdem arbeite ich fleißig an meinem Monatsmottoprojekt. Dieses mal, möchte ich unbedingt dabei sein. Ich habe diese Woche auch endlich die Bilder von meinem Norweger veröffentlicht, die extra für mich gemacht worden sind. Heute werde ich eine Menge strickende Leute treffen. Das Valentinssträkeln, organisiert von Rixdings (Angela) und WooltheWorld (Antje). Ich bin ganz neugierig, wie es dieses mal wird.
Was wirst du dieses Wochenende machen? Ausschlafen? Oder eher schlaflos um die Häuser ziehen?

Ein Traum ist nicht immer das, was du siehst, wenn du schläfst. Manchmal ist ein Traum das, was dich am Einschlafen hindert

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


4+