Seite auswählen

Ausblicke auf den Rüdesheimer Platz

Es ist wieder Zeit für den 12tel Blick. Einmal im Monat, ein Foto von immer der gleichen Stelle aus und sich so, den Wandel der Zeit mal deutlich machen. Das ist der Gedanke und ich habe wohl dieses Jahr eine gute Wahl getroffen, für meinen Blick. Der obere Platz ist inzwischen von zarten grünen Blättchen eingeschlossen und es leuchtet so herrlich nach Frühling. Schade, dass die Temperaturen so gar nicht dazu passen. 

Auch auf dem unteren Platz ist nicht so viel los. Aber doch, einige sind draußen und genießen die Sonne, die sich mal aus den Wolken heraus getraut hat. Einige Muttis und Omas waren mit den Sprößlingen unterwegs. Auf den Bänken saßen junge Mädchen und es wurden Hausaufgaben gemacht und sich ausgetauscht. (Das wäre wohl auch ein Bild wert gewesen für Lottas Thema vom Sonntag “Kommunikation”).
Der Blick von unten, zeigt noch einmal, wie schön grün es geworden ist. Der Brunnen plätschert lustig vor sich hin. Es fehlten nur die Kinder, die sonst gerne in dem kühlen Nass spielen. Ich freue mich schon auf den nächsten Monat. Der Platz verändert sich wirklich prächtig. Unten kannst du dir noch einmal die letzten 4 Monate anschauen.

Bei den Zusammenfassungen, ist mir nur aufgefallen, dass ich scheinbar nicht immer die richtige Perspektive erwische oder die Einstellung der Kamera/Objektiv stimmen nicht ganz überein. Ich nenne das mal künstlerische Freiheit…

Mehr 12tel Blicke findest du bei