Seite wählen

Samstagsplausch {42.17}

21.10.2017 | Samstagsplausch

Moin, moin…

Meine Nadeln klappern gerade heiß. Ich habe wieder viel zu viel angefangen. Das Regenwürmchentuch (unten links), wächst ganz still und heimlich. Das ist ein Projekt, das ich ganz nebenher vor mich hin stricken kann. Am Donnerstag, lief ganz passend dazu ein Krimi auf dem Ersten. Reihe für Reihe hatte sich dazu gemogelt. Unten rechts, da kannst du meine “Talus”-Jacke sehen. Auch die wächst fluffig vor sich hin. Weil ich gerade ein recht spannendes Buch lese. Du wunderst dich immer, wie ich das mache, lesen und stricken. Ist eigentlich ganz einfach. Das Buch wird auf einem Lesekissen platziert und ich muss bei glatt rechts nicht unbedingt auf meine Arbeit schauen. Die Augen immer geradeaus auf das Buch gerichtet, schmöckere ich Seite um Seite. Und je spannender, um so schneller kann ich stricken… So habe ich auch dieses Buch gelesen! Oben auf dem  Bild siehst du noch meinen Sommerpullover. Ein Mitnehmwerk. Allerdings schmollt der Pulli ein wenig mit mir. Weil ich ihn zur Zeit etwas vernachlässigt habe. Aber er wird demnächst auch wieder reaktiviert. Die Wolle von ITO ist einfach zu schön, als dass ich sie liegen lasse. Ich habe aber diese Woche schon etwas gezeigt, das ich fertig gemacht habe. Einen Herrn Langohr. Es würde mich riesig freuen, wenn du für mich stimmen würdest. Wenn du HIER klickst, dann kannst du deine Stimme für mich abgeben. 
Nicht, dass du glaubst ich würde nur stricken. Nöö, die Mutter hatte diese Woche Geburtstag und die komplette Familie hatte sich zu einer großen Runde zusammengefunden, um chinesisch zu Essen. Ich gehe nicht gerne zum Chinesen, da die mit Glutamat kochen, das bei mir immer Migräne auslöst. Dieses mal habe ich aber darum gebeten, dass der Koch für mich darauf verzichten möge. Und es hat geholfen. Die Megamigräne blieb aus. Nur ein bisschen Kopfschmerz, der mit Tabletten zu bändigen war, trat auf. (Ich hatte bei der Vorspeise, nicht daran gedacht, dass da auch Glutamat drin sein könnte).
Am Donnerstag hatte ich mich mit Magda bei “Der Wollnerin” verabredet. Ich brauchte noch zwei Knäuel Wolle für meine Talusjacke. Eine zweite Farbe, für den unteren Teil der Jacke. 
Sonst hatte ich nicht viel erlebt, zwischendurch musste ich ja auch noch arbeiten gehen. Was war denn bei dir so los? Warst du kreativ?

31 Kommentare

  1. Herbst Liebe

    Sehr interessante Strickstücke. Ich bin gespannt wie es weitergeht.
    Herzlichst Ulla

    Antworten
  2. Gwen

    🙂 … ich höre die Nadeln bishier klappern – schöne Projekte!

    LG Gwen

    Antworten
  3. Denise Christ

    so ein feiner kleiner Hase! meine Stimme hast du ! Viel Erfolg,
    LG
    Denise

    Antworten
  4. Angys- atelier

    Dein Hase ist richtig süss geworden und deine angefangene Arbeiten sehen jetzt schon toll aus.
    Das Buch interessiert mich und kommt auf meine Bestellliste.
    Gut, wenn man weiss auf was man mit Mirgräne reagiert…
    Eigentlich haben sie auf heute Regen gemeldet, aber irgendwie will der nicht so richtig kommen, habe mich auf einen Nähzimmer und Couchtag eingestellt… mal schauen was der Tag bringt.
    Liebe Grüsse
    Angy

    Antworten
  5. Mira Wunder

    Guten Morgen liebe Andrea,
    es ist bereits Sonntag, du siehst, es geht nicht nur sir so, dass du am Samstag nicht alle besuchen und gar einen Gruß hinterlassen kannst. Bei mir ist es sogar so, dass ich mir den Samstagsplausch die ganze Woche über aufhebe. Manches lese ich gleich, manches später. Bei einigen lese ich am Wochenende und kommentiere erst im Laufe der Woche. Wieder andere Beiträge lese ich mehrmals, kommentiere aber gar nicht. Das ist ganz verschieden, aber IMMER ist mir die Plauschrunde ein Genuss. Etwas, worauf ich mich die ganze Woche freue und woran ich mich dann die gesamte jeweils folgende Woche noch erfreuen kann.

    Die Talus-Jacke ist ein Traum und deine Wolle gefällt mir dafür ganz ausgezeichnet. Ich habe keinen Download für die Anleitung gefunden. Braucht man dazu das Buch, das bei Ravelry verlinkt ist?

    Du hast recht, ich habe immer gestaunt, wie du das machst mit dem Lesen beim Stricken. Da ich auch nicht so oft hinschaue, wenn ich stricke, könnte ich das auch einmal ausprobieren.
    Nun aber werde ich mich erst einmal wieder in meine Werkstatt verziehen, denn noch immer wollen ein paar Kartons gepackt werden. Es ist nun noch Kleinkram, aber gerade der hält auf.
    Hab einen schönen Sonntag und eine tolle neue Woche.
    Liebe Grüße
    die Mira

    Antworten
    • Andrea Karminrot

      Ich fürchte, du brauchst für diese Anleitung tatsächlich das Buch oder die Zeitung. Ich habe selber noch einmal gestöbert.

      Antworten
    • Mira Wunder

      Na macht nichts. Da ich Anleitungen, wenn ich denn mal eine nutze, nahezu immer abwandle, geht es wahrscheinlich auch ohne. Es muss ja im Schößchenteil nicht zwingend dieses Muster sein, schließlich gibt es unzählige schöne Ajour-Muster. Vielleicht beende ich auch lieber erst einmal die Ufos, die ich bei meiner Räumaktion wieder zutage befördert habe. Da bin ich wohl ein paar Jahre beschäftigt. *lach*
      Liebe Grüße und eine schöne Woche
      die Mira

      Antworten
    • Mira Wunder

      Ach ja, für deinen Hasen habe ich natürlich auch abgestimmt. Ist doch klar, ich als "alte" Puppenstrickerin. *hihi*

      Antworten
  6. Astrid Ka

    Meine Güte, ist das inzwischen ein Gedränge hier!
    Da komme ich morgen wieder ( habe sehr lieben Besuch ).
    Gute Naht!

    Antworten
    • Astrid Ka

      Guten Morgen, jetzt bin ich dabei! Für deinen Hasen stimmen werde ich, wenn hier wieder Ruhe einkehrt 😉
      Hab's fein!

      Antworten
  7. Astrid Ka

    Meine Güte, ist das inzwischen ein Gedränge hier!
    Da komme ich morgen wieder ( habe sehr lieben Besuch ).
    Gute Naht!

    Antworten
  8. Betty Homelotte

    Moin Andrea,
    ich habe für deinen Hasen abgestimmt. Voll süss ist der wieder geworden.
    Ich hoffe du hast einen schöne zweite Farbe dazu bekommen. Ich bin schon so gespannt wie das Jackenergebnis ist.
    Bis neulich Betty

    Antworten
  9. Modewerkstatt Heike Tschänsch

    Mensch Andrea, was du so alles strickst und dann liest du auch noch dabei, toll.
    Das Buch habe ich gleich, nachdem ich deine Rezession gelesen habe, auf meine Wunschliste gesetzt.
    Viele liebe Grüße von Heike

    Antworten
  10. Hamburger Arroganz

    Dass ich noch nicht auf die Idee mit dem Leseknochen kam! Danke für den Tipp! Ich "las" bislang allenfalls Hörbücher beim Stricken, ansonsten gucke ich Fernsehen. Den Krimi am Donnerstag sah ich auch. Wie gefiel er Dir? Ich fand ihn nicht so überzeugend, aber es gibt schlechtere.

    Wir haben hier ein China-Lokal, in dem ohne zusätzliches Glutamat gekocht wird – das genieße ich jedes Mal. Seitdem wir seit Jahren auf Fertigfutter verzichten, vertrage ich Glutamat aber auch etwas besser. Gut, dass der Koch auf Deinen Wunsch einging!

    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag und eine gute Woche!

    Antworten
    • Hamburger Arroganz

      Den wunderbaren Hasen habe ich ja eben erst entdeckt – zum Glück liest der hasensammelnde Gatte hier nicht mit. Ich habe gleich mein Herzchen da gelassen und drücke die Daumen für den Gewinn!

      Antworten
  11. mollistricktundradelt.com

    Lesen und Stricken…du bist ne Nummer! Ich bin ja schon froh wenn ich ein Hörbuch hören und stricken kann…und beiden ordentlich folgen kann…*lach. Gestern habe ich mir seit langer Zeit mal wieder ein richtiges Buch gekauft, ich hatte ganz vergessen wie schön es ist ein Buch in den Händen zu halten. Kein Vergleich zum Kindle… Liebe Grüße und schönes Wochenende Marion

    Antworten
  12. Holunder

    Ah, also ist das auch bei Dir so, dass Du Dir zuviele Projekte vornimmst. Lassen sich dann die feinen Wollknäule schöner oder dezenter irgendwo deponieren, als meine Stoffberge? Ein bisschen neidisch bin ich ja, dass man beim Stricken noch lesen kann. Ich muss mich dann immer entscheiden: Nähen oder Lesen…
    Dass Du ungern chinesisch isst, verstehe ich nur zu gut, aus denselben Gründen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    Antworten
  13. Patricia

    Guten Morgen, Andrea! Ich bin immer wieder begeistert was du so nadelst und vor allem wie schnell! Dazu noch ein Buch lesen *wow* Ich kann nur das ein oder andere und dann benötige ich sehr sehr lange bis ich mal was fertiges zeigen kann! Du bist echt der Hammer! Dein Hase ist herzallerliebt und ich husche sofort rüber zum voten. Toi Toi Toi! Liebe Grüße Patricia

    Antworten
  14. Selbermachen-macht-gluecklich

    Hallo liebe Andrea, zum Glück habe ich es diese Woch wieder zum Samstagsplausch geschafft und natürlich sofort für deinen Herrn Langohr gevotet. Ich drück dir ganz fest die Daumen! Ich habe die Woche auch wieder viel genäht und vor allem jede Menge Winterbeanies (Mützchen) gemacht. Bei den kalten Morgentemperaturen kann man die nun echt schon gut gebrauchen. Glg, Birgit

    Antworten
  15. jahreszeitenbriefe

    Stricken und lesen und all das in der Woche und arbeiten auch noch… Da wäre ich noch platter als jetzt schon… Der Hase ist allerliebst, da gehe ich doch umso lieber wählen bei solchen Kandidatein 😉 Ich bringe heute gleich drei Wochen… Sollte langsam zu einem geregelten der Jahreszeit gemäßen Leben finden… Liebe Grüße Ghislana

    Antworten
  16. Kunzfrau

    Deiner Mama noch die allerherzlichsten Glückwünsche nachträglich. Freue dich über jeden Tag mit ihr.
    Und chinesisch essen. Ich mag es auch nicht sonderlich. Irgendwie schmeckt da alles gleich! Da gehe ich doch viel lieber zu den Schlemmerstrickerinnen :-))))

    Auf bald Marion

    Antworten
  17. Pia

    Beim Hasen liegst du ja gut im rennen, da man nur einmal abstimmen kann besuche ich jetzt halt die anderen Samstagsplauscherinnen bis die Gartenarbeit ruft heute. Deine Strickarbeiten gefallen mir alle gut.
    L G Pia

    Antworten
  18. Buecher-undWollkistchen

    Du bist ja superfleißig. Lesen und Stricken kann ich leider nicht zusammen. Nur Stricken und Fernsehen oder Hörbücher hören. Ich scheitere immer daran, dass ich es so nervig finde, die Stricknadel los zu lassen, um eine Seite weiter zu blättern, oder den eBook-Reader anzustupsen. Ich habe eine recht hohe Lesegeschwindigkeit, mag sein, dass es daran liegt. Hab ein wunderbares Wochenende und starte gut in die neue Woche.
    Liebe Grüße
    Kristin

    Antworten
  19. Sylvia Dunn

    Liebe Andrea da hast Du ja richtig tolle Projekte zu laufen. Toll.
    Für Deinen Hasen habe ich schon gestimmt. Der sieht toll aus und ist auch richtig gut geeignet für die
    kleinen Zwerge. Ja stricken und lesen geht bei mir leider im Augenblick nicht. Früher konnte ich es auch mal. Aber ich bin wahrscheinlich im Augenblick total gestresst.
    Dir ein schönes und entspanntes Wochenende, viel Freude bei Deinen Projekten.
    Lieben Gruß Sylvia

    Antworten
  20. Tina-vom-Dorf

    Guten Morgen Andrea,
    eine strickreiche Woche hast du hinter dir.
    Jetzt hüpfe ich noch zu deinem Buch und dann stimme ich noch für deinen Hasen ab. Der gefällt mir außerordentlich gut!
    Dir einen schönen Samstag!
    Tina

    Antworten
  21. ღ Sheena S. ღ

    Uhi Regenwürmchentuch hörrt sich irgendwie niedlich an =) dein vorgestelltes Buch klingt interessant, wandert mal auf meine WuL =)

    LG Sheena

    Antworten
  22. Micränsche

    Welches Garn ist das, welches Du für die Talus-Jacke verstrickst? Das ist ein ganz tolles Rot.
    Liebe Grüße, Juliane

    Antworten
  23. Babajeza

    Der Würmlischal ist super schön und macht gluschtig, auch gleich Nadeln und Wolle zusammenzusuchen. 🙂 Schönes Wochenende! Regula

    Antworten
  24. Petra.......die sticklady

    Ich gehe auch leidenschaftlich gern chinesisch essen und vertrage es auch sehr gut.Stricktechnisch stricke ich noch an meinen Nikolaussocken und bin mit den größten Socken bis auf eine Bandspitze fertig, die mittleren muß ich noch ein Paar und die Kleinen mal sehen wieviel ich aus den Resten noch hinbekomme.Gr.19 und 23 sind ja nun nicht soooo üppig 😉
    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir. LG Petra

    Antworten
  25. Eva-Maria H.

    Liebe Andrea,
    nun habe ich schon wieder gegrinst, Buch lesen und striken. Tja, das muß man können, ich kanns nicht.
    Schon genial der Tip. Aber ich kann Fernsehgucken beim Stricken, wobei sich bei mir das Fernsehgucken eher zum Hörspiel entwickelt, denn ich kann nicht stricken ohne zu gucken. :-))))

    Ich gehe gerne zum Chinesen, das Glutamat macht mir gottseidank nichts aus. Aber ich denke, dass vieles auch geht, wenn man nicht unmittelbar daran denkt. Es könnte ja sein, dass ……………!

    Na dann für den Hasen habe ich gestimmt, der ist ja auch wunderbar geworden, hatte ich ja auch geschrieben.

    Einen schönen Tag und ein schönes Wochenende lieben Gruß Eva

    Antworten
  26. Sabrina

    Dass du beim Stricken liest, wusste ich ja. Aber dass du auch noch schneller strickst, wenn es spannend wird, war mir noch neu. 😀

    Liebe Grüße
    Sabrina

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.