Seite wählen

Marathon in Bewegung, oder die Welt ist Bunt

16.09.2018 | Bunt ist die Welt, LinkParty

Bewegung kann Bunt

In Berlin ist Marathon und damit gibt es eine Menge Bewegung in der Stadt. Abgesehen davon, dass wieder der Marathon ganz spontan in der Stadt für Bewegung sorgt, (Na gut, dieses Jahr ist der Marathon eine Woche vorgezogen worden), sind wieder sehr viele Skater am Samstag unterwegs gewesen. Nach der Arbeit, habe ich mir, ausgerüstet mit meiner Kamera, an der Skaterstrecke einen Platz gesucht. Eine lange Belichtung und eine geschlossene Blende brachte Bewegung in die Bilder.

Schade ,dass die Sonne nicht geschienen hat. Auch so sind die Bilder voll in Bewegung. Die Kamera lag für die Bilder auf dem Sattel meines Fahrrades und nur weil ich die Kamera auch über das Display auslösen kann, sind sie nur bedingt verwackelt.

Es ist unglaublich, wieviel Wind die Skater machen. Es entsteht fast ein Sog, der dich mitreißen könnte. Sie kamen in Wellen, und so konnte ich immer wieder justieren und neu versuchen, spannende Bilder in Bewegung zu fotografieren.

Ein wenig muten sie wie Supermann-Bilder an, als zischen die Skater mit Überschallgeschwindigkeit an mir vorbei. Ich habe so viele solcher Bilder gemacht, dass ich mich nicht entscheiden konnte, welches ich dir zeige möchte.

Die Kamera mit dem Objekt mitführen

Bei den nächsten Bilder habe ich versucht, mit ebenfalls kleiner Blende und langer Belichtung, einzelne Skater fest zu halten. Den Skater im Lauf verfolgen. Dabei war also ich auch in Bewegung. Es sind tolle Lichtmalereien entstanden und wunderschöne bunte Bewegungen.

Schon toll, was man alles machen kann. Stelle dir diese Bilder auf Leinwand vor, gehen die nicht als Kunst durch?

Da  hätte ich schneller sein müssen, um die einzelnen Skater perfekt abzulichten. Ich habe es wirklich versucht, mich schneller mit zu drehen. Schon einmal hatte ich versucht Bilder von den Marathonskater zu machen.

In langen Schlangen, sind die Läufer an mir vorbei gerauscht. Manch eine Träne habe ich auch gesehen. Und der Monsterjunge berichtete von einem bösen Sturz, mehrere Straßen weiter entfernt. Ich glaube, ich würde da nicht mitfahren, das ist mir wirklich zu schnell. Hättest du solche Ambitionen?

Die Bilder verlinke ich bei Lotta und ihre Bunt ist die Welt Linkparty und bei der Zitronenfalterin ihrem Monatsmotto Farbe im Alltag. Außerdem möchte ich dich daran erinnern, dass du noch einmal bei Andrea vorbei liest, sie hat heute ein Interview mit mir online gestellt.

14 Kommentare

  1. niwibo

    Wunderbare Bilder liebe Andrea,
    wirklich wahre Kunstwerke.
    Ich glaube, ich könnte das gar nicht.
    Ach, ich muss noch so viel lernen mit der Kamera.
    Dir einen schönen Abend, ob mit oder ohne Bewegung,
    lieben Gruß
    Nicole

    Antworten
  2. Alpha

    Das sind wirklich sehr schöne Bilder geworden. Alles im Fluss… Und wenn’s nach mir geht, ginge das auch als Kunst durch. Liebe Grüße

    Antworten
  3. Sylvia Dunn

    Liebe Andrea, tolle Fotos, gut gelungen. Ich bin immer nur zwischen Südkreuz und Papestr. geskatet. Da bräuchte man nicht so bremsen, was ich nicht könnte. Daher wäre ein Marathon nichts für mich, ich war auch nie so schnell. Lach.
    Hab eine schöne Woche. Lieben Gruß Sylvia

    Antworten
  4. Regula

    Die sind ja mega schnell gerannt. LG von Regula

    Antworten
  5. nic

    Fabulous, wie gemalt! ♥nic

    Antworten
  6. Heidi

    So kann sich auf jeden Fall keiner beschweren er wäre einfach veröffentlicht worden …*gg
    Coole Bilder 🙂
    LG heidi

    Antworten
  7. Kunzfrau

    Ja beim Marathon ist Bewegung! Die gleiche Idee hatte ich heute früh auch, hatte aber nur mein Handy dabei.
    Und jetzt Klugscheißermodus an: Der Marathon ist sogar zwei Wochen früher als sonst. Der letzte Sonntag im September ist der 30.09.. Aber im nächsten Jahr ist alles wieder richtig!
    Und nein Skaterambitionen habe ich nicht!

    Gruß Marion

    Antworten
  8. Dies und Das

    ….da geht die Post ab – richtige Kunstwerke, deine Bilder!!!!
    Eine bewegte Woche,
    Luis

    Antworten
  9. Astridka

    Schätzelein, schon als Erstes, im Bett noch, gelesen!-
    Tolle Aufnahmen! Ich mache das auch gerne, auch beim Marathon. ( Diese Woche habe ich auch so ein Foto von der Schwoferei am Freitagabend im Post ). ich mag diese entstehenden Farbspiele so gerne.
    Hab’s fein heute!Hier ist der Himmel knallblau…
    LG
    Astrid

    Antworten
  10. Andrea, die Zitronenfalterin

    Wow, tolle Fotos! Viel Bewegung, viel Farbe, viel Action! Zum Mitfahren hätte ich überhaupt keine Ambitionen, höchstens zum Fotografieren. Aber ich hab erst gestern meine neue Kamera abgeholt, in die ich mich erst mal Schritt für Schritt einarbeiten muss. Bis ich soweit bin… Da müsste erst mal die gute alte ran.
    Liebe Grüße
    Andrea

    Antworten
  11. Gabi

    Wow !!!
    Einfach großartige Aufnahmen….man fließt irgendwie sofort mit….im Strom der Bewegung.
    Bild 3 ist mein Favorit!
    Wünsch dir noch einen schönen Sonntag, nach der Arbeit
    Fühl dich lieb umärmelt
    Gabi

    Antworten
  12. Frau Augenstern

    Liebe Andrea,
    deine Fotos sind Kunstwerke – so schön und auch noch bunt dazu, ich liebe sie. Ganz großartig, deine Fotokönnen. Tolle Momente hast du da eingefangen. Ich möchte mein Spiegelreflexwissen auch noch ein bisschen ausweiten, danke für deine tollen Tipps und die Einstellung, die dann zum Ziel führt. Grandios! Ich wünsche dir einen wunderschönen Sonntag.

    Herzliche Grüße aus dem sonnigen Heidelberg,
    Annette

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.