Seite auswählen

Rotznase…

…wurde ich schon als Kind genannt, wenn ich frech war. Im Moment heiße ich Rotznase, weil ich tatsächlich eine habe. Es fing ganz harmlos mit Halsschmerzen an und die Rotznase folgte. Jetzt sitze ich mit Taschentüchern und Nasentropfen auf meinem Sofa. Ein Buch liegt neben mir, das mich völlig bezaubert hat und mein Strickzeug wächst langsam vor sich hin. Ich habe nicht viel Zeit heute Morgen, ich muss gleich zur Arbeit.

Diese Woche

startete für mich anstrengend. Die Arbeit forderte mich so sehr, dass ich, als am späten Abend nach Hause kam, das gut gekühlte alkoholfrei Bier in einem Zug hinunterstürzte und den Kerl über die Widrigkeiten des Tages informierte. Der Dienstag begann schon super doof. Ich habe mit dem Familienhund eine Runde um den See gedreht. Wir holten eine Frau ein, die mit einem größeren Hund unterwegs war. Unsere Hundedame hat einen heiden Respekt vor großen schwarzen Hunden, was sie dazu veranlasste dem Großen auszuweichen und mir genau in Kniehöhe in die Beine rannte. Ich bin vollkommen überrascht worden und verlor den Boden unter den Füßen, kippte um wie ein Baum und landete auf der Hüfte, im Dreck. Zum Glück ist es nur zu einem schmerzhaften blauen Fleck gekommen.

Aber der Tag blieb trotzdem scheiße. Eine Kollegin hatte sich kurz vor Dienstbeginn krank gemeldet und eine andere Hilfe war nicht in Sicht. So blieben wir zu Zweit, für viel zu viel Arbeit und einem Gewissen, das mch quälte. Süß war, dass der spanische Kollege mich am Ende des Dienstes in den Arm nahm und mir erklärte, dass es trotz allem, ein angenehmer Dienst war.

Und sonst…

Herrlich waren die nächsten Tage. Endlich mal wieder Freunde treffen und Babys knuddeln. Außerdem ein bisschen shoppen gehen und Kuchen backen. Eine Rezension ist online gegangen (empfehlenswert!) Und zwei tolle Bücher sind schon im Büchermärz eingestellt worden.
Diese Woche lief auf Arte ein besonderer Film, “Wüstenblume”. Ein Film, den ich sehr empfehlen kann. Die Bücher von Waris Dirie, habe ich noch nicht gelesen. Kennst du ihre Bücher schon?

Ich trinke jetzt noch meinen Kaffee aus und mache mich auf den Weg. Genieße das Wochenende. Ich pflege morgen dann wieder meine Rotznase.


3+