Seite wählen

Samstagsplausch {38.18}

22.09.2018 | Samstagsplausch

Kakao

Herbststürme

Nach Herbst sah es jedenfalls gestern Nachmittag hier in Berlin aus. Ich weiß nicht, wie viele Bäume dabei nun auch noch ihre Äste eingebüsst haben. Es hat so doll gewindet, dass die Kastanien und Eicheln wie Geschosse auf mich hinunter prasselten. Trotzdem, war der Tag ganz schön gewesen, gar nicht wie Herbst. Ich bin ins das Schloss gefahren, dort war Kreativmarkt. Da konnte, oder kann man heute auch noch eine kleine Tasche nähen oder auch Ketten und Anderes basteln. Also solltest du Zeit haben, schau doch einfach mal dort vorbei. Danach habe ich die Eltern im Garten besucht. Der Vater hat den Buchsbaumzünsler in unseren großen Büschen entdeckt und hat kurzerhand zur Schere gegriffen. Jetzt sehen sie ganz schön zerrupft aus. Aber war ja klar, wenn der Vater die Schere klappern lässt, bleibt kein Blättchen dran.

Die restliche Woche…

…war nicht der Rede wert. Ich hatte mich zu Hause eingeigelt. Nur am Donnerstag habe ich von Magda Besuch gehabt und ein Ministricktreffen veranstaltet. Ich hab auf den Boten gewartet, der mir ein Paket bringen wollte/sollte. Es kam dann tatsächlich noch, genau als die angegebene Zeit gerade ablief. Es hat aber auch so Spaß gemacht, draußen zu sitzen und den warmen Herbst zu genießen.
Und heute werde ich auf die Eisenbahnmesse gehen. Vielleicht kann ich ein paar schöne Bilder machen. Mal sehen. Morgen, am Sonntag, da geht es im Hause Karminrot um Football. Der Monsterjunge spielt um den Meisterschaftspokal gegen die Samsung Frankfurt Universe. Ich hoffe so sehr, dass sie gewinnen. Drück doch bitte die Daumen.

Gestricktes, Genähtes, Gelesenes

Gab es diese Woche nicht. Ich habe kaum gelesen. Und auch wenn ich viel gestrickt habe, ist nichts fertig geworden. Normalerweise produziere ich keine Ufo’s, aber im Moment tummeln sich einige unfertige Teile in meiner Strickecke. Eine Idee schwirrt mir allerdings schon eine Weile im Kopf herum. Ich möchte wieder einmal ein paar Handschuhe stricken. Das heißt für mich, Ufo’s abbauen. Und der Bücherstapel ist auch wieder etwas angestiegen, obwohl ich versuche, ihn stets zu dezimieren. Geht dir das auch so, mit den Büchern? Oder kaufst du dir erst ein Neues, wenn du das Aktuelle fertig gelesen hast? In meinem Lesezimmer habe ich eine Linkparty, bei der du dein Lieblingsbuch des Monats verlinken kannst. Zeig uns, was du gerade gerne liest!

19 Kommentare

  1. Catrin

    Heute fand ich nun Zeit für deinen Beitrag und möchte dir liebe Grüße da lassen. Bei uns hat es am Freitag auch so gestürmt, dass man Angst bekommen konnte. Der Herbst ist angebrochen, würde ich sagen.
    Liebe Grüße von Catrin.

    Antworten
  2. Judika

    Liebe Andrea,
    jetzt ist er weg – mein Kommentar, also nochmal.
    Am Freitag war ich mit meinem erst 3 Wochen alten Kleinwagen auf der Autobahn unterwegs, als plötzlich Blätter und Zweige durch die Luft gewirbelt wurden, auf den hohen Autobahnbrücken fürchtete ich, wir werden runtergeweht, 45 Min. später goss es aus Eimern, ich dachte, erst soll das Autochen fliegen und jetzt auch noch schwimmen lernen. Soviel Angst beim Autofahren hatte ich schon lange nicht mehr. Tropfnass geschwitzt aber wohlbehalten kam ich zu Hause an.
    viele Grüße Margot

    Antworten
  3. ulrikessmaating

    hej Andrea,
    bei uns hat es das ganze Wochenende orkanartig gestürmt und eimerweise regen abgeschüttet. Ich muss die ganze woche im nachtdienst arbeiten, da ist auch nicht viel passiert :0) aber ich habe wieder mit dem training und einer diät angefangen, mal schauen..
    ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    Antworten
  4. Pia

    Klar drücke ich euch die Daumen für den Meisterpokal, hoffentlich klappt es auch.
    Sturm ist bei uns erst auf Morgen Abend angesagt, mal sehen ob schwimmen im See dann vorbei ist.
    Oh, dem Zünsler bei zu kommen ist nicht einfach, hoffentlich klappt auch das.
    L G Pia

    Antworten
  5. kleine blaue Welt

    Liebe Andrea,
    gut,daß du auch noch das schöne Wetter in dieser Woche genossen hast!
    Mein ersehntes Päckchen kam heute auch an:)
    Zum lesen komme ich momentan irgendwie nicht so richtig…
    Wahnsinn,wie es sichs innerhalb eines Tages abgekühlt hat.
    Ganz liebe Wochenend-Grüße von
    Kristin

    Antworten
  6. Astridka

    Lag wohl in der Luft in dieser Woche, dass so wenig herumgekommen ist…Wenn ich nicht so viele fixe Termine gehabt hätte, hätte ich alle Viere von mir gestreckt. Trotzdem ist was passiert und mein Post ist jetzt auch verlinkt.
    Alles Liebe!
    Astrid

    Antworten
  7. Nicole von Hexen und Prinzessinnen

    Hallo Andrea,
    bei uns hat es gestern Abend auch gestürmt, wie verrückt. Tagsüber hatte es noch über 30 Grad und heute über 10 Grad weniger. Das ist verrückt. Leider ist es wohl jetzt vorbei mit dem Sommer und es kommt tatsächlich der Herbst. Hätte ja immer noch gehofft, dass der Sommer niemals endet, aber alles Gute geht mal zu Ende, leider.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende
    LG

    Antworten
  8. Catrin

    Guten Morgen, liebe Plauscherinnen, ich wünsche euch ein schönes Wochenende, habe meinen Samstagsplausch soeben veröffentlicht, komme aber erst heute Abend oder Morgen zum Lesen eurer Beiträge.
    Liebe Grüße von Catrin.

    Antworten
  9. jahreszeitenbriefe

    Freunde kamen jetzt nach 3 Wochen Urlaub wieder nach Hause, der Buchsbaumzünsler hat die ganze schon über einen Meter hohe Hecke abgefressen… Totalrückschnitt… Auf Einigeln zu Hause hab ich auch gerade wieder Lust. Huch, ist es plötzlich kalt geworden. Und hier hat es auch über nacht wieder nur tropfenweise geregnet. Der Durchbruch kommt einfach nicht… Lieben Gruß und alles Gute fürs Football-Spiel 😉 Ghislana

    Antworten
  10. carlinda

    Gestern hat es hier auch mit den Herbst angefangen , und damit ist mein tief weg .
    Wünsche dir ein schönes Wochenende

    Antworten
  11. Sylvia Dunn

    Guten Morgen liebe Andrea, ja nun hat uns der Herbst in der Hand. Jedenfalls von den Temperaturen. Ich habe derzeit leider auch einige UFOs zu liegen und 100.tausend Ideen, aber keine Zeit. Seufz. Mit meinen Buch komme ich auch so gut wie nicht weiter, aber ich hole mir auch immer erst wieder eins, wenn ich mit dem angefangenen Buch fertig bin. Ich drücke Deinen Monsterjungen ganz doll die Daumen, dass sie es morgen schaffen und wünsche Dir viel Spaß auf der Eisenbahnmesse. Bin auf Deine Bilder gespannt.
    Hab ein schönes Wochenende. Lieben Gruß Sylvia

    Antworten
  12. Mira

    Guten Morgen liebe Andrea.
    Oh ja, nun ist mit einem Schlag Herbst geworden. Hier windet es auch recht heftig. Ich muss nachher nal auf den großen Platz schauen, ob dort recht viele Kastanien liegen. Wahrscheinlich schon.
    Schade, dass dir in dieser Woche nicht nach Unternehmungfn zumute war und du auch nichts Gestricktes fertig bekommen hast, aber es kommen auch wieder bessere Wochen. Auf deine Handschuhe bin ich schon gespannt. Strickst du Finger oder werden es Fäustlinge?
    Viel Spaß am Wochenende, die Daumen werden natürlich gedrückt.
    Liebe Grüße
    die Mira

    Antworten
  13. Andrea, die Zitronenfalterin

    Da bin ich ja mal gespannt, was passiert, wenn der Sturm am Sonntag zu uns kommt. Gewindet hat es schon, so dass die zwei Maronibäume im Wald (geheimer Standort…) kräftig ihre Früchte abgeworfen haben.
    Bei mir liegen nur Stoffe als Ufos herum, die darauf warten, dass ich endlich wieder mit dem Nähen loslegen kann. Aber Bücherstapel gibt es hier auch. Da mogelt sich immer wieder mal ein Buch vorbei, dass dringend rezensiert werden soll. Nächste Woche gibt es ein Buch des Monats für dich. Oder vielleicht doch BüchER des Monats? Wir werden sehen…
    Viel Spaß bei der Eisenbahnmesse.
    Liebe Grüße
    Andrea

    Antworten
  14. Kunzfrau

    Na da wünsche ich euch Dreien viel Spaß bei den Eisenbahnen. Ich war da noch nie und bin gespannt, was du dann zu erzählen hast!

    Bis Montag!
    Marion

    Antworten
  15. Regula

    Hier sind die Nüsse niedergeprasselt. Hei, war das ein Klopfkonzert: Nuss auf Auto. 🙂 LG von Regula

    Antworten
  16. Eva

    Guten Morgen Andrea,
    Eisenbahnmesse klingt gut das kannst sicherlich sehr schöne Motive finden. Bücher ich habe auch einige Stapel, sie enthalten aber eher Kurzgeschichten für meine Senioren. Es sind Geschichten von früheren Jahren, wie es damals war usw. wahre und auch nette Geschichten, die die Menschen gerne hören und noch so einiges über den Wald.
    Dann noch schwäbische Gedichtbände, die schwäbische Sprache ist aber selbst für einen Schwaben nicht leicht zu lesen.

    Stricken ist inzwischen ein Fremdwort geworden, ich komm nicht dazu und hab auch keine Lust, mal sehen, ob meine Jacke nicht irgenwann fertig wird. Hab keine Zeit dazu, meist bin ich halt auf dem Rad und draußen. Das macht aber Jeder so wie er möchte.
    So jetzt gibt es Frühstück.

    Liebe Grüße Eva

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.