Seite auswählen

SAMSTAG…schon wieder? Oh man, wie schnell ist denn diese Woche gewesen? Oder lag es daran, dass ich so viel unternommen habe? Ich war 2 Tage arbeiten, 2 Tage habe ich Überstunden abgebaut. Göttlich, die zuviel gearbeitete Zeit abzubummeln. Ich habe meinem Monstermädchen Geburtstagstorten und Kuchen backen können. Den Geburtstag mit der Familie gefeiert. Habe ein Buch fertig gelesen, das nicht zu meinem Lieblingsgenre gehört. Völlig gefesselt von den Worten, die ich gelesen habe.  Zwei Rezensionen sind in meinem Lesezimmer zu lesen. “Mein Leben als Zucchini” und “Ein Buchclub auf Abwegen”, Meine Strickerei ist auch gewachsen. Nicht mehr lange und ich kann meinen neuen Pulli spazieren tragen. Da freue ich mich schon drauf. Mein neuester Plan ist, erst einmal möglichst meine Wollberge abzustricken. Wie das gehen soll, wenn es Wollläden gibt, die Ausverkauf machen, ist mir ein Rätsel. Aber der gute Wille zählt. Gestern haben sich meine Strickmädels getroffen. Natürlich war ich auch dabei. Wieder haben wir uns mit Leckerein verwöhnt. Chrissi hat einen fluffigen Kuchen gemacht, der einen Hauch von Sommer vermittelte. Schade, dass Marion zu der Langen Nacht der Strickkultur aufgebrochen ist, ohne von unseren Salaten und Aufstrichen probiert zu haben. Und was werde ich heute noch anstellen? Wenn ich von der Arbeit komme, werde ich ein wenig Haushalt machen oder mich wieder an mein Strickzeug machen. Und am Sonntag werde ich meinen Kerl vielleicht ins Kino schleifen. Da gab es einen Film, den er unbedingt sehen will. Was wirst du machen oder wie war deine Woche?

document.write(”);