Seite auswählen

Ach, was für eine doofe Woche. Ich habe furchtbare Schulter- und Armschmerzen. Den Montag war ich noch arbeiten, habe aber schon gemerkt, dass das eine ganz blöde Idee war. Ich konnte nicht so anpacken, wie ich es gewohnt bin. Ich bin dann am Dienstag schnurstracks zum Arzt gegangen und der hat mich auf das Abstellgleis geschoben. Auszeit für Karminrot! Stricken ist zur Zeit eine ganz blöde Idee. Obwohl ich mir am Dienstag ein ganz feines Garn aus einem meiner Lieblingsläden besorgt habe. Ich hatte da noch einen Wollgutschein, den ich endlich einlösen wollte. Ich habe mir die Kinu von ITO gekauft. Eine Bourettseide, die sich ganz wunderbar verstricken lässt. Dabei herrlich leicht ist, so dass man das Gestricksel am Ende in der Handtasche verstauen kann. Ich werde mir daraus einen Pulli für den lauen Sommerabend machen. Aber Eile mit Weile, denn ich kann im Moment nicht so, wie ich das gerne hätte. 

Es hat geregnet in Berlin. Einige Tage lang hatte ich das Gefühl, Noah kommt gleich mit deiner Arche bei uns vorbei und hat uns auserwählt. Wieder sind viele Keller zugelaufen und wir wussten oft nicht wohin mit all dem Wasser. Dafür herrschen in Portugal und Spanien üble Hitze. Genau genommen, ist das ja kein Klimawandel, denn in Spanien war es schon immer so warm…..

In einem tollen Wollladen war ich diese Woche auch. Davon habe ich dir schon am Freitag erzählt. Einiges an Traumwolle habe ich dort entdeckt. Fehlen nur die passenden Anleitungen, aber die finde ich bestimmt bei Ravelry. 

Ich kann im Moment nicht so viel schreiben, da meine Schulter immer noch nicht so will, wie ich. Aber du kannst mir bestimmt etwas von deiner Woche erzählen…

document.write(”);

0