Seite auswählen

Morgen ist der erste Advent

Letzte Woche hatte ich mich ja vertan. Ich dachte es wäre schon der erste Advent. Statt zu hetzen, konnte ich in aller Ruhe die Wohnung schmücken. Allerdings hat mir dabei etwas mein Monstermädchen gefehlt. Wenn sie da ist, werfen wir Weihnachtsmusik an und tanzen mit dem Schmuck durch die Wohnung. Hinterher sieht es wie verzaubert aus. Dieses mal musste ich alleine schmücken. Das hat nur halb so viel Spaß gemacht. Nächstes Jahr rufe ich sie einfach an und lade sie ein, mit zu helfen.
Heute freue ich mich auf die Mädels bei Herrn U. Ich hoffe es wird nicht wieder so dermaßen voll, wie beim letzten Mal. Diese Woche war ich schon einmal bei Herrn U., meinen Adventskalender abholen. Ich bin schon richtig gespannt, was wir daraus stricken. Aber erst mache ich noch meine Socken fertig. Ein Paar habe ich schon wieder gestrickt. Zeige ich dir die nächste Woche noch.
Das Wetter in Berlin war richtig schön, zwar kalt, aber sonnig. Da habe ich mir wieder den Hund geschnappt und meine Runden durch den Grunewald gedreht. Der arme Hund war dann so müde, dass er gleich unter den Tisch gerobbt ist und ein Schläfchen gehalten hat. Leider sind alle meine Verabredungen diese Woche geplatzt. Manchmal weil die Anderen nicht konnten und manchmal, weil mir wichtiges dazwischen kam.
gelesen habe ich fast gar nicht, obwohl ich einige spannende Bücher auf dem Stapel habe. Wenn dieses elendige Sockenstricken ein Ende hat, dann hole ich wieder auf.
Vielleicht gehe ich dieses Wochenende auf einen Weihnachtsmarkt. Berlin hat so viele, das ich nicht weiß wo ich anfangen soll. Und was hast du vor?

0